Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche guten CD-Spieler für Onkyo Integra A-8850

+A -A
Autor
Beitrag
Zed_Leppelin
Inventar
#1 erstellt: 12. Mrz 2011, 19:12
Hallo,

da ich mir vor kurzem den oben genannten Verstärker besorgt habe, muss nun noch der passende CD-Player her. Nun gibts natürlich, für mich als Hifi-Laien, ein paar Fragen.
Z.B. wären die CDP von Onkyo der DX-Serie passend, nur ist die Technik, die darin werkelt veraltet oder kann man da bedenklos zuschlagen?
Ist aufgrund des hohen Alters der Onkyoplayer, doch eher ein Neukauf notwendig, da mit der Zeit die Lasereinheiten ja kaputt gehen könnten? Sicher gibt es da auch noch andere Verschleissteile, nehme ich an.

Sollten die Onkyoplayer doch zu empfehlen sein, welchen würdet ihr mir ans Herz legen... welcher ist der bessere?

Onkyoplayer der DX-Serie:

DX - 7511
DX - 7110
DX - 6900
DX - 7210
DX - 6770
DX - 1200
DX - 6700
DX - 6530

Wieviele gibts denn noch davon .. ich lass erstmal gut sein mit dem aufzählen...
Ja gesagt ist alles, halt erwähnenswert wäre noch das es nicht unbedingt ein Player von Onkyo sein MUSS. Optisch würde das ganze jedoch gut zusammenpassen.

Vorschläge und Alternativen sind erwünscht.
Danke im Vorraus

Gruss David
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2011, 20:20
Hm, "DX-" ist bei Onkyo eigentlich immer das Kürzel für CD-Spieler (Verstärker sind "A-", Tuner "T-", ...), daher musst Du da schon genauer suchen

Die Serie des A-8850 zeichnet sich durch die sichtbaren Plastikabrundungen rechts und links der Front aus -- daher ist dies schlecht mit anderen (früheren und späteren) Serien oder den Produkten anderer Hersteller kombinierbar -- was die Optik angeht.

Schau mal nach folgenden CDP-Modellen

DX-68x0
DX-69x0
DX-7051 (ob es da noch weitere gibt, weiß ich nicht)
DX-7x10

Bei "x" gilt: je höher die Zahl, desto besser; alelrdings hat man bei den höheren Modellen das Problem, dass die Lasereinheiten rdcht teuer (50-100,-) sind; vermutlich ist das ein Grund für die vielen 6850er in der Bucht.

Die Lasereinheiten sind Verschleißteil Nr. 1, gefolgt von Zahnrädern und Riemen für die Lade (je nach Modell).

Neben der Optik gäbe es noch einen weiteren Anlass, nämlich das R1-Fernbedieungssystem von Onkyo -- das gab es aber schon deutlich vor Deinem Modell, und auch die aktuellen haben das noch.

Zu meinem A-9510 (kompatible Optik zu Deinem A-8850) habe ich mir einen DX-7510 geleistet (ein DX-7110 steht noch im Abstellregal).

Die Optik der A-7711 passt leider nicht.
Zed_Leppelin
Inventar
#3 erstellt: 12. Mrz 2011, 21:03
Hallo,

Danke erstmal für Deine Antworten, das mit den optischen Verschiedenheiten der einzelnen Modelle wusste ich garnicht.

Werde mich erstmal nach den DX - 7xxx umschauen, mal sehen was es da so gibt.

Wie ist es denn mit der Technik, ist die gut oder gibt es da mittlerweile was besseres, immerhin haben diese Sachen schon einige Jährchen auf dem Buckel.
vivianit
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mrz 2011, 21:13
Hi,
also von der 68xx-er Serie (6800, 6850, 6870, 6890) wuerde ich abraten, da es von denen keine Lasereinheiten (SPU3013) mehr gibt.

Gruss


[Beitrag von vivianit am 12. Mrz 2011, 21:25 bearbeitet]
Zed_Leppelin
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2011, 21:32
Danke, denn werde ich nach denen nicht mehr schauen.

Eine Frage habe ich noch. Ich besitze für meinen Verstärker keine Fernbedienung, wie funktioniert dieses Remote-System, wie werden(mit welchem Kabel) Verstärker und CDP verbunden? Brauche ich dann unbedingt noch eine Originalfernbedienung für den Integra 8850 oder reicht eine Fernbedienung für den CDP aus?

Gruss David
anymouse
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2011, 21:46
wenn ich mich recht erinnere, handelt es sich um je einen dreipoligen 3,5mm-Klinkenstecker, sollte also kein Problem darstellen (selbst wenn Du nichts beim CDP mitbekommst).

Mit der FB vom A-9510 und auch TX-7530 kann ich, sofern per R1-Kabel verbunden, den CDP rudimentär steuern (stop, start, vor,zurück). Die CDP-FB kann nur den DX steuern; die "Lautstärke" bezieht sich auf eine interne Lautstärkensteuerung des CDP (wenn ich mich recht erinnere).
Zed_Leppelin
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2011, 02:16
Ja das klingt ganz gut soweit, so ein Kabel mit Klinkenstecker habe ich noch zu liegen. Müsste doch jedes gehen oder?

Aber nun nochmals meine, bisher übersehene und wichtigste Frage, sind die Onkyo Player technisch veraltet oder kann man diese auch in der heutigen Zeit noch benutzen?
Ich weiß nämlich überhaupt nicht was es für technische Fortschritte bei CD-Spielern in der Neuzeit gab und ob diese von großer Relevanz sind.
anymouse
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2011, 14:57

Zed_Leppelin schrieb:
Aber nun nochmals meine, bisher übersehene und wichtigste Frage, sind die Onkyo Player technisch veraltet oder kann man diese auch in der heutigen Zeit noch benutzen?
Ich weiß nämlich überhaupt nicht was es für technische Fortschritte bei CD-Spielern in der Neuzeit gab und ob diese von großer Relevanz sind.


Wenn es nur um CDs geht: da sollten alle CDP keine Probleme machen -- grundlegende technische Neuerungen gab es in dem Bereich in den letzten Jahren kaum, wie ich den Posts in diesem Forum so auffasse. Höhere Integrationsfähigkeit der Teile wirkt sich IMHO kaum auf die Ausgabequalität aus, auf den Preis schon. Problem bei alten CDP ist halt Verschleißteil Lasereinheit.

Größere Unterschiede gab es hauptsächlich im Bereich der Neuerungen: CD-RW, MP3, SACD, HDCD, ... Wenn Du so etwas suchst, sind die Sachen schon in dieser Hinsicht "veraltet". Reine CDs (gepresste und CD-R) sollten eigentlich alle funktionieren ohne besondere Unterschiede zu den aktuellen Modellen.
Saturday
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mrz 2011, 00:25
Wenn Du günstig nen 6850 oder höher in einem guten Zustand abstauben kannst, dann ist das m.E. immer noch eine Empfehlung wert. Es kann auch gut gehen - hier spielt für kleines Geld seit zwei Jahren ein gebrauchter 6850, und der Laser macht bislang keine Zicken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo Integra A-8850 - Zubehör?
detoxify am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  24 Beiträge
suche ls für onkyo integra A-8850
schasenhatz1 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  25 Beiträge
Welchen Ersatz für Onkyo Integra A-8850?
Integra8850 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo Integra A 8850 - 400 ?
Zed_Leppelin am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  17 Beiträge
Suche Lautsprecher für Onkyo Integra 8850
Alesandro101 am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  7 Beiträge
Brauche passenden CD-Player zu Onkyo A-8850
Infineon am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  3 Beiträge
Suche guten cd Spieler
PUMUKEL123 am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  9 Beiträge
Standlautsprecher zu Onkyo A-8850
glückspirat am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
suche guten cd-spieler
schönhörer am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  12 Beiträge
Suche cd-spieler, kann mir jemand über onkyo etwas sagen????
hasechri am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.559