Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Boxen zu meinem Verstärker(Yamaha)

+A -A
Autor
Beitrag
flsauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Mrz 2010, 18:55
Hallo an alle.
Ich suhe passende Boxen für meinen Verstärker von Yamaha Ax397.

Zu erst ich hör eig so gut wie nur Musik mit dem verstärker.
Musikrichtung unterschiedlich jedoch meistens pop, rock, Rap.
mein zimmer ist 18qm groß.
jedoch können die boxen auch für mehr ausgelegt sein(wennd as auch inordnung ist vom klang her) weil ich vielleicht bald umziehe:D

Preislimit für beide boxen 400-500€.

mfg FlSauer
flsauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 19. Mrz 2010, 18:47
Keiner??
rockundhardrock
Stammgast
#3 erstellt: 19. Mrz 2010, 21:37
Hallo FlSauer,

du wirst bisher keine Ratschläge bekommen haben, weil es in Deinem Preisbereich für den AY397 zig Möglichkeiten gibt. Du wirst hier wahrscheinlich von fast allen einen einzigen Tipp hören: Selbst hören und dann entscheiden. Für die Preisspanne, die du angibst, findest du von sehr vielen guten Herstellern hochwertige Boxen. Einfach mal umhören bei Canton, Elac, Kef, Nubert, B&W, Magnat und so weiter und so fort...

Ein Anhörtipp könnte für deine Raumgröße die Elac BS 63 sein. Die habe ich zu meiner Pianocraft e410 (auch Yamaha) gekauft und die Beipackboxen ersetzt. Für Rock und Pop sicherlich sehr empfehlenswert. Allerdings musst du, wie gesagt, selbst hören, was dir liegt...

Viel Vergnügen bei der Lautsprechersuche!
Prince_Yammie
Stammgast
#4 erstellt: 20. Mrz 2010, 16:24
Versuchs mal im eBay bei T+A - An meinem Yamaha RX 495 läuft seit 15 Jahren ein paar T+a Tritons Srtand LSund ich bin nach wie vor überrascht wie voll der Grundton ist (Bass) und die Abbildung hinter den LS ( also unbedingt nen Meter von der Rückand abrücken) ist geradezu holgrafisch. 3 D - mässig.
Der Klang sauber und angenehem. Details werden nicht vernachlässigt.
Die Serie oder sogar noch größere findest du bei eBay gebraucht regelmässig. Für's erste tut's das bestimmt.
Passt einfach gut mit yamaha zusammen.
Aber viele Wege führen nach Rom.
flsauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Mrz 2010, 17:08
mhm
schomal danke für die antworten.
was ahltet ihr von den Nubert nubox 381?

mfg
rockundhardrock
Stammgast
#6 erstellt: 20. Mrz 2010, 22:22
Die Nubox 381 ist sicher keine schlechte Wahl. Spielt in etwa in einer Klasse mit der von mir genannten BS 63 von Elac. Kannst ja mal googeln (Stichwort "Elac BS 63 Test") und die Testergebnisse bei "Audio" und "Stereoplay" anschauen. Da werden einmal auch BS 63 und Nubox 381 verglichen. Dann hast Du wenigstens einen Fremdeindruck. Eigenes Vergleichen ist natürlich trotzdem ein Muss.

Allerdings dürfte die 381 etwas mehr Bass haben - dafür sollte aber auch der Abstand zur hinteren Wand größer sein als bei der Elac, sonst könnte es schnell dröhnen. Bei Nubert kannst Du ja bestellen und vier Wochen probehören.

Wenns auch eine Standbox sein darf, könnte die Nubox 481 eine Alternative zur 381 sein. Die 481 ist nämlich genau genommen die 381 als Standbox. Ich kenne sie allerdings klanglich nicht... also nur eine Möglichkeit.

Gruß und weiterhin gute Suche!
flsauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 21. Mrz 2010, 15:29
die Elac BS 63 wo kann man die kaufen.

welche boxen mir noch ins auge gefallen sind sind die jbl E80 , iost der sound gut? weil die kosten zZ nur 160€
rockundhardrock
Stammgast
#8 erstellt: 21. Mrz 2010, 18:00
Zur JBL kann ich dir leider nichts sagen, weil ich sie nicht kenne... aber vielleicht hat ja jemand anderes sie gehört?

Die BS 63 bekommst du praktisch überall. Preislich sind aber Variationen von ca. 250-350 Euro das Paar möglich. Alles was darüber liegt ist viel zu teuer, alles drunter extrem günstig Ursprünglich hat das Paar mal um die 400 Euro gekostet. Alternative soll angeblich die BS 53 sein, die etwas höher und tiefer ist. Wie sie allerdings klanglich zu bewerten ist, kann ich nicht sagen.
flsauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Mrz 2010, 18:12
mhm okey bei den elac bräuchte ich dnn noch einen seperaten subwoofer?
rockundhardrock
Stammgast
#10 erstellt: 21. Mrz 2010, 21:30
kommt drauf an. Tiefenbass bekommst du mit den Elacs natürlich nicht. Aber ob die JBL für dein Zimmer nicht überdimensioniert ist, ist die andere Frage... Mir wurde auch ein guter, musikalischer Sub als Ergänzung empfohlen. Momentan bin ich aber mit den LS zufrieden und höre mich erstmal richtig ein. Ein Sub kann dann ja noch folgen.

Ich höre - siehe Nickname - auch sehr viel Rock und Hard Rock, aber übertriebener Bass finde ich auch bei dieser Musikrichtung nicht angebracht. Die BS 63 sind sicherlich für ihre Größe gut. Der Bass kommt knackig, aber hat natürlich Grenzen. Die Nubox 381 mag da etwas mehr bieten... müsste man probehören und vergleichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich brauche neue Boxen
renek am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  4 Beiträge
Empfehlungen für neue Lautsprecher an meinem Yamaha A-S 1000
Meisteraus_NRW am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  4 Beiträge
Neue Boxen an Yamaha AX-396
r4thTex am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  20 Beiträge
Welche Boxen zu Yamaha A700?
crashed am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 17.05.2012  –  2 Beiträge
Neue Boxen + Alten Verstärker = ?
conjus am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  4 Beiträge
Neue Boxen - Neuer Verstärker?
steppy am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  7 Beiträge
Neue Boxen oder Verstärker?
saninat am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  11 Beiträge
Welche Boxen zu meinem Verstärker?
Thomas1980Me am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  2 Beiträge
Hilfe Neue Boxen und Verstärker gesucht
scholboy am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  3 Beiträge
Neue Anlage: Verstärker + Boxen (kaufen oder Bauen)
bacardi am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Elac
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedBrochterbeck
  • Gesamtzahl an Themen1.345.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.625