Suche Plattenspieler mit (MM) System, das der Verstärker einen MM Eingang hat.

+A -A
Autor
Beitrag
Zidane
Inventar
#1 erstellt: 29. Mai 2003, 20:25
Hi..

An meinem Sony TA-FB 740R ist ein MM Eingang, welcher Plattenspieler ob Halbautomat/Vollautomat mit Direkt/Riemenantrieb mal für gelegentliches höhren von Platten kämme da ich Frage.
Holger
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2003, 20:48
Da kannst Du vom 1-Euro-Flohmarktfund bis zum 10000-Euro-Megalaufwerk alles dranhängen - Hauptsache, er hat ein MM-System eingebaut.
Ich würde Dir für um die 50 Euro einen Dual empfehlen, z.B. Modell 1246 oder 1249 oder 601 oder 701 oder 704 oder oder oder, das sind meistens Vollautomaten, die serienmäßig ein MM drinhaben und eine gute Anschaffung sind.
Unter www.Phono-Info.de kannst Du noch ein wenig mehr zum Anschließen von Plattenspielern an Verstärker nachlesen.
Zidane
Inventar
#3 erstellt: 29. Mai 2003, 20:56
Worin unterschieden sich den die Dual-Modelle, 50 Euro währe in ungefair das was ich max ausgeben würde, so teuer sollte es auch halt nicht sein. Hatte vorher leihweise einen Technics SL-221 bestimmt ü. 20 Jahre alt, aber nicht mehr mit dem Org. Technics System, weil da was defekt war, kam ein Ortofon System rein. Aber da kannte ich mich mit den Systemen nicht aus, wer weiß ob es ein MC war, und ich sehr lange den MM Eingang verwendete und meinte es war ok.
Zidane
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2003, 21:07
Hi..

Hab noch mal so geguckt, leider sprechen die Dual Player mich nicht so an, da sie mir doch zu alt sind, und äußerlich nicht so zu Anlage passen, aber schaue mal nach neueren Modellen.

Habe den noch gefunden, was ist davon zu halten ist auch ein Vollautomat.

SONY PLATTENSPIELER - PS - D 705 muß mal gucken ob ich Techn. Daten finde.
Holger
Inventar
#5 erstellt: 29. Mai 2003, 23:06
Tipp : schau mal bei eBay rein und suche den Verkäufer werkstatt_de, der hat immer eine ganze Menge einfacher und günstiger Plattenspieler im Angebot. Da hast Du gleich eine neue Nadel mit dabei und sogar eine Garantie von 3 Monaten.
Ich habe bei denen auch schonmal was gekauft, ging schnell und die Ware war in Ordnung.
Da kannst Du getrost nach Aussehen entscheiden, in der Preisklasse bis 50 Euro kann man da nicht viel verkehrt machen.
Orientiere Dich in Richtung Technics oder Sony und nimm, wenn's geht, 50 Euro als Untergrenze, da kann man schon was recht Anständiges bekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche Verstärker mit Phono MM/MC Umschalter
thePatient am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  3 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 200 EURO
addY am 12.06.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2003  –  4 Beiträge
Suche Verstärker mit sehr guten Phono-Eingang
toddy1976 am 06.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.02.2018  –  7 Beiträge
Kaufberatung Verstärker mit Phono Eingang <300?
macnair am 16.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler mit integr. Verstärker an Phono-Eingang?
miriad am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  9 Beiträge
Plattenspieler mit system für 400? neu?
sparkman am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  14 Beiträge
Plattenspieler bis 200 EUR
sledge am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  6 Beiträge
Verstärker für PC-eingang + Plattenspieler
Phil13131 am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  7 Beiträge
neue Nadel/System für Plattenspieler
hal-9.000 am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  6 Beiträge
Suche simplen kleinen Stereo (2-Kanal) Verstärker mit SPDIF (optisch) Eingang
Lars0 am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedMorty_Smith
  • Gesamtzahl an Themen1.409.121
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.838.432

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen