Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplettanlage

+A -A
Autor
Beitrag
......xD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2011, 17:08
hey, habe bald meinen 20ten bday.
Nunja, wünsche mir ne Anzahlung für ne anlage. Dachte so an Maximal 400€ mein Raum ist ca 40 m² groß mit einer halben trennwand. Der raum wo die anlage steht ist ca 25-30m² groß.
Naja habe die Teufel Concept E 400 als favoriten. Habe jetzt aber oft gelesen, dass die einfach überteuert ist. Welche alternativen gibt es da denn für die Preisklasse? Suche nur komplettsysteme, möchte mir nix selber zusammen bauen! Danke
georgy
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2011, 17:21
Suchst du was für 5.1 oder Stereo?
......xD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mai 2011, 17:33
das ist eigentlich sekundär, habe es am Laptop angeschlossen. Eigentlich reicht eine Stereo anlage
sakana
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mai 2011, 17:44
Verstehe ich es richtig, dass Du Deinen Laptop als Quelle benutzen möchtest ?

Wenn ja (und wenn es die einzige Quelle ist) würde ich Dir zu Aktivlautsprechern raten.

Innerhalb Deines Budgets wären z.Bsp. Aktivboxen von KRK oder aber (wenn Du es noch bis ca. 450 Euro ausdehnen kannst) die Elac AM 150.

Vorteil wäre, dass Du dann immer noch irgendwann einen D/A Wandler kaufen kannst (die Elac haben sogar schon einen eingebaut) um die "Anlage" etwas aufzurüsten.

Von Teufel würde ich eher Abstand nehmen, es gibt meiner Meinung nach besseres in der jeweiligen Preisklasse.


[Beitrag von sakana am 05. Mai 2011, 17:44 bearbeitet]
......xD
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Mai 2011, 09:12
Ja der Laptop wird die Musikquelle sein. Und die Elac AM 150 übertrumpft in Sachen Qualität, Lautstärke, Bass die Concept E 400 von Teufel? sind ja immerhin auch 100€ mehr
......xD
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Mai 2011, 16:58
gibt es noch mehr tipps
mccollibri61350
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mai 2011, 17:31

......xD schrieb:
Ja der Laptop wird die Musikquelle sein. Und die Elac AM 150 übertrumpft in Sachen Qualität, Lautstärke, Bass die Concept E 400 von Teufel? sind ja immerhin auch 100€ mehr 8)

Ja auf jeden Fall.
Ich würde dir auch noch zu Adam raten :
http://www.thomann.de/de/adam_a3x.htm
Viele aktive Monitor gibts bei Thoman :
http://www.thomann.de/de/aktive_nahfeldmonitore.html
Noch nen paar fragen :
Wo ist dein Hörplatz ?
Was für Musik hörst du ?
......xD
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Mai 2011, 17:35

mccollibri61350 schrieb:

......xD schrieb:
Ja der Laptop wird die Musikquelle sein. Und die Elac AM 150 übertrumpft in Sachen Qualität, Lautstärke, Bass die Concept E 400 von Teufel? sind ja immerhin auch 100€ mehr 8)

Ja auf jeden Fall.
Ich würde dir auch noch zu Adam raten :
http://www.thomann.de/de/adam_a3x.htm
Viele aktive Monitor gibts bei Thoman :
http://www.thomann.de/de/aktive_nahfeldmonitore.html
Noch nen paar fragen :
Wo ist dein Hörplatz ?
Was für Musik hörst du ?


Hörplatz ist mein Zimmer, getrennt durch eine offene Trennwand. Dort wo die Anlage stehen soll, sind es ca. 20qm. Ich höre nichts spezielles, Charts, Rock, Techno. Alles fast alles dabei :-).

Aber ein 5.1 System ist doch nicht von Nachteil oder? Denn könnte ich es ja gleichzeitig als 5.1 system nutzen. Gibts denn noch i.was um die 350€ was die Concept E 400 übertrumpft?
mccollibri61350
Stammgast
#9 erstellt: 08. Mai 2011, 17:46
5.1 Systeme in dem Preisbereich fast nur Schrott um es mal ehrlich zu sagen außer man nutzt es für Filme.
Wenn du später aufrüsten willst wie wär es den mit der Kombination AVR + LS ?
......xD
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Mai 2011, 18:22
teufel 5.1 ist schrott?
mccollibri61350
Stammgast
#11 erstellt: 09. Mai 2011, 18:27
Schroot wäre überdrieben ausgetrügt.Teufel hat sich nun halt auf Heimkino spezialisiert.
Aber ich finde es macht einfach kein Sinn sich ein 5.1 Heimkino Set von Teufel zu kaufen wenn man überwiegend Musik hören will.
Es klingt für Musik einfach nicht.
Willst du den überhaupt später auf 5.1 aufrüsten ?
Dies bringt nur bei Heimkion was denn für Musik hören ist Verstärker+Lautsprecher oder ein Aktiv-Monitor die beste Lösung.
......xD
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Mai 2011, 16:51
ne ist mir nicht wichtig. Einfach Stecker direkt von den Boxen in den Laptop, ohne Verstärker dazwischen ( Also Aktivlautsprecher?) Aber es muss doch alternativen zur Elac AM 150 geben oder nicht? die sehen soo langweilig aus
......xD
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Mai 2011, 16:56
ps: Am liebsten wären mir ja Standboxen. aber mit ordentlich Wums
mccollibri61350
Stammgast
#14 erstellt: 10. Mai 2011, 17:37
Aktive Standlautsprecher fällt bei deinem Budget schon mal raus.
Jetzt blieben nur noch Standlautsprecher + Verstärker übrig.
Ich würde 100 für den Verstärker ausgeben und 300 für die Lautsprecher.
Außerdem ist in dem Preisbereich nur gebraucht etwas zu finden.
Zu den LS würd ich zu sowas raten :
http://cgi.ebay.de/T...&hash=item2a1042b1e2
http://cgi.ebay.de/1...&hash=item19c53041cf
http://cgi.ebay.de/C...&hash=item230f1ed155
Wenns neu sein muss sowas :
http://cgi.ebay.de/C...&hash=item2c5c111013
Bei Verstärker sowas :
http://cgi.ebay.de/Y...&hash=item4aa853ec10
http://cgi.ebay.de/D...&hash=item230d8688f2
http://cgi.ebay.de/O...&hash=item33677dc1b2
Damit hast du genug Power am verstärken und genug Wums.
mpower2901
Stammgast
#15 erstellt: 11. Mai 2011, 11:53
@......xd

schau mal bei mir...da bekommst du was vernünftiges im neuwertigen Zustand... Klick hier
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage bis 400?
Sedos am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  3 Beiträge
Sub für 2.1 Anlage ca. 300-400?
iPeanut am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  8 Beiträge
suche anlage für ca. 400?
wuensch am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  4 Beiträge
stereo anlage für 400??
sikkl am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  2 Beiträge
HiFi-Einstieg für ca. 400? suche Beratung
Erdmann am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  32 Beiträge
Subwoofer gesucht bis 400? maximal
Jabba41 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  11 Beiträge
Concept E 400
$uxXx am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  5 Beiträge
Neues System für ca. 400 euro ! Hilfe !
vripp am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Komplettanlage/PC-Anlage bis 400 Euro
SlinL am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  4 Beiträge
Stereo Anlage für 300?-400?
noels am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Onkyo
  • Quadral
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766