Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue gebrauchte LS gesucht. Ähnlich Heco P 4302

+A -A
Autor
Beitrag
Sedos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jan 2011, 01:53
Hallo Leute!

Da meine Heco P 4303 langsam den Geist aufgeben müssen neue LS her.
Ich bin begeistert von den Hecos, sie sind welche der besten Lautsprecher die ich in der Preisklasse jemals gehört habe. Es bricht mir das Herz das jetzt der Hoch-Mittel Töner der Linken Box anfängt zu kreischen (erst in hohen Frequenzen) . Die LS haben mich seit meiner Jugend begleitet und immer Treue Dienste geliefert obwohl ich sie nicht immer gut behandelt habe. Da ich noch nicht wirklich lange im Hi-Fi Hobby tätig bin habe ich denke ich mal nicht so hohe Ansprüche und ich höre auch kein Gras wachsen, aber ich weiß was mir gefällt. Ahnung hab ich genau so wenig^^.

Ich suche also 2 gebrauchte LS die klanglich mit den P4302 locker mithalten können. Ich finde leider keine Angebote zu den Hecos also muss was andres her.

Ich habe optisch keine Ansprüche ich will nur guten Klang und kein Gemälde.

Mein Budget ist wirklich sehr begrenzt, ich kann höchsten 200€ für das Paar ausgeben (ja es ist wenig aber an den Hecos sehe ich das man mit Glück auch für 5€ aufm Flohmarkt den Traum fürs leben findet;))

Nebenbei: Da mein Receiver nur eine Zwischenlösung war muss auch da ein neuer her und ich habe die Möglichkeit einen gut erhaltenen "Pioneer A 717 Mk II" für 70-90€ zu bekommen.
Ist er den Preis noch wert?

Zu meinem Hörraum:
Der Raum ist 4,5m x 7,5m und hat schräge Wände( da Dachboden ) ist nunmal der einzige Raum wo ich ungestört bin und das ist mehr Wert als gute Akustik(Und wofür gibt KH;))

Bitte Helft mir bei meiner Suche und beratet mich

Gruß IceTea


[Beitrag von Sedos am 15. Jan 2011, 01:55 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2011, 05:05

Nebenbei: Da mein Receiver nur eine Zwischenlösung war muss auch da ein neuer her und ich habe die Möglichkeit einen gut erhaltenen "Pioneer A 717 Mk II" für 70-90€ zu bekommen.
Ist er den Preis noch wert?


Wenn der Zustand stimmt allemal, hier im Forum versucht einer dasselbe Gerät für über 200€ zu verkaufen.
70-90€ sind guter Preis, auch wenn der nach 20 jahren ruhig mal neue Elkos und ne Grundreinigigung vertragen könnte.


Mein Budget ist wirklich sehr begrenzt, ich kann höchsten 200€ für das Paar ausgeben


Gebrauchtware ist da pflicht, und die Hecos kenne ich nicht, waren aber große Regallautsprecher aus Ende der 70er. Ich würde es mal mit gebrauchten Kanton Carat oder alten GLE 100 probieren.
Sedos
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jan 2011, 09:32
Danke für die schnelle Antwort!
Das ich gebrauchte LS brauch ist mir bewusst.
Ok werde mir die beiden mal angucken. Hast du vielleicht ne Idee was mit den Hecos los ist? Sicken sind heile und in guter Verfassung. Vielleicht ist ja noch eine Reparatur möglich.

Edit: Welche Kanton/Canton Lautsprecher meinst du? gibt da ja mehrere: Canton Karat 940?
Könnte man für das Geld eventuell auch gleichwertige LS selber bauen?

Gruß IceTea


[Beitrag von Sedos am 15. Jan 2011, 10:05 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 15. Jan 2011, 15:08

Hast du vielleicht ne Idee was mit den Hecos los ist?


Vielleicht Kabelbruch? Keine Ahnung ehrlich gesagt.



Könnte man für das Geld eventuell auch gleichwertige LS selber bauen?


Müsste man nen Bausatz für ne Standbox unter 60€ finden, ne glaub ich ehrlich gesagt nicht das sich das lohnt.


Edit: Welche Kanton/Canton Lautsprecher meinst du? gibt da ja mehrere: Canton Karat 940?


Z.B. auch die größeren Modelle könnten für dich in Frage kommen, also auch 960, 60, 980, Canton CT800 usw.
Airwalker1
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jan 2011, 15:40
Ausgehend von meinen Erfahrungen kann es sehr schwer werden, Ersatz für Deine geliebten Hecos zu finden...

Ich habe mir vor einiger Zeit aus einer Laune heraus ebenfalls alte Hecos gekauft, die SM35, und zwar für zehn Euro plus Versand. In Kombination mit einem ebenfalls alten Denon Receiver und Laptop inkl. gutem Wandler hat mir das eine für mich völlig neue Klangwelt eröffnet.

Im Laufe der Zeit überlegt man natürlich, die "Zehn-Euro-LSP" durch etwas hochwertigeres zu ersetzen. Also einiges Probe gehört und auch auf eBay ersteigert.

"Leider" ist es mir bisher noch nicht gelungen, einen Lautsprecher zu finden, welcher für mich in seiner Gesamtheit den Heco übertrifft. Manche waren brillianter im Hochton, andere hatten eine bessere Räumlichkeit und so weiter, aber kein bisher von mir getesteter konnte komplett überzeugen; spielte so lässig, entspannt, "Gute-Laune-machend"...

Inwieweit das mit meinen Hörgewohnheiten, schließlich wurde ich ja durch die Hecos geprägt, zusammen hängt, kann ich nicht beurteilen; ich wollte nur bestätigen, dass man durchaus auch beim ersten Mal und durch Zufall einen absoluten Glücksgriff landen kann und es sich vielleicht lohnt, Deine LSP, welche ja zumindest in der öffentlichen Wertschätzung noch einmal ein ganzes Stück über meinen stehen, reparieren zu lassen...


Sedos
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Jan 2011, 17:41

""Leider" ist es mir bisher noch nicht gelungen, einen Lautsprecher zu finden, welcher für mich in seiner Gesamtheit den Heco übertrifft."



Genau das meine ich;)

Ich werde dann wohl doch erstmal versuchen jemanden zu finden der die Beiden noch mal überholt und den Fehler beseitigt.

Die "Canton CT800" finde ich sehr ansprechend werde mich mal um hören ob ich die irgendwo Probe hören kann.
Sedos
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Feb 2011, 14:57
Entschuldigung für die Späte Reaktion.
Danke für das Angebot, aber durch langes Rum reisen in diversen Stereo Ländern(Läden), habe ich mich dafür entschieden mir mit meinen alten P3303( Die kleinere Version der großen Hecos) und einem Canton AS 125SC ein neus System aufzubauen. Der Sub war ne gute Idee und erfüllt mehr als seinen Zweck. Hab noch ein paar kleine Problem mit dem neuen Gerät aber dafür gibts schon einen anderen Thread von mir.

Trotzdem Danke für das tolle Angebot und ihr Braucht euch jetz hier nicht Streiten;)

Gruß IceTea
Chohy
Inventar
#14 erstellt: 15. Feb 2011, 11:02
@Walot36 Der Ton macht die Musik...

Und wir sind hier im Kaufberatungs Bereich, wo Empfehlungen ausgesprochen werden und nicht unbedingt ein offensives Werben für Käufer der eigenen (Gebraucht)Ware stattfindet...

Deshalb klärt man sowas, wenn überhaupt, per pn und müllt den Thread nicht mit sinnlosen Beiträgen zu, wo sich (in diesem Fall )der eine echauffiert, dass die anderen seine Preise kritisieren

@IceTea_Mongole Glückwunsch zu deinen neuen Sachen

Wo ist denn der Thread bzw. was für Probleme hast du?

gruß chohy
Sedos
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Feb 2011, 20:18
Subwoofer Brummt

Hier der Thread:
http://www.hifi-foru...m_id=106&thread=6720
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Heco p 4302. Eure Vorschläge!
slash1985 am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  2 Beiträge
Heco P-4302 erstanden
Simone84 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  2 Beiträge
(gebrauchte) LS bis 300 ? - Klassik, Blues & Jazz
HifiGigi am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  6 Beiträge
Gebrauchte LS gesucht
Loco-Motive am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  3 Beiträge
gebrauchte LS gesucht
raz86 am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  7 Beiträge
neue oder gebrauchte ls?
gebe am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  3 Beiträge
Gute gebrauchte oder neue Standboxen
Greenmeat am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe gesucht. Gebrauchte Canton RC-L oder neue GLE 490
Inked4ever am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  12 Beiträge
Neue LS bis ca. 4.000,- ? gesucht
mwiemikel am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  203 Beiträge
Nach vier Jahren Ruhe neue LS gesucht
andreaspw am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAmAnfangWarDerTon
  • Gesamtzahl an Themen1.345.949
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.209