Nahfeldmonitore

+A -A
Autor
Beitrag
derschock
Stammgast
#1 erstellt: 13. Aug 2011, 20:23
HI
ich möchte an meinen Lcd Fernseher in der Küche (ca 20qm) Aktivboxen anschließen .Sowie gelegentlich mp3 vom Sansa Clip abspielen.
Bisher hatte ich Die AudioEngine A5 und A2 ,Swans m10,Swans D1010mkII zum testen .
Die AudioEngine 5 sind schon mal gut zum Music Hören haben aber etwas zu viel Bass beim Fernsehen.
Die anderen 3 kommen nicht in Frage.
Sind Nahfeldmonitore z.b. KRK RP5 ROKIT G2 oder die YAMAHA HS50M auch dafür geeignet?
Sollen möglichst klein und nicht so viel bass(oder einstellbar) haben.
Sollten Sprache deutlich wiedergeben.
Preis bis 350 Euro
Slogen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Aug 2011, 12:27
Also Nahfeldmonitore (Studio-Lautsprecher) versuchen die Sound so Original wie möglich wiederzugeben.

Ich habe in meinem Studio die Yamaha HS80M. Musik/Film höre ich aber lieber über meine Heco Celans da sie halt deutlich schöner klingen was ja nicht die Aufgabe eines Studiolautsprechers ist.

Ich denke das du nichts falsch machst mit dem kauf von Nahfeldmonitoren.
Bei den HS50M hast du einen Klinkenstecker oder XLR Stecker und dafür müsstest du dir erstmal Adapter kaufen (Cinch --> Klinke). Wenn der Bass dir zu heftig ist kannst du noch den LowCut aktivieren bzw. RoomControl aktivieren. Die Lautstärke kannste dann über deinem Fernseher regeln.

Aber wie der Name schon sagt sind die Lautsprecher nur fürs Nahfeld geeignet und nicht um einen Raum zu beschallen. Der Abstrahlwinkel ist daher auch super gering und im Studio musst du zum Beispiel genau mittig sitzen ansonsten ändert sich der Sound sofort.

Eine störende Sache gibt es allerdings bei den Yamahas und zwar ist das der Ein-/Ausschalter auf der Rückseite ist. Leider gibt es auch keine Auto Funktion für das ein-/auschalten. Ansonst ist der Rest Preis-/Leistungstechnisch gesehen echt super.

Zu den KRK's kann ich leider nichts sagen.


[Beitrag von Slogen am 14. Aug 2011, 12:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Aktivboxen (Audioengine A5+)
Black_Lion85 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  2 Beiträge
Audioengine 5 vs. Swans M200MKII ?
hififranz am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  3 Beiträge
Swan m10
derschock am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  4 Beiträge
Nahfeldmonitore: KRK RP8 G2 Rokit vs. M-Audio M3-8
97o0alexo0 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  18 Beiträge
wavemaster TWO vs audioengine a5+
flo1792 am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  4 Beiträge
Subwoofer für Audioengine A2
-xszz- am 05.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  6 Beiträge
Subwoofer als Ergänzung für Nahfeldmonitore gesucht!
ThePhilipp am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  15 Beiträge
Nahfeldmonitore - zum Musikhören geeignet?
Backgroundworld am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  6 Beiträge
Stereoanlage fürs Zimmer (Audioengine A5+ ?)
tuner25 am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  11 Beiträge
Audioengine 5
remuus am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.538 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedRoter_Damm_
  • Gesamtzahl an Themen1.404.684
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.750.148

Hersteller in diesem Thread Widget schließen