Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist der Subwoofer Yamaha YST-RSW300B für Musikwiedergabe (spez. Klassik) geeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
klassikhörer2012
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2012, 11:36
Hallo Musikliebhaber!

Hier nochmals meine Frage?
Ist der Subwoofer Yamaha YST-RSW300B (z. Zt. für 209 € zu kaufen) für Musikwiedergabe (spez. Klassik) geeignet,
oder gibt es bessere Sub's in dem Preissegment bis 300 €?

Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps ! ! !


[Beitrag von klassikhörer2012 am 27. Feb 2012, 11:45 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2012, 11:51
Hmmmm.

hast Du "nur" kleine Satlliten-Boxen zuhause, oder gehört der Sub zu einem 2.1-System?

Eigentlich sind Subwoofer nicht wirklich für Musik geeignet, wenn allerdings anders kein "tiefer" Ton zur Verfügung gestellt werden kann, wird es wohl so sein das es ohne nicht geht.

Und gerade klassische Musik, wird durch einen Subwoofer nur "vergewaltigt"........

Mein Canton-Sub, wird nur für Filme eingesetzt, wenn überhaupt, denn die Boxen leisten das was ich brauche auch alleine.......

Der Yamaha-Sub, wird nur für Musik eingesetzt, und auch nur dann, wenn alte Cassettenaufnahmen abgespielt werden, ansonsten steht er nur rum, und ist eine Sperre für unseren Hauskater, da er da, wo der Sub steht, nicht hin soll......


[Beitrag von Memory1931 am 27. Feb 2012, 11:52 bearbeitet]
klassikhörer2012
Neuling
#3 erstellt: 27. Feb 2012, 12:13
Hallo Memory1931!

Danke füt Deine prompte Antwort!

Folgende betagte Anlage habe ich:

5.1 Receiver YAMAHA_RX-V395RDS

Front: 3-Wege Standboxen mit 90 W Sinus.
Rear: 2-Wege Standboxen (mit 2 Tieftönern) mit 70 W Sinus.
Center: 2-Wege mit 70 Watt Sinus.

Ich hatte bereits einen Downfire Subwoofer mit 30 cm Chassis und 150 Watt Sinus
betrieben und meinem Sohn geschenkt. Ohne Sub fehlt jetzt das Bassfundament.
Hört sich extrem "dünn" an. Liegt wohl auch an meinem "schwachem receiver",
der übrigens Signale <= 150 Hz (nicht regelbar) an den Sub sendet.

Es muß wieder ein Subwoofer her. Der Unterschied ist eklatant.

Vielen Dank für weitere Tipps. Habe nicht den großen Plan von der Materie.
boyke
Inventar
#4 erstellt: 27. Feb 2012, 12:21

klassikhörer2012 schrieb:
Liegt wohl auch an meinem "schwachem receiver",
der übrigens Signale <= 150 Hz (nicht regelbar) an den Sub sendet.



Er leitet ja nur an den Sub, wenn man ihm auch sagt, dass einer angeschlossen ist.
Früher war ja mal einer angeschlossen, ist im Setup nun eingestellt, dass er nicht mehr da ist?
Sonst ist es kein Wunder, wenn es dünn klingt

Des Weiteren ist nach meinem Kenntnissatnd die feste Trennung bei 90 Hz.

VG,
Boyke
klassikhörer2012
Neuling
#5 erstellt: 27. Feb 2012, 13:28
Hi Boyke!
Danke für Dein feedback!
Die einzige Möglichkeit den Subwooferausgang zu konfigurieren, besteht daran die Signalstärke
von 0 db bis -20 db zu regeln. Den Subwooferausgang komplett zu deakivieren ist nicht möglich.
Der YAMAHA_RX-V395RDS ist halt ein Oldtimer.
Im Handbuch steht nichts darüber, inwieweit die Einstellung der Signalstärke des Subwooferausgangs
sich auf die Signale für die Frontlautsprecher auswirkt.
Aber ich werde den Subwooferausgang auf -20 db regeln. Das habe ich noch nicht getestet.
Dein Beitrag hat mich auf die Idee gebracht. Hätte ich auch drauf kommen können.

Anbei screenshots des manual.

Subwooferregler

Technische Daten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YST-RSW300 Subwoofer empfehlenswert?
bytelutscher am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  10 Beiträge
Yamaha YST-SW800 Subwoofer ist der Gut ?
bigvik am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  58 Beiträge
Yamaha YST-215 ausreichend?
blackblade85 am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  15 Beiträge
Yamaha yst-sw800 oder Canton as 50 sc?
WaschtlTheMaster am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  2 Beiträge
Yamaha yst-sw800 vs. Canton as 50 sc
WaschtlTheMaster am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  3 Beiträge
Sub für Canton Ergo RC-L.Yamaha YST SW 1500?
rainey am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  22 Beiträge
Subwoofer für Yamaha Pianocraft
mani4106469 am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  3 Beiträge
Suche Festplatte für Musikwiedergabe
Vincent_Assmann am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  16 Beiträge
Gebrauchtkauf für PC-Musikwiedergabe
Kadano am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  5 Beiträge
2.1. Anlage für Musikwiedergabe auf NAS-Speicher
IntoXiquÉ am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.021