Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz NR1602 mit 2x nuBox 381

+A -A
Autor
Beitrag
iceman111
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2012, 20:21
Hallo miteinander!

Habe mich jetzt längere Zeit damit beschäftigt zwei gute Lautsprecher und einen AV Receiver für meine neue Wohnung (Zimmer hat nur 15m³!) zu suchen. Preis-Leistungs-mäßig denke ich, fahre ich mit den beiden Lautsprechern (siehe Titel!) ganz gut. Für den AVR habe ich etwas länger gebraucht um mich zu entscheiden. Netzwerkfähigkeit und AirPlay waren mir sehr wichtig.

Was meint ihr zu der Kombination? Besitzt sie vielleicht sogar jemand und kann mir seine Eindrücke schildern?

Über konstruktive Kritik wäre ich sehr erfreut, bevor ich mir das ganze zulege!

Viele Grüße!
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Jul 2012, 23:17
Hallo iceman111,

mit hoher Wahrscheinlichkeit gefällt Dir dieser günstige LS (viel) besser:

Magnat Quantum 603

http://www.ebay.de/i...&hash=item2a20f4f0ea

Die harmoniert w/des hohen Wirkungsgrades auch besser mit dem Marantz und spielt auch ohne das bei Nubert oft mitgeorderte teure ATM dynamisch, rund und bassstark.

Statt dem Marantz würde ich den Pioneer VSX-527 bevorzugen.

Das alles ist spekulativ und subjektiv!

LG Michael
iceman111
Neuling
#3 erstellt: 31. Jul 2012, 16:07
Danke für deine Antwort! Was du vorgschlagen hast sieht wirklich interessant aus, vor allem der AVR.
Heute war ich in einem Laden und hab mir die Canton GLE 430.2 angehört. War eigentlich echt beeinruckend, nur der Bassbereich war vielleicht ein klein bisschen schwach.
Ich denke ich werde mir wohl die zulegen, außer es spricht etwas stark dagegen?!

Viele Grüße!
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Jul 2012, 16:47
Die Basswiedergabe ist auch abhängig von der Raumgröße ... ich vermute dein Raum ist (deutlich) kleiner als der Raum wo Du gehört hast !?

Ich würde die Qantum 603 vorziehen, in jeder Beziehung. Sie ist schneller, sie spielt tiefer, sie hat bessere Mitten und Oberbässe, sie spielt die Höhen sauber und nicht so unangenehm wie die Canton.

Dazu hat sie einen besseren Wirkungsgrad, ist recht pegelfest und ist auch noch preisgünstiger, insbesondere als B-Ware.

Das ist natürlich vollkommen subjektiv und Du kannst ganz andere Eindrücke bekommen.

LG

P.S.: Mein Vergleich bezieht sich auf den Vorgänger der GLE - ohne ".2" -. Bei dem Nachfolger soll die HT-Problematik entschärft worden sein.


[Beitrag von michaeltrojan am 31. Jul 2012, 16:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo SR-TX507 + 2x nuBox 381 ?
Baalthorun am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  2 Beiträge
NuBox 381 + Marantz SR 5023 ?
x_grisu am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
Neuer Verstärker für Nubert NuBox 381
psychopilz am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  5 Beiträge
Stereoverstärker für Nubox 381
danny93 am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  12 Beiträge
Verstärker für nuBox 381
kasir am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
nubox 381 + hk avr135
Ab$olut am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  17 Beiträge
Verstärker für Nubox 381
Lenard93 am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  6 Beiträge
Partner für die NuBox 381
Wunderbarst am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  10 Beiträge
Verstärker für Nubox 381-Kaufempfehlung
thokue am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  19 Beiträge
Suche Verstärker für 2x Nubert nuBox 381 (2.0)
Xau14 am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Canton
  • Pioneer
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.994