Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 2LS + Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
iDon
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2011, 14:53
Hallo,

nachdem man mir vor wenigen Tagen hier schon ratz fatz mit einem kleinen Problem bezüglich meiner Schwester helfen konnte, habe ich nun erneut einen Anschlag auf euch vor. Diesmal betrifft es mich selbst :-)

Vorgeschichte:
Ich habe damals, als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, immer über mein Desktop Rechner über das Terratec 5.1 Home Arena Set Musik gehört und Filme geschaut.
Da ich mittlerweile auf einen Laptop umgesattelt bin, trällert das Set nun am Rechner meiner Mutter.

So, nun höre ich Musik über Laptoplautsprecher (Bombenquali :D), mein Sennheiser Headset (finde ich schon ansprechend aber unbequem auf Dauer) oder aber über mein Plasma TV, wo auch Filme ihren Ton raushauen (Laptop = DVD Player).

Ich denke mal, jeder hier kann mir nun bestätigen, dass das nicht so das gelbe vom Ei ist.

Nun zum eigentlichen Vorhaben:
Ich möchte mir für mein 13-14qm großes Wohnzimmer 2LS und einen Verstärker zulegen, evtl. auch einen Aktiv-Brüllwürfel. Das Paket sollte aber später mal in einem ca. 30qm großen Wohnzimmer (wird meine nächste Wohnung in rund 6-7 Jahren haben) gut klingen.

Als Budget habe ich aktuell 600 Eur eingeplant.

Die Boxen sollten entweder Regallautsprecher sein (habe die Magnat Quantum 553 im Auge) oder Standlautsprecher. Letztere haben allerdings eine (dumme) Einschränkung: Breite max. 19cm und Höhe max. 104cm, da diese direkt neben meinem TV auf dem Unterschrank Platz finden werden. Die Tiefe sollte daher auch nicht allzugroß sein. Da ich unter diesen Vorraussetzungen noch nichts gefunden habe, tendiere ich eher zu Regallautsprechern.

Meine Musikrichtung ist recht breit gefächert:
Hip Hop ala Pitbull, Don Omar, Sean Paul
Dance ala Cascada, Tiesto, David Guetta
Rock/Metal/Alternative ala Disturbed, Linkin Park
Gothic ala Subway to Sally, Schandmaul, Saltatio Mortis
Rap ala Shox, Richter, Eminem, Hollywood Undead

Klanglich bin ich bisher keinen wirklichen Luxus gewohnt (s.o.). Meine Kaufobjekte sollten mir jedoch einen angenehmen und präsenten Bass sowie klare Mitten und Höhen entgegen schleudern, sofern das meine MP3 Auswahl auch hergibt.

Den Aktiv-Brüllwürfel benötige ich nicht unbedingt, wenn die LS an sich schon einen satten Rums liefern.

Was Verstärker angeht, hält sich mein Wissen in Grenzen: Ich weiß, das es sie gibt, ich einen benötige und immerwieder die Namen Yamaha, Onkyo und Denon als gut genannt werden. Als Laie sich da schlau zu machen, was man wie wo in welcher Art braucht, worauf man achten sollte etc. empfinde ich als recht schwierig.

Wäre gut, wenn alle Komponenten schwarz sind.


Als Quelle dienen IMMER MP3s, die ich mir legal im Netz organisiere. Aus diesem Grund macht ein Set jenseits der 600 Eur denke ich auch keinen Sinn, wäre eine Verschwendung oder?

Ich hoffe mal, ich habe in meinen Roman nun alles wichtige eingepackt und ihr könnt mir helfen.


[Beitrag von iDon am 28. Jun 2011, 18:37 bearbeitet]
Highente
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2011, 16:18
Also wenn als einzige Quelle der PC dienst würde ich Aktiv Lautsprecher bevorzugen. Für das kleine Zimmer reichen hier auch Kompacktlautsprecher. Falls nicht ausreichen Bass kann man immer noch einen Subwoofer nachrpsten.

Beispiel:

http://www.nubert.de/index.php?id=21

Hughente
iDon
Neuling
#3 erstellt: 28. Jun 2011, 16:22
Naja, würde dann auch meinen TV an den Verstärker anstöpseln um dort auch was gescheites auf die Ohren zu bekommen ;-)

Wenn ich denn auch in der neuen Wohnung bin, werde ich mir dann ein Heimkino zulegen und das jetzt anstehende Set dann eben als Musik-Anlage umfunktionieren =)


[Beitrag von iDon am 28. Jun 2011, 18:37 bearbeitet]
Highente
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2011, 17:26
Ok. dann benötigst du wohl einen AVR und erst mal 2 Lautsprecher. Allerdings gebe ich zu bedenken das du in deinem Zeitrahmen wohl später keine passenden Lautsprecher für einen Heimkinoausbau finden wirst. Der AVR wird in diesem langen Zeitrahmen auch hoffnungslos veraltet sein.
Wenn man die letzten Jahre zurückblickt, haben sich gerade AVRs in der Ausstattung sehr geändert.

Highente
iDon
Neuling
#5 erstellt: 28. Jun 2011, 17:48
Schon klar. Daher wird ja wie gesagt das aktuelle Paket als Stereoanalage umfunktioniert und das zukünftige wird ein 5.1 Verstärker mit entsprechenden LS und Sub :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2LS+Verstärker um 500?
bermudaa am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  6 Beiträge
2Ls+Verstärker+(Sub?) 18qm Raum
Crowd3r am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  58 Beiträge
Verstärker Suche!!!
JC68 am 19.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.04.2003  –  10 Beiträge
suche verstärker
crime am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  15 Beiträge
Suche Verstärker!
Hannes am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  28 Beiträge
suche verstärker
brite am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  3 Beiträge
Suche Verstärker!!!
Pasta am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  3 Beiträge
Verstärker-Suche
cheborowitz am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Suche Verstärker
Dani_007 am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  2 Beiträge
Suche Verstärker
manowski am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedalbone1krasniqi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.209