Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nostalgiker im Vergleich, Onkyo Integra A0-8650 vs. Marantz PM 250

+A -A
Autor
Beitrag
CrystalStyle85
Neuling
#1 erstellt: 16. Okt 2011, 14:15
Hi Leute, hoffe bin hier richtig.

Stehe vor folgendem Problemchen. Soll für einen Bekannten in seinem Restaurant ein bisschen Ordnung den Ton bringen.

Zur Zeit steht da was mit IPhone Dockingstation mit DVD Player in einem.... NO COMMENT...


2-3 SpeakerPAARE sollten separat regelbar sein. (Will das mit Pegelreglern Lösen Pegel Regler

und dazu einen guten Alten Panzer.

Kann mich nicht entscheiden Onkyo Integra A0-8650 vs. Marantz PM 250.

Was ist eiure Meinung zu der Geschichte.

Viele Grüße Artur
g33k0
Neuling
#2 erstellt: 16. Okt 2011, 15:15
Kenne nur den Onkyo und dem würd ich eine hohe Qualität bescheinigen.
Ich denke, der übersteht recht problemlos mehrere Jahre Restaurant-Betrieb!

Hatte neulich mal den von meinem Opa offen (wegen Poti-Reinigung) und der hatte nicht eine Kaltlötstelle und sah ansonsten auch gut aus
CrystalStyle85
Neuling
#3 erstellt: 16. Okt 2011, 23:16
JA, der sieht auch nach etwas aus, die Sache ist das Marantz natürlich ein NAme ist den man nicht Ignorieren sollte, bin halt nicht so tief in der Szene drin dass ich objektiv beurteilen kann. Name ist halt nicht alles.

Der Onkyo schreckt mich etwas ab wegen der "Input Wähler", habe gelesen das er gern mal spinnt, klar, ein wenig Kontaktspray KÖNNTE das beheben....

was aber wenn der Marantz weniger Macken hat oder ein deutlich schöneres Klangbild. Ich denke solche Sachen kann nur einer beantworten der Klang wirklich zu schätzen weiss und schon einiges gesehen hat.

Mich schreckt einbisschen das Jahr 1979 beim Marantz etwas ab.
Nicht das sie damals schlechtere Verstärker gebaut haben... Die frage ist... zerfällt das Teil bald zu Staub?!?!?!?
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2011, 01:56
Moin !

Nichts bleibt für die Ewigkeit ! ( DTH )

Klangbild sollte zweitrangig sein, denn die Leude sollen futtern und sonstiges konsumieren und nicht nur Musike hören, was raum- und aufstellungstechnisch sowieso nicht der Hit werden wird.

Wenn ... dann Onkyo.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vergleich Marantz CR510 vs Onkyo TX 333
M0ki am 24.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  7 Beiträge
Marantz PM 7001 vs. PM 7003
frsh- am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  12 Beiträge
Austausch von Wharfedale Diamond 10.5 und Onkyo Integra A-8650
krynus2000 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  11 Beiträge
Onkyo Integra Verstärker
andy3481 am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  3 Beiträge
Onkyo DX-7911 vs. Marantz SA 8400
Storck-Racer am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  5 Beiträge
Onkyo Integra 8670 VS. Technics SU-A900D
torsten1412 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  4 Beiträge
Marantz PM 7200 vs NAD C 320 BEE
angelsfall am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  10 Beiträge
Marantz PM 7003 vs. Cambridge Azur 650 A
Toni am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  15 Beiträge
Neuer Verstärker: Marantz vs. Denon vs. Onkyo
Sound_Engine am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  15 Beiträge
Onkyo Integra M-5550 Endstufe
nookie736 am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Equar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981