Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärker - suche zündende Idee

+A -A
Autor
Beitrag
a116084
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Aug 2004, 17:20
Moin,

Ich brauche mal Euren Rat...

Also – ich bin stolzer Besitzer von 2 Denon-Monoblöcken ( POA 4400-A). Als Vorverstärker habe ich immer noch ein uraltes Mischpult laufen (Ist aus meiner Jugend und Partyzeit bzw. Sturm und Drangzeit übrig geblieben). Über den Klang der Mische brauchen wir gar nicht zu diskutieren auch wenn ich das Teil alle Jahre wieder zerlege und reinige.
Da ich jetzt ohnehin Boxen baue möchte ich gerne Nägel mit Köpfen machen und die Mische auf den Sperrmüll geben. Nur was nehme ich statt dessen? Halbwegs gute Vorverstärker sind preislich jenseits von gut und böse und eine Mische will ich nicht wieder haben. Zudem würde ich gerne auf 5.1 aufrüsten. Was bleiben mir für Möglichkeiten? Ich habe mal gehört das es 5.1 Vollverstärker gibt die man als Vorstufe missbrauchen kann da sie die Möglichkeiten bieten Externe Verstärker zu verwenden - nur gefunden habe ich ein solches Gerät bisher leider noch nicht.

Dane für eure Antworten

Mit freundlichen Grüßen

Tobi
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Aug 2004, 19:41
Du musst nur danach schauen, ob Pre-Outs vorhanden sind, so nennen die sich.
Alle Pio's ab D812 aufwärts haben das z.b., wird bei anderen Herstellern nicht anders sein.
Kann die Pioneer's empfehlen haben einen sehr schönen, seidigen und edlen Klang, hatte den D712 und den AX3 selber gehabt.
a116084
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Aug 2004, 20:01
Danke

war gerade mal bei Pioneer auf der Seite...
aber das sind erstens alles "Monsterbüchsen" mit irren Leistungsdaten. Leistung habe ich mit meinen Monoblocken mehr als genug (Ich weiß - viel Watt sagt nur aus das man mit den Teilen nicht nur Musik höhren sondern auch heizen kann). Das brauche ich eigendlich nicht. Soweit ich weiß werden die "Nebenkanäle" eh nicht so Leistungsstark angesteuert.
Außerdem sind alle bis auf das Topmodell Receiver. N' Tuner habe ich schon und einen guten noch dazu. Ich brauch halt nur nen Vollverstärker mit Vorverstärkerausgang.

MfG

Tobi
Rollei
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2004, 07:03
Hi,

z.b. ein wenig sparen und eine gescheite Tag McLaren Vorstufe nehmen.


Rollei
-scope-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Aug 2004, 08:29
Hallo,

Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann wäre dir doch auch mit einer (gebrauchten) Stereo Vorstufe geholfen?

Eine den Monos angepasste Qualität bekommst du schon für 200 bis 350 €.

Wozu sollte es denn so ein "grauenvoller" 5.1 Kasten sein? Kino?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärker
redhawk202 am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 24.11.2002  –  6 Beiträge
Vorverstärker ????
Merzwo am 14.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.09.2003  –  3 Beiträge
Suche Vorverstärker
titan66 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  2 Beiträge
Suche Vorverstärker
EStarOne am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  4 Beiträge
Vorverstärker für Röhrenendstufe
Micha2 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Suche guten Vorverstärker
ESX_V._1000D. am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  15 Beiträge
suche guten Phono-Vorverstärker!!
mcgiffnix am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  15 Beiträge
Suche neuen Vorverstärker - Erfahrungen???
RockNRollStar am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  5 Beiträge
Suche Ratschlag Vorverstärker
valvox am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  2 Beiträge
Suche günstigen, einfachen Vorverstärker
toschi am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.996