Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibt es einen solchen Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Afro-Banause
Stammgast
#1 erstellt: 29. Sep 2011, 16:11
Hallo zusammen, mich hat gerade wieder das Upgradefieber gepackt. Meine Momentane Ausstattung sieht folgendermaßen aus:

Quellen:
- Sony CDP-C535 5-Fach CD-Wechsler/Spieler
- Asus A8JS Laptop (anscheinend mit optischem Ausgang in der Kopfhörerbuchse integriert)
- PS3
- Grundig Prisma Plattenspieler

Verstärker:
- Technics SU-7700K

Lautsprecher:
- First Time 8 Selbstbaulautsprecher

Zusätzlich füttern PS3 und Laptop abwechselnd meinen Optoma HD600X.

An sich bin ich ganz zufrieden damit. Nun habe ich mir aber in den Kopf gesetzt, dass es wesentlich schlauer wäre, PS3 und Laptop digital statt analog zuspielen zu lassen und auch die Bildquelle für den Beamer nicht mehr per "Umstöpseln" zu wechseln. Aus praktischen Gründen läge also ein vernünftig ausgestatteter AVR mit 2 optischen Digitaleingängen und Phono-Vorstufe (leider immer seltener) nahe. Jetzt bin ich aber überzeugter Stereohörer und die einfache Regel "wer 5.1 Endstufen kauft und nur 2 braucht hat 3.1 zu viel bezahlt" geht mir nicht so ganz aus dem Kopf.

Eine Alternative wäre, den Technics um einen DAC ( Pro-Ject DAC BOX USB oder ESI U24 XL?) zu erweitern und eine HDMI-Umschaltbox anzuschaffen, aber schöner fänd' ich alles in einem zu haben.

Statt des DACs würde mich auch ein Audio Interface a la Terratec 6fire interessieren. Das hätte sogar einen eingebauten Phono-Pre, was bei einem zukünftigen Verstärkerwechsel flexibler machen würde. Die Frage ist aber, ob der nur zum "Einlesen" per USB oder auch zur Ausgabe über die Chinch-Ausgänge gedacht ist.

Jetzt hab' ich mich schon viel umgesehen und der Kenwood RA-5000 wäre wirklich das ideale Gerät, wenn er noch einen Phono-Anschluss hätte. Wenn ich den aber über ne externe Lösung dazukaufen muss, kann ich auch einfach meinen Technics erweitern. Gibt es denn wirklich keinen Stereo-Amp mit HDMI, Phono UND 2 optischen Eingängen (ich weiß, ich bin etwas speziell )?

Edith sagt: So ein paar zusätzliche Eckdaten schaden bestimmt nicht. Finanziell bin ich variabel, aber nicht bereit vierstellige Beträge zu investieren. Musik höre ich gerne Rock, Metal aber auch mal Dubstep. Im Gegensatz zum Metal-Hörer-Stereotyp bin ich allerdings ein Freund des "sanften/warmen" Klanges, aggressive Höhen gehen mir schnell auf den Sack.


[Beitrag von Afro-Banause am 29. Sep 2011, 16:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage an EXPERTEN! Gibt es einen solchen Verstärker?
mr_command am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  3 Beiträge
Verstärker
Blauweiss am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  8 Beiträge
Verstärker
finger-q am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  5 Beiträge
Gibt es Stereo-Verstärker mit Ethernet-Anschluß?
hruebbelke am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  15 Beiträge
Mini Verstärker mit Bluetooth - Gibt es sowas?
Xwitz am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  8 Beiträge
Gibt es gute Aktivboxen??
MusikGurke am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  3 Beiträge
Kaufberatung für einen Verstärker
LucasM am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  5 Beiträge
Gibt es Stereoverstärker bzw. Receiver mit mindestens einem Optical in?
holli214 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  17 Beiträge
Brauche einen Verstärker
eike_schmidt am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  8 Beiträge
Verstärker mit Airplay
dominic23 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Optoma

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedNume67
  • Gesamtzahl an Themen1.345.985
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.027