Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche preiswerten Plattenspieler für Separatbetrieb

+A -A
Autor
Beitrag
tux.
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2012, 19:20
Ich besitze zzt. (unter anderem aus finanziellen Gründen) keine Stereoanlage, würde trotzdem gern mal wieder einen funktionierenden Plattenspieler ins Zimmer stellen. Pflicht ist natürlich Kopfhörerausgang mit akzeptablem Klang, nett (aber sehr optional) wäre USB - ansonsten bin ich da weitgehend anspruchslos. Gibt es empfehlenswerte Geräte, die sich auch Leute mit schmalem Geldbeutel (Kopfhörer sind teuer!) leisten können?

(Dies ist keine Ja-/Nein-Frage. )
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Jul 2012, 19:58
Hallo tux.,

hier eine Idee:

WEGA-P-120

http://www.ebay.de/i...&hash=item58941340ed

Pioneer-A-109

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a771a8195

Beide Geräte sind vom Händler mit Rückgaberecht und Gewährleistung. Bitte nochmal selbst prüfen.

LG Michael
tux.
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2012, 20:04
eBay wäre im Zweifel mein letzter Anlauf, da gebe ich lieber ein paar Euro mehr auf einer seriösen Plattform aus.
Aber schon mal danke für den Vorschlag, sieht gut aus.

Gibt es mehr Ideen? (Eventuell bis 100 Euro? Nein, darauf käme es mir nicht an, aber...)
Blink-2702
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2012, 20:08
Der Dual DTJ, ist als neuer Plattenspieler noch akzeptapel und auch noch zu einem Top- Preis:
http://www.ebay.de/i...&hash=item256c72723d

http://www.ebay.de/i...&hash=item51a0307877

Den gibts auch im übrigen zu einem Toppreis bei Norma:
http://www.norma24.d..._detailansicht-2140_
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Jul 2012, 20:09
Das war jetzt jetzt die preisgünstigste Lösung mit Gewährleistung und Rückgaberecht.

Etwas vergleichbares Neues kostet ca. 300-500 Euro.

Was willst Du denn ausgeben?

LG
Blink-2702
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2012, 20:14
Also ich habe jtzt beim letzten Beitrag vom TE entnehmen können, dass er bis 100€ bereit wäre etwas auszugeben.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Jul 2012, 20:20
Braucht er für die 100 Euro Duals nicht noch irgendwas wo er den Kopfhörer einstecken kann?

LG Michael
tux.
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jul 2012, 20:22
Ja.

Ich hab' kein Budget "nach oben", ich würde nur gern nicht mein ganzes Monatsgehalt auf einmal ausgeben. Die 100 Euro waren eine Interessensfrage, natürlich hab' ich auch mit 150 kein großes Problem. Ab 200 bekomm' ich aber langsam ein flaues Gefühl, 300 geht gar nicht.
Blink-2702
Inventar
#9 erstellt: 13. Jul 2012, 20:23
Kopfhörer kann erdoch in den Verstärker stecken.
Ich bin jetzt mmal ganz ehrlich. Ich habe noch nie einen Plattenspieler mit Kopfhöreranschluss gesehen.
Falls es sowas gibt, bitte zeigen.
tux.
Stammgast
#10 erstellt: 13. Jul 2012, 20:25
Ach, weißt du, ich bin da nicht so pingelig. Plattenspieler oder Plattens.-Verstärker-Kombination ist mir da weitgehend wurst, nur eine komplette Anlage will ich mir hier nicht wieder hinstellen müssen. Vorerst. Das vorhandene CD-Abspielgerät (Panasonic SC-HC40) ist Platz raubend (und war teuer) genug.



[Beitrag von tux. am 13. Jul 2012, 20:27 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Jul 2012, 20:29
Er hat aber keinen Amp soweit ich das weis.


Ich bin jetzt mmal ganz ehrlich. Ich habe noch nie einen Plattenspieler mit Kopfhöreranschluss gesehen.
Falls es sowas gibt, bitte zeigen.

http://www.musicstor...gn=GBase#FullDetails

http://www.ps-f5.com/about-the-sony-ps-f5-portable-turntable
Blink-2702
Inventar
#12 erstellt: 13. Jul 2012, 20:32
Aber das ich noch nie einen Plattenspieler mit Kopfhörer gesehen habe, ist mein voller Ernst.
Aber es muss docjh irgendein Kopföreradapter geben, den du per Chinch dann mit dem Plattenspieler verbinden kannst, du baer vorher noch einen PHONO- Vorverstärker brauchst, aber ich weiß nicht, ob es sowas gibt.
Aber das mit dem Verstärker, wäre am allereinfachsten.
Blink-2702
Inventar
#13 erstellt: 13. Jul 2012, 20:34
Ah okay, dann vergisst mal mein sinnloses gelaber im vorherigem Post.
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Jul 2012, 20:37
Hallo Lukas,

ich hab Dir 2 Links dazu eingestellt ... hab ich in ein paar Sekunden gefunden. In meiner Jugendzeit waren Plattenspieler mit Verstärker/Kopfhörerausgang und Lautsprecher nicht selten.

Wenn man mit einem "normalen" Plattenspieler Musik hören will, braucht man einen Phonovorverstärker und einen AMP/Receiver (ggf. mit Phonovorstufe und Kopfhörerbuchse) oder Kopfhörerverstärker.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 13. Jul 2012, 20:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche preiswerten Verstärker für Vinyl
mountkenia am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  15 Beiträge
[Suche] Plattenspieler
HomeCinemaFriend am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  24 Beiträge
Suche preiswerten CD-Player
BuzzyB am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  6 Beiträge
plattenspieler
meister_lampe am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  3 Beiträge
Plattenspieler?
tobi0815 am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  3 Beiträge
Suche Plattenspieler
Kai99 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  2 Beiträge
Suche Plattenspieler
Kyp am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
suche Plattenspieler!
schmiergli am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  5 Beiträge
Suche Plattenspieler
angelob am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  3 Beiträge
[Suche] Verstärker für Plattenspieler
mariusb89 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedWernMich
  • Gesamtzahl an Themen1.345.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.612