Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

2Ls+Verstärker+(Sub?) 18qm Raum

+A -A
Autor
Beitrag
Crowd3r
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2015, 11:30
Hallo,
Suche für mein Zimmer 18qm eine neue Anlage. Da ich in meinem Zimmer am Wochenende auch mal gerne Feier sollte die Musik auch eine vernünftige Lautstärke haben. Nicht so wie in der Disco, aber vielleicht kurz davor dann aber auch nicht über den ganzen Abend sondern für 1-2 Tracks. Hören viel Edm,Pop,House,Rap. Verstärker habe ich an folgenden gedacht: Denon pma 520 ae, ist momentan auch einer in ebay für 80Euro drin. Oder gibt es was besserers/günstigeres? Verstärker sollte mit Fernbedienung sein(ist aber kein muss wenn es was besseres für den Preis gibt ohne Fernbedienung).

Bei den Boxen würde ich mich über Vorschläge freuen.
-Gebraucht
- Druckvoller Bass

Wenn die Boxen ausreichend Bass haben fällt dieser Weg. Aber ich bin ein kleines bisschen Bass verliebt deswegen auch hier bitte ein paar Vorschläge

Für alles zusammen max. 500 lieber weniger
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2015, 15:00
Crowd3r
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Nov 2015, 15:52
Vielen Dank Wie viel sollte man maximal für Verstärker und Sub in den Auktionen ausgeben?
Gibt es für das Geld für die neuen Boxen bessere Gebrauchte in meiner Umgebung? 27616
Bin dem Neukauf gegenüber nicht abgeneigt, aber gebraucht findet man ja meist etwas viel besseres.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2015, 16:32
Hallo,

für € 249.- würde ich die Quantum nehmen, da wird es auch gebraucht sehr schwer, wäre mir das Risiko nicht wert.

AV Receiver in deiner Nähe:

Onkyo- TX-SR 606

Yamaha RX-V 596 RDS

Sub:

ein richtig fettes Teil Mivoc SW 1500 A-II

wenn der Mivoc zu groß ist kannst du dir mal den anhören MAGNAT Motion Sub 125 A

oder bei dem hier € 100.- bis 120.- bieten Canton Subwoofer Sub 6

LG
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2015, 17:09
Der Preis für die 2 Quantum ist heiß
Crowd3r
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Nov 2015, 18:46
[quote="Fanta4ever (Beitrag #4)"]Hallo,

für € 249.- würde ich die Quantum nehmen, da wird es auch gebraucht sehr schwer, wäre mir das Risiko nicht wert.

AV Receiver in deiner Nähe:

[url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/anzeigen/s-anzeige/onkyo-tx-sr-606/377398521-172-52]Onkyo- TX-SR 606[/url]

[url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/anzeigen/s-anzeige/yamaha-rx-v-596-rds/385084040-172-60]Yamaha RX-V 596 RDS[/url]

Sub:

ein richtig fettes Teil [url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/anzeigen/s-anzeige/mivoc-sw-1500-a-ii/385435735-172-40]Mivoc SW 1500 A-II[/url]

wenn der Mivoc zu groß ist kannst du dir mal den anhören [url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/anzeigen/s-anzeige/magnat-motion-sub-125-a-in-fast-neuem-zustand-!!!/363659889-172-2933]MAGNAT Motion Sub 125 A[/url]

oder bei dem hier € 100.- bis 120.- bieten [url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/anzeigen/s-anzeige/canton-subwoofer-sub-6-+-garantie/309587569-172-57]Canton Subwoofer Sub 6[/url]

Beim Onkyo scheint ja der HDMI Eingang defekt zu sein... Obwohl brauch man den? Werde wohl bei dem im Ebay mitbieten. Der Yamaha wäre dann ja ohne Fernbedienung? Gibt es noch weitere Alternativen falls der es über Ebay es nicht wird?

- Habe mal in meiner Umgebung von 50km geguckt was es sonst für LS gibt:
[url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/braun-lautsprecher-ls-130-schwarz/362192857-172-3300]http://www.ebay-klei...z/362192857-172-3300[/url]
[url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vier-dreiwege-lautsprecher-original-jensen-150-watt/378931040-172-3297]http://www.ebay-klei...t/378931040-172-3297[/url]
[url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/original-magnat-2-lautsprecher,standboxen,sonobull-7000-xl/254353965-172-18208]http://www.ebay-klei.../254353965-172-18208[/url]
[url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/yamaha-anlage-mit-lautsprechern/329395611-172-3112]http://www.ebay-klei...n/329395611-172-3112[/url]
[url=http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/mb-quart-lautsprecher-650s/382930701-172-8]http://www.ebay-klei...650s/382930701-172-8[/url]

Oder würdet ihr mir trotzdem sofort zu den Magnat raten? oder doch eher einen von den aufgeführten LS angucken und gucken wie der Zustand ist

- Zu den Subs: Mivoc also der stärkste im Trio? Kann man dann den Bass nicht runterregeln falls er denn zu stark sein sollte? Ist der Magnat besser als der Canton? Magnat hat ja einen Frequenzbereich von 18-200 und der Canton nur von 50-200 lt. Wikipedia


EDIT: Yamaha Verstärker könnte ich mit Fernbedienung für 75 bekommen, bei dem zuschlagen oder auf das Auktionsende des onkyo warten?
LG[/quote]


[Beitrag von Crowd3r am 09. Nov 2015, 19:26 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2015, 19:54
Hallo,

Yamaha Verstärker könnte ich mit Fernbedienung für 75 bekommen

dann würde ich zuschlagen.

Die würde ich mir vor Ort anhören MB Quart Lautsprecher 650S


Zu den Subs: Mivoc also der stärkste im Trio? Kann man dann den Bass nicht runterregeln falls er denn zu stark sein sollte? Ist der Magnat besser als der Canton? Magnat hat ja einen Frequenzbereich von 18-200 und der Canton nur von 50-200 lt. Wikipedia


Der qualitativ Beste von denen ist der Canton, vergiss die Frequenzen, das stimmt hinten und vorne nicht, wenn du den Canton günstig bekommen kannst würde ich ihn kaufen.


LG


[Beitrag von Fanta4ever am 09. Nov 2015, 20:03 bearbeitet]
Crowd3r
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Nov 2015, 20:21
Erstmal Danke das du dich meiner animmst und so schnell antwortest
Der Yamaha denn besser als okyno? Der Anbieter hat mir noch nicht geantwortet vielleicht geht der ja auch billiger weg.

Die MB Quart 650 vergleichbar mit den Quantum 675 oder besser? Sprich welche wären besser für meine Musikrichtung geeignet? EDM,House,Pop,Rap

Ok, aber 150 im Vergleich zu 70 ist schon ein Unterschied :/, lohnt sich das Geld? Könnte man die mivoc denn auch schwächer einstellen falls es zu viel sein sollte?
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 09. Nov 2015, 20:41
Hallo,

kein Problem, es macht mir ja Spaß

Es gibt nicht immer ein besser oder schlechter, die MB Quart sind natürlich alt, aber ich würde mir die mal anhören, wenn sie technisch ok sind bekommst du da tolle Lautsprecher, die kosten ja auch nur € 100.-

Wenn du Zweifel hast dann lass es lieber, die Quantum haben wirklich einen Hammer Preis, sind neu, mit Garantie und die kannst du sogar zurückgeben wenn sie dir dann doch nicht zusagen, das sind alles Vorteile.

Ok, aber 150 im Vergleich zu 70 ist schon ein Unterschied :/, lohnt sich das Geld? Könnte man die mivoc denn auch schwächer einstellen falls es zu viel sein sollte?

Der Canton ist viel neuer und hat sogar noch Garantie, das kann man nicht vergleichen. Natürlich kannst du den Mivoc schwächer einstellen, aber das ist ein Riesenteil, da solltest du erst mal schauen ob du den Platz dafür hast.

Der Yamaha denn besser als okyno?

Das kann man so nicht sagen, die sind beide nicht schlecht, ich persönlich hatte schon beide Marken und kann über keine etwas schlechtes sagen.

Wenn beim Onkyo schon ein HDMI Eingang defekt ist würde ich aber die Finger weg lassen.

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Nov 2015, 20:50
Oke, habe mich mit den Anbieter in Verbindung gesetzt
Gibt es sonst noch gute LS in meinen Preissegment nach denen ich die nächsten Tage Ausschau halten könnte?

Platz ist genügend da, daran soll es nicht scheitern. Das mit der Garantie stimmt, aber vom Druck wird der Mivoc wohl besser sein oder?

Dann wirds wohl der Yamaha werden
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 10. Nov 2015, 08:38
Moin,

Gibt es sonst noch gute LS in meinen Preissegment nach denen ich die nächsten Tage Ausschau halten könnte?

ja gibt es, ein paar km zu fahren, aber damit bist du in einer völlig anderen Liga, ich kann mir auch nicht vorstellen da du da noch einen Sub benötigst.
Lautsprecher Phonar P 40

Die sind der "Opa" von denen Veritas p8 Next

Ganz ehrlich, hör sie dir an, mMn sind das echte "Traumlautsprecher" und der Preis ist auch noch VB

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Nov 2015, 16:44
Sehen aufjedenfall nicht schlecht aus, aber sind auch 360km Fahrt. Würde der Verstärker da denn noch reichen?

Würden dir sonst noch andere Modelle einfallen? Das ganze eilt auch nicht, dann würde ich mich bis zum Wochenende weiter umschauen vorher komm ich sowieso nicht los.


Achso, nochmal zu den Preisen:

Canton Sub 6 110,-
Mivoc 1500 70,-
Verstärker Yamaha 70,- wenn er bis zum We noch da ist wird er auf jeden Fall gekauft!
Mb Quart 650 S 100,-
Magnat Sub motion sub 125 A 50,-

Warte noch den Preis für die Phonar P 40 ab.
350,- Abholung
400,- Versand

Bisher würde ich sagen:

SUB: Eher Mivoc da er viel mehr Bumms hat als der canton 6 oder liege ich da falsch? Wenn ja, dann der canton sub 6; Der Mivoc wurde verkauft.
LS: MB Quart 650S solange Sicken noch einwandfrei sind verspreche ich mir bessere Qualität als von den Magnat
Verstärker: Yamaha


[Beitrag von Crowd3r am 10. Nov 2015, 19:54 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 11. Nov 2015, 09:30
Hallo,

360 km ist kein Katzensprung, aber mit den Phonar bist du mMn klanglich in einer ganz anderen Klasse und der Yamaha reicht auch für diese Lautsprecher, keine Sorge.

Du musst solche Lautsprecher aber auch vernünftig aufstellen können, die sind nicht gerade klein und sollten mindestens 50 cm Freiraum zu allen Seiten haben.

Info dazu http://audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Nov 2015, 13:42
Würde die mir auch am liebsten kaufen, aber das wäre eine 6h Fahrt und das macht mein Fahrer nicht mit.

Platz aber genug vorhanden.
Fanta4ever
Inventar
#15 erstellt: 11. Nov 2015, 15:39
Hallo,

habe mir das gerade mal auf google maps angeschaut, ist echt heftig, kann ich verstehen, schade.

Habe aber noch etwas in der Nähe gefunden ASW Standlautsprecher, anhören und wenn sie dir gefallen kannst du noch handeln, Preis ist VB

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Nov 2015, 17:18
Jaa... wären sie in meiner Nähe dann aufjedenfall.

Benötige ich bei den LS denn noch einen Sub oder haben die genug Bass? Werde mich mit den Anbieter in Verbindung setzen.

Habe gerade noch das gefunden:
http://www.ebay-klei...bl-/386247095-172-16
brauchbar?


[Beitrag von Crowd3r am 11. Nov 2015, 17:23 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#17 erstellt: 11. Nov 2015, 17:33
Hallo,

zu den Canton Nestor 702 kann ich leider nichts sagen, hör sie dir an, auch ob du in deinem Raum bei deiner Musik und vor allem für deinen Geschmack einen Sub brauchst kann ich dir leider nicht sagen.
Jetzt hast du ja einiges zum hören, viel Spaß dabei

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 11. Nov 2015, 17:39
Ja, am Wochenende wird erstmal Probegehört und dann entschieden
Crowd3r
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Nov 2015, 18:27
Wobei eine Frage habe ich noch:

Die ASW cantius ml IV und die MB Quart 650S sind ja schon älter, rechtfertigt sich denn der 200Euro teurere Preis von den ASW gegenüber den MB Quart ? Also wären die 200Euro besser angelegt? Vorrausgesetzt beide boxen funktionieren einwandfrei?
Fanta4ever
Inventar
#20 erstellt: 11. Nov 2015, 18:47
Der Preis ist VB

Anschauen und anhören ist natürlich Pflicht, von hier aus mit den paar kleinen Bildchen kann man das schwer sagen, hängt sehr vom Zustand ab, aber handeln würde ich auf jeden Fall.

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Nov 2015, 18:51
Ja oke sagen wir da gehen 50Euro runter also 250. Sind die 150Euro Mehrpreis den lohnenswert? Ich rede jetzt nur von der Qualität der Boxen
Fanta4ever
Inventar
#22 erstellt: 11. Nov 2015, 18:57
Hör dir doch erst mal was an, du weisst doch bis jetzt noch von keiner Box ob dir der Klang überhaupt gefällt.

Die Qualität, gerade bei Boxen dieses Alters, kannst du nur vor Ort erfahren.

LG
Fanta4ever
Inventar
#23 erstellt: 11. Nov 2015, 19:15
Wenn Oldenburg nicht zu weit ist ELAC Edition one , Preis ist VB!

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Nov 2015, 19:41
Der Weg wäre auch noch ok, jetzt habe ich nur das Problem das ich Samstag nur Zeit habe von 10-17Uhr.

Den Verstärker würde ich mir dann auf jeden Fall kaufen, auf irgendwas achten?
Aber welche Box sollte ich mir als erstes angucken? Alle 3 wird nicht gehen... Würde da gerne deine Meinung zu hören, bei welchen du meinst das es sich am meisten lohnen würde hinzufahren.


[Beitrag von Crowd3r am 11. Nov 2015, 19:44 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#25 erstellt: 11. Nov 2015, 19:58
Hallo,

für mich ganz klar die MB Quart 650 S, wenn die ok sind bekommst du mMn für € 100.- tolle Lautsprecher.

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 11. Nov 2015, 19:59
Wird gemacht
Crowd3r
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 12. Nov 2015, 20:04
Hallo,
Ja ich schon wieder
Habe heute mal bei Kleinanzeigen geguckt und folgende LS gefunden:
http://www.ebay-klei.../386547452-172-13503
http://www.ebay-klei...b/386628828-172-2534
http://www.ebay-klei...r/378136095-172-2635

Irgendwas davon ein richtiger Schnapper? Bzw. lohnt es sich irgendeine von denen den MB Quart 650 S vorzuziehen?
Ich weiß nervt ein bisschen, aber ich möchte halt das bestmögliche für mein Geld bekommen
Tywin
Inventar
#28 erstellt: 12. Nov 2015, 20:12
Die AudioEvent/Onkyo könnte ein sehr guter Schnapp sein. Trotzdem muss sie Dir klanglich gefallen, insbesondere bei Dir zu Hause unter Deinen ganz individuellen akustischen Rahmenbedingungen.
Fanta4ever
Inventar
#29 erstellt: 13. Nov 2015, 08:51

Crowd3r (Beitrag #27) schrieb:
Irgendwas davon ein richtiger Schnapper?

Nur um das nochmal klar zu stellen, bei so alten Lautsprechern kann ein "richtiger Schnapper" schnell nach hinten losgehen und es tritt in einem halben Jahr ein defekt auf, ob dann noch Ersatz zu bekommen ist kommt ganz auf den Hersteller an.

Die hier sind nicht Uralt, mit Sicherheit auch nicht schlecht und bei Magnat wird man noch eine ganze Weile Ersatzteile bekommen Magnat Vintage 650

Die wären in der Summe gesehen, auf jeden Fall mein persönlicher Favorit.

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 13. Nov 2015, 14:26
Da das man bei alten LS nur auf den Zustand guckt ist mir bewusst

Habe auch nochmal den Anbieter von den Magnat angeschrieben.

So:
Der Verkäufer von den ASW LS hat sich nochmal gemeldet meinte er würde sie für 200,- weggeben
Die Onkyo Audio Event 8.1 würden für 139,- weggehen, der Verkäufer ist wohl ein älterer Herr der mir sehr sympatisch ist von ihm habe ich auch noch extra Bilder bekommen
Den MB Quart 650 S würde ich die Onkyo auf jeden Fall vorziehen, weil mir der Verkäufer irgendwie viel besser rüberkommt zudem sehen die Onkyo auf den Bildern auch besser ausm-konversation-anhang (1)m-konversation-anhang

Die Magnat sehen natürlich auch nicht schlecht aus, bis auf ein paar kosmetische Mängel. Aber sind auch 180Euro teurer.
Fanta4ever
Inventar
#31 erstellt: 13. Nov 2015, 22:01
Jetzt wird es wohl langsam mal Zeit selbst zu hören, viel Spaß dabei

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 14. Nov 2015, 11:23
Den Verstärker habe ich jetzt, sehr netter Verkäufer der mir sogar die Rückgabe ermöglichen würde wenn irgendwas nicht stimmt oder gefällt. Das ganze für 70Euro DSC_0004
Tywin
Inventar
#33 erstellt: 14. Nov 2015, 11:27
Hallo,

die von Fanta genannten Magnat Vintage halte ich auch derzeit für den Hit unter den bisher genannten Lautsprechern. Anhören könnte sehr lohnend sein!

Ansonsten viel Spaß mit dem neuen Verstärker

VG Tywin
Crowd3r
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 14. Nov 2015, 11:45
Danke
Kosten aber auch 110 Euro mehr, ich höre mir heute die Onkyo an und wenn sie mir gefallen werden es wohl die werden.

Was mich nähmlich an den Magnat wundert. Das die Ls seit 5Monaten im Netz sind Un keiner sie kauft.


[Beitrag von Crowd3r am 14. Nov 2015, 11:51 bearbeitet]
Crowd3r
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 14. Nov 2015, 16:32
Sind jetzt die Onkyo geworden
Zu den Onkyo:
Die Boxen sind in einem sehr guten Zustand unten am Boden sieht man minimal das das Furnier weg ist, aber auch nur wenn man sie umdreht. Ansonsten sehen die Boxen aus wie neu, die Gummisicken sind in einem top Zustand. Boxen haben sie sehr gut und sauber angehört, was mir aber ein bisschen fehlte war doch der Bass ob es jetzt an der Musik vom Verkäufer lag. Der Verkäufer war ein sehr netter Rentner und war wie bereits geschrieben total nett. Boxen habe ich jetzt für 120 bekommen.

Zuhause wird erstmal geguckt wie das Basstechnisch aussieht, bis jetzt würde ich aber sagen das noch ein Subwoofer dazu kommen soll.
Tywin
Inventar
#36 erstellt: 14. Nov 2015, 16:50
Hallo,

ich bin gespannt wie sie sich bei Dir zu Hause anhören. Berichte bitte weiter.

Um mal die Glaskugel zu bemühen ... sie werden Dir auch ohne SW mehr als genügen.

VG Tywin
Fanta4ever
Inventar
#37 erstellt: 14. Nov 2015, 17:17
Dann viel Spaß mit den Teilen

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 14. Nov 2015, 18:19
Bin gerade wohl zu blöd die anzuschließen...

Habe die Boxen mit den Verstärker verbunden (rot/schwarz) an den Verstärker bei Main Speakers angeschlossen, im Verstärker Cd ausgewählt und das 3,5mm cinch kabel am Pc angeschlossen sowie das rote/weiße Kabel am Verstärker auf CD angeschlossen. Die Boxen geben nur sehr leise Ton von sich.
Fanta4ever
Inventar
#39 erstellt: 14. Nov 2015, 18:30
Hallo,

da wirst du die Lautstärke am PC höher stellen müssen.

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 14. Nov 2015, 18:32
Ist voll aufgedreht, ist alles viel zu leise die boxen rauschen auch dabei
Fanta4ever
Inventar
#41 erstellt: 14. Nov 2015, 18:35
Kannst du mal eine andere Quelle anschließen, einen CD, DVD, Bluray Player ?

LG
Tywin
Inventar
#42 erstellt: 14. Nov 2015, 18:39
Der Receiver ist ein AVR wenn ich das auf dem Bild richtig gesehen habe. Der hat sehr viele Einstellmöglichkeiten. Wer weiß was da alles eingestellt ist. Das solltest Du zuerst auf die Grundeinstellungen zurück setzen. Gibt es einen einwandfreien Radioton? Hast Du die Lautstärke am PC hoch genug eingestellt? Steckt das Kabel richtig im PC? Das Kabel testweise mal ins Smartphone statt in den Rechner stecken.

Bilder von den derzeitigen Anschlüssen an Boxen und Verstärker wären gut ...
Crowd3r
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 15. Nov 2015, 10:24
DSC_0015Als Quelle habe ich bereits mein PC und Handy probiert. CD Player habe ich leider nicht.
Wir bekomme ich da denn die Grundeinstellungen wieder rein? Der Vorbesitzer meinte er hätte den Verstärker an ein 5.1 System fürs Heimkino genutzt. Lautstärke am PC voll aufgedreht, Mainboard erkennt auch das ein Stecker eingesteckt wurde, Konfiguriert habe icb das ganze auch schon, die Boxen Kann ich aber nicht über den PC ansteuern bzw. Sie sind dann genauso Leise als wenn ich Musik abspiele


[Beitrag von Crowd3r am 15. Nov 2015, 10:48 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#44 erstellt: 15. Nov 2015, 11:56
Bei den mir bekannten AV-Receivern muss ein Monitor zur Bedienung angeschlossen werden, damit man das Menü für die Einstellungen sehen/bedienen kann.

Schau doch mal in der Bedienungsanleitung nach. Ich kenne mich mit alten AVR von Yamaha nicht aus und müsste auch erst die BDA lesen.

Kannst Du uns bitte noch Bilder von den Anschlüssen an den Boxen zeigen? Ansonsten könntest Du das eingebaute Radio als Quelle probieren.
Fanta4ever
Inventar
#45 erstellt: 15. Nov 2015, 13:32
Hallo,

hast du die Speakers "A" ( Punkt 8 ) ausgewählt ?

596rds

Versuche mal einen anderen Eingang als CD, es sind ja noch einige vorhanden.

LG
Crowd3r
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 15. Nov 2015, 16:47
Ja habe den Pin reingedrückt, wenn der draußen ist funktionieren die Boxen gar nicht. Über den Phono Eingang sind die etwas lauter aber rauschen, beim DVD Eingang etwas leiser.
Tywin
Inventar
#47 erstellt: 15. Nov 2015, 16:54
Den empfindlichen Phonoeingang nur für Plattenspieler ohne Phono-Entzerrer-Vorverstärker verwenden!
Crowd3r
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 15. Nov 2015, 18:23
Ok, aber was stimmt da denn jetzt nicht Ist der Verstärker kaputt? Wie stelle ich ihn zurück auf Werkseinstellung?
Tywin
Inventar
#49 erstellt: 15. Nov 2015, 18:38

Tywin (Beitrag #44) schrieb:
Bei den mir bekannten AV-Receivern muss ein Monitor zur Bedienung angeschlossen werden, damit man das Menü für die Einstellungen sehen/bedienen kann.

Schau doch mal in der Bedienungsanleitung nach. Ich kenne mich mit alten AVR von Yamaha nicht aus und müsste auch erst die BDA lesen.

Kannst Du uns bitte noch Bilder von den Anschlüssen an den Boxen zeigen? Ansonsten könntest Du das eingebaute Radio als Quelle probieren.
Crowd3r
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 15. Nov 2015, 18:41
DSC_0020Tut mir leid total überlesen...
Wie schließe ich denn meinen PC Monitor an den Verstärker an? Finde die BDA nur auf Englisch gibts die auch auf Deutsch?
Bilder von den Boxen:


[Beitrag von Crowd3r am 15. Nov 2015, 18:43 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#51 erstellt: 15. Nov 2015, 18:53
Da wir schon die dollsten Sachen gesehen haben, wollte ich nur sehen ob die Bi-Wiring-Brücken drin sind. Wenn nur die Hochtöner laufen tut sich halt nicht viel.

Ansonsten hat der AVR je einen Monitorausgang mit S-Video und Composite-Video Anschluss. Die Ausgänge sind mit Monitor Out bezeichnet.

Hinsichtlich der BDA kann ich Dir nicht helfen.

Womöglich sind die Einstellungen im Receiver für ein Brüllwürfelsystem eingestellt und es wird somit womöglich gar kein Tiefton an die Lautsprecher übertragen.


[Beitrag von Tywin am 15. Nov 2015, 18:56 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche: Verstärker + Boxen für 18qm Raum 2000? Budget
frozenzero am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA 520 AE
J.Wgr am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  8 Beiträge
Denon PMA 520 AE Stereo-Vollverstärker
luggeHIFI am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  5 Beiträge
Beratung Stereo Verstärker für Party / Disco Raum
Gelöte am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  4 Beiträge
Anlage für Zimmer!
TheRaffa* am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  23 Beiträge
Suche Anlage (Lautsp, Sub & Verstärker) max: 200? für mein Zimmer
asert99 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  62 Beiträge
Suche Anlage für mein Zimmer
Flip93 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  8 Beiträge
Günstige Anlage für Zimmer
DaBlade am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  29 Beiträge
Verstärker/Boxen für mein Zimmer
lyx am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  48 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA-520
crap_nek am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Elac
  • Denon
  • Mivoc
  • Yamaha
  • Phonar
  • Stax
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.649