Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Komplettsystem/Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
schnellera
Neuling
#1 erstellt: 22. Aug 2011, 12:12
Liebe Hifi-Forum Community,
nach vielen Monaten intensiven Sparens will ich endlich weg von MP3 & Co. und zurück zur Analog-Technik!
Nach einiger Recherche hab ich folgendes System zusammengestellt und würde mich sehr über Euer Feedback freuen!!!

Hinweis: Das nachfolgende System stellt das Maximum des für mich finanziell Möglichen dar, d.h. Vorschläge für hochwertigere Komponenten müssten durch Abstriche bei den anderen Bauteilen kompensiert werden

Plattenspieler: DUAL CS455-1 [320€]
-> Hab mich nach längerem Hin und Her gegen einen gebrauchten Plattenspieler entschieden, hab dafür einfach nicht den nötigen Sachverstand um Mängel ad-hoc zu erkennen, die Unwägbarkeiten bei Transport & Nadel sind mir zu gross

Vorverstärker: Hama Stereo-Phono-Vorverstärker PA 506, mit Netzgerät 230 V/50 Hz [50 €]
-> da bin ich mir unsicher, qualitativ angemessenens pendant zum verstärker?

Vollverstärker: NAD C 316 BEE [330 €]
-> nur gutes gehört/gelesen, in der preisklasse top?

Lautsprecher: Dynaudio DM 2/6 [550 €] oder alternativ Teufel Ultima 40 [400 €]
-> was glaubt ihr passt besser? haben die dynaudio nur eine sehr zurückhaltende basswiedergabe? weitere alternativen?

Auserdem gesucht: Passende Verkabelung zu den Boxen (2x 10m), iwe Vorschläge, Preislich im Rahmen (max. 50 €)

Für eure Hinweise/Tipps schonmal vielen Dank im vorraus!

Gruß


[Beitrag von schnellera am 22. Aug 2011, 12:16 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2011, 12:28
Der Nad C316 ist m.M ein hervorragender Verstärker (besitze den seit einigen Monaten selbst). Zwar etwas teurer als die Einstiegsmodelle der Konkurrenz, aber wenn man die Verarbeitungsqualität und den Wiederverkaufswert betrachtet, denke ich machst Du da nichts falsch. Wie groß ist denn Dein Raum und wie laut hörst Du? Sollte Dein Raum nämlich nicht allzugroß sein und Du keine Partypegel fahren, ich biete hier im Forum einen gebrauchten TEAC AH-300 in absolutem Topzustand an, der einen Phonoeigang besitzt. Für Normalgebrauch reicht nämlich die Leistung locker aus.

http://www.hifi-foru...m_id=172&thread=6326
schnellera
Neuling
#3 erstellt: 22. Aug 2011, 13:09
danke schonmal! die raumgrösse beträgt 25 m² und ich höre tendenziell schon eher laut


[Beitrag von schnellera am 22. Aug 2011, 13:10 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 22. Aug 2011, 13:37
Moin,
hast Du Dir irgendwas von Deinen ausgewählten Teilen mal in Natura angesehen, bzw. hast Du die Lautsprecher schon gehört?
Dynaudio vs. Teufel versteh ich nämlich gar nicht.
Auch der Hama Phonopre ist eher kontraproduktiv.

Gruß Yahoohu
schnellera
Neuling
#5 erstellt: 23. Aug 2011, 13:13
Es haben sich zwischenzeitlich einige Änderungen an der Konfiguration ergeben, bin mittlerweile doch von einem komplett Neukauf abgekommen und würde jetzt teilweise gebrauchte Komponenten verwenden:

Vollverstärker: NAD C 316 BEE (neu, 330 €)

Phono-Vorverstärker: NAD PP3 (gebraucht, 80 €)

Plattenspieler: Kenwood 8030 (gebraucht, sehr guter, gepflegter zustand 380 €)
-> angemessener Preis?

Lautsprecher: Nubert NuLine 32 (neu, 550 €) wobei die Dynaudio 2/6 auch noch im rennen sind; probehören versuche ich zu realisieren wird aber schwierig, im zweifelsfall ist ja rückgaberecht incl.

Verkabelung: nuCable LS Flatline C-2 Querschnitt: 2 x (5 x 0,5 mm²) 2x 10m (neu, 50 €)

Raumgrösse: 25 m², überwiegend eher laute gitarrenlastige musik
yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 23. Aug 2011, 15:04
Hallo schnellera,

Wäre gut, in etwa Deinen Standort zu wissen. Man kann dann Händler oder Top-Angebote in Deiner Nähe rausfiltern.

Der Kenwood ist nicht schlecht, das Gesamtbild wird aber erst dann klar wenn man weiss mit welchem (und wie altem) Tonabnehmersystem er angeboten wird.

Warum nicht direkt einen Verstärker mit Phonoeingängen?

Ich sehe, Du favorisierst Kompaktlautsprecher. Wie sollen (können) die gestellt werden?
Gerade bei den Lautsprechern entscheidet sich das meiste. Hier würde ich Dir dringend empfehlen, erst mal ein bißchen rumzuhören (und zwar mit Deiner Musik). Wenn Dein Standort bekannt ist, können Die entsprechenden Händler genannt werden. Und dann geht es vielleicht noch besser: Wenn Du sagen kannst, welchen Lautsprecher Du gut fandest, gibts hier bestimmt den einen oder anderen, der Dir Supertipps für Vorführmodelle oder junge Gebrauchte geben kann.

Dann wird da so richtig ein Schuh draus.

Wenn Du unbedingt 10 m Kabellänge brauchst, ist das Nubert ok.

Gruß Yahoohu
schnellera
Neuling
#7 erstellt: 23. Aug 2011, 16:50
mein standort ist D-85072. für hilfe im vorraus vielen dank
yahoohu
Inventar
#8 erstellt: 24. Aug 2011, 08:25
Moin,

also bei dir im direkten Umfeld ist relativ tote Hose was Anzeigen im Audiomarkt bzw. bei Ebay-Kleinanzeigen angeht.

Entweder etwas weiter fahren oder wirklich blind bestellen (bei Händlern kein Problem, da Rückgaberecht).

Einen vernünftigen Verstärker kannst Du m.E. ruhig gebraucht kaufen, dann aber einen, der über einen bekannt guten Phonoeingang verfügt.

Wie hoch wäre denn Dein Gesamtbudget (Schmerzgrenze)?

Und noch mal die Frage: Wie sollen die Lautsprecher gestellt werden? Müssen es kompakte sein?

Gruß Yahoohu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler: TD 170 o. CS455??
TMaa am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Dual/Technics
Ribbeck am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für 2.1 System
KingQuas am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  10 Beiträge
Hilfe für HiFi-System
delfification am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung für hifi anlage
stefan2406 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  38 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 System
marcschmid88 am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung erste Hifi Anlage
Loschii am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler - Verstärker - Boxen / Feedback zu meiner Auswahl
MrSpaghetti am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung: 2.0 System für den Musikgenuss
ChechuRubiera am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  16 Beiträge
[Kaufberatung] DALI 2.0 / 3.0 System für Serien
HaRRi88Bln am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Nubert
  • Nakamichi
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.315