Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Boxen für PC (bis 1.000 Euro)

+A -A
Autor
Beitrag
flasche89
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2011, 13:48
Hey Leute!

Ich bin auf der Suche nach guten Boxen für den Betrieb an einem Computer. (Sollten also auf den Schreibtisch passen).

Raum ist nur knapp 12 qM groß. Elektronische Musik mein Favorit. Möglichst neutral abgestimmt.

USB Verbindungskabel wäre super, ansonsten bitte nötige Verstärker + Verkabelung erläutern

Würde mich dolle freuen. :-)


Viele Grüße,
f


[Beitrag von flasche89 am 13. Dez 2011, 13:55 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Dez 2011, 14:02
Hast du schon eine gute Soundkarte?

Wen nicht: Dann solltest du dir eine gute Soundkarte (intern) holen (Asus Xonar Essence STX)
und dazu zwei aktive Nahfeldmonitore.

Es gibt auch Nahfeldmonitore mit eingebautem DAC, dann brauchst du keine gute Soundkarte im PC.
Z.B. die Adam Artist 5 bei Thomann.

Für 1000€ gibt's da auch die Adam A7X, aber ohne USB.

und diese Mackie, ebenfalls ohne USB.


[Beitrag von -MCS- am 13. Dez 2011, 14:11 bearbeitet]
flasche89
Neuling
#3 erstellt: 13. Dez 2011, 14:11
Ich habe einen Mac, die interne Soundkarte werde ich sicher nicht benutzen.

Habe schon einen kleinen Verstärker (gekauft um meine Kopfhörer am Computer zu betreiben):
http://audinst.com/en/bbs/board.php?bo_table=HUDmx1&wr_id=4

Taugt der was für Lautsprecher wie die Adam A7X?

Danke


[Beitrag von flasche89 am 13. Dez 2011, 14:11 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Dez 2011, 14:13
Das ist nicht nur ein einfacher Verstärker, sondern ein USB DAC. Also prinzipiell eine externe
Soundkarte. Der wird auf jeden Fall etwas taugen.
flasche89
Neuling
#5 erstellt: 13. Dez 2011, 14:23
Obwohl des günstigen Preises von 139 Euro?
Gibt es im Gebrauch der Adam A7X einen großen Unterschied zwischen diesem und teureren DACs?


[Beitrag von flasche89 am 13. Dez 2011, 14:24 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Dez 2011, 14:27
Kann ich nicht beantworten, da ich deinen DAC nicht kenne.

Ich denke, du kannst erst beantworten, ob er für dich ausreicht, wenn die Monitore da sind.

Ach ja: Du brauchst noch eine XLR Cinch Kupplung.
Genauer gesagt, zwei.
dr.dimitri
Stammgast
#7 erstellt: 13. Dez 2011, 14:39
Oder alternativ die Nubert nuPros A10/20

Dim
-MCS-
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Dez 2011, 14:41
Die nuPro klingen zwar gut, die Adams oder Mackies klingen aber räumlicher/ die Auflösung ist besser.
flasche89
Neuling
#9 erstellt: 13. Dez 2011, 14:41
Ok, ich werde einfach mal testen.
Kann sie ja zum Notfall innerhalb 30 Tage bei Thomann zurückgeben.

Der DAC hat max. 600 Ohm, die Adam A7X eine Eingangsimpedanz von 30 kOhm. Funktioniert das?
-MCS-
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Dez 2011, 14:43
Der DAC hat doch hinten Cinch.

Die 600 Ohm beziehen sich auf die Kopfhörer, das heißt, du kannst auch Kopfhörer mit 600 Ohm
antreiben.

Die Adams oder Mackies kommen an die Cinch Buchsen des DAC.
Die rote Cinchbuchse ist rechts, die weiße links.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Dez 2011, 15:05
hallo,

weniger als eine stunde zur entscheidungsfindung,
respekt.

wenn es um neutrale wiedergabe geht,
da hätte ich die adam jetzt übrigens nicht genannt,

dann schau doch mal nach diesem angebot:

http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_4326pak.htm

für nur 300€ mehr gäbe es sogar noch die nummer grösser im angebot,
die 4328.
incl. raumeinmessung,beide modelle.

elektronische musik?genau richtig,gerade die 28er hat richtig punch.

gruss
flasche89
Neuling
#12 erstellt: 13. Dez 2011, 15:37

-MCS- schrieb:
Ach ja: Du brauchst noch eine XLR Cinch Kupplung.
Genauer gesagt, zwei.


Ist das nicht genau der falsche Adapter?

Der hier müsste richtig sein, oder?
http://www.amazon.de...ref=pd_bxgy_ce_img_b
-MCS-
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Dez 2011, 15:42
Mein Fehler, you're right.
flasche89
Neuling
#14 erstellt: 13. Dez 2011, 15:50
@weimaraner

Sieht natürlich auch verlockend aus, diese zu probieren.
Wieso brauchen Boxen zwei Ethernet-Ports? Die JBL haben aber auch eine integrierte Soundkarte, oder?
Sollte man lieber die integrierte Soundkarte benutzen oder auf meinen Audinst HUD MX-1 zurückgreifen



Glaubt ihr, dass Thomann meckert, wenn ich zuerst die Adam A7X zum Testen bestelle, bei Nichtgefallen zurücksende, die JBL teste und ebenfalls bei Nichtgefallen zurückschicke?
-MCS-
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 13. Dez 2011, 15:53
Ich denke nicht, dass Thomann etwas dagegen hätte.
Ein Freund von mir ist Musiker und hat vor zwei Jahren sein Studio eingerichtet.
Da hat er viel bestellt und einiges wurde auch zurückgeschickt.

Die JBL hat einen internen DAC, dazu ja auch der USB Port.

Zwei Ethernetanschlüsse, um zwei Ethernetquellen anzuschließen.

Du kannst ja vergleichen, ob der interne Wandler oder deiner bessere Ergebnisse erzielt.

Das Mikrophon ist natürlich genial, da du dann den Lautsprecher gut auf deinen Raum anpassen kannst.


[Beitrag von -MCS- am 13. Dez 2011, 15:58 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Dez 2011, 16:01
hallo te,

bestell dir doch beide gleichzeitig,
dann hast du den direkten vergleich.

ruf an und sag denen das du zwischen beidem schwankst,

ist der ehrliche weg,

für thomann und deine ohren.

gruss
flasche89
Neuling
#17 erstellt: 16. Dez 2011, 15:42
Habe mir nun die A7 geholt. Sind echt klasse.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Habe in einem englischsprachigen Forum folgendes Bild gefunden:
http://img833.imageshack.us/img833/305/img9059wc.jpg

Was sind das für Boxen-Untersetzer? In irgendeinem Shop habe ich dieses Modell schon gesehen, wer kann mir helfen?
Wofür braucht man das?


Danke,
f
weimaraner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 16. Dez 2011, 15:53
hallo,

zum entkoppeln der lautsprecher.

bei thomann,es gibt mind. 2 grössen
http://www.thomann.de/de/the_takustik_isopad_8.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung Anhören Kompaktlautsprecher bis 1.000,- Euro
Grimnebulin am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  10 Beiträge
Suche: Stereokomponenten für 20qm Raum bis 1.000 Euro
Torben1990 am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  6 Beiträge
Gebrauchte CD-Player bis 1.000 Euro
Boxenbastler am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
suche Vorverstärker bis 1.000 Euro (gebraucht)
sudden am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  13 Beiträge
Suche hochwertige Lautsprecher für Rock bis 1.000,- / Paar
ThePhantom am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  67 Beiträge
Suche (Stereo-)Verstärker für Nubert Boxen bis 250 Euro
Dr.Evil123 am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  5 Beiträge
suche verstärker bis 100 euro
hasselhoff77 am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  7 Beiträge
Suche Boxen bis 2500 Euro
Mummy am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  3 Beiträge
Suche Boxen bis 400 Euro
John55 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  19 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis max 1.000,-
Penntaxx am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitgliedkosinus83
  • Gesamtzahl an Themen1.346.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.536