Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pc Speaker 2.0/2.1 bis 150€

+A -A
Autor
Beitrag
Graif
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2012, 10:18
Hallo Forum,

bisher hatte ich an meinem PC eine Steroanlage aus meiner Jugend mit Onkyo Receiver und selbst gebauten Boxen. Diese geben aber jetzt leider den Geist auf, weshalb ich auf der Suche nach ordentlichen PC Speakern bin.

Anwendungsgebiet: Soundausgabe von Rollenspielen (WoW, TSW, GW2) und Musik.
An Musik höre ich hauptsächlich Black/Death Metal, Rock, Punk,... (kein Techno oder Hiphop)

Ich weiß nicht ob ich einen separaten Bass brauche. Daher die Überlegung ob 2.0 oder 2.1

Die Boxen sollen auf jeden Fall lange/variable Kabel untereinander haben. Nett wäre auch, wenn man den Mic Anschluß durchschleifen könnte, da ich kein Front Audio an meinem PC habe.
Da ich doch eher in gesitteter Lautstärke Musik höre, würde es mich auch sehr Stören, wenn der Bass oder ein Verstärker rauschen würde.

Ich bin auf meiner Internetrecherche zu PC Lautsprechern bisher über folgende Produkte in meiner Preisklasse gestolpert:

Edifier S330D / C2 / C3
Behringer MS40
Teufel Concept B 20 / C 100

Ich denke, dass das alles solide Boxen in der Preisklasse sind, könnte aber doch noch etwas Hilfe bei der Kaufentscheidung gebrauchen.
Bei den B 20 von Teufel scheint es so, als könnte man das Mic durchschleifen (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) Bei den anderen hab ich das bisher nicht gesehen.

Wichtig ist mir auf jeden Fall ein guter Sound für die Musik, die ich höre.

Vielleicht kann jemand mit ähnlichem Musikgeschmack mir eine Kaufempfehlung geben?

Danke
Crashdummy
Stammgast
#2 erstellt: 30. Sep 2012, 12:15
schau dir mal die Samson Media One 5a an.
Die kosten auf thomann.de 129,-€
Meinem Sohn habe ich vor ein paar Jahren die Samson Studio Dock4i gekauft.
Der Unterschied zu den Media One ist das integrierte iPod-Dock. Die restliche
Bestückung ist identisch.
Insgesamt ist er sehr zufrieden. Ein Grundrauschen ist so gut wie nicht wahrnehmbar.
Von daher kann ich die Studio Dock 4i wirklich empfehlen. Die Media One 5a dürften
da keinesfalls schlechter sein, und zu den von dir in der engeren Wahl stehenden Modelle
die bessere Wahl sein.
Info: http://www.samsontec...edia-one/mediaone5a/
Graif
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Sep 2012, 13:38
sind die aktiv? Die sehen mir recht groß aus auf den Bildern und ich finde nirgends eine Bemaßung.
Leider haben die nur einen AUX Eingang vorne.

Gibt es nix, wo ein Mic durchgeschleift wird? Sonst muß ich weiterhin immer untern Tisch krabbeln, wenn ich mit Headset zocken will.
Crashdummy
Stammgast
#4 erstellt: 30. Sep 2012, 14:08

Graif schrieb:
sind die aktiv? Die sehen mir recht groß aus auf den Bildern und ich finde nirgends eine Bemaßung.
Leider haben die nur einen AUX Eingang vorne.

Gibt es nix, wo ein Mic durchgeschleift wird? Sonst muß ich weiterhin immer untern Tisch krabbeln, wenn ich mit Headset zocken will.



natürlich sind die aktiv. Und natürlich finden sich dazu auch die Abmessungen.
Das kannst du alles unter dem Link finden, den ich dir gepostet habe.
Sollten sie dir zu groß sein, dann finden sich aus der gleichen Serie die Media One 4a und 3a.
Diese sind dann nochmals guenstiger. Allerdings sind alle ohne Mic.

Alternativ wäre hier die Samson Studio GT interessant. Die verfügt über alle gewünschten Anschlüsse.
Allerdings kosten die 199,-€
Graif
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Sep 2012, 15:20
ich geb mir echt mühe, finde aber keine Abmessungen.

Zudem haben die kein Mic in, sondern nen AUX in.
Graif
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Okt 2012, 08:17
Bitte nochmal zum Verständnis:

wenn solche Studio Monitore einen Mic in haben, wie ist der dann mit meiner Onboard Soundkarte vom PC verbunden?
Bzw wie sind die Lautsprecher allgemein verbunden. Ich sehe da nirgends was von klinken Steckern
Merandor
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Okt 2012, 10:09
Hallo,

ich habe mir auch lange Gedanken gemacht für eine kleine Anlage, die ich in der Garage betreiben will. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich mir PC Lautsprecher von Logitech geholt habe. Und bin sehr zufrieden, Völlig ausreichend für die Zwecke.

Ich habe mir diese geholt :

amazon.de



Gruß

der Merandor
Schandmauler
Stammgast
#8 erstellt: 01. Okt 2012, 11:07
Wenn du unbedingt einen Mic In brauchst, dann ist das doch das allergeringste.

Kaufe dir so ein Kabel (zur Not wenn du die LS deines KH nutzen willst 2) und verleg sie vom Rechner auf den Schreibtisch und kleb sie da fest. Kostet dich 5 Euro und du kannst dir Lautsprecher kaufen ohne dir über einen Mic In Anschluss Gedanken machen zu müssen.

Bekomsmt du definitiv mehr für dein Geld. Und wenn du handwerklich geschickt bist, lässt sich mit dieser Selbstbaulösung einiges mehr in Bezug zur Optik herausholen (Sprich selbstbaugehäuse für die Klinkenverlängerung etc.)
scirocco790
Stammgast
#9 erstellt: 01. Okt 2012, 11:12
Ich würde Dir auch den genannten Samson MediaOne 5A raten und dazu eine Verlängerung fürs Mikro.
Und lass die Finger von diesem Logitech Rumpelzeug.
Falls Du auch nur den geringsten Wert auf eine Hochwertige Wiedergabe legst ist das nix.
Ich hatte ein Logitech Z2300. Dann die MediaOne 5A. Ein Quantensprung.
Zum Thema Größe der Boxen: Aus einer Streichholzschachtel kann halt kein Volumen kommen.


[Beitrag von scirocco790 am 01. Okt 2012, 11:13 bearbeitet]
Graif
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Okt 2012, 11:46
Klinken Verlängerungen besitze ich. Dachte einfach, dass es "sauberer" ist, wenn das Mic durch die Boxen durchgeschleift wird.

Logitech ist für mich kein Hersteller für Lautsprecher. Die machen gute Sachen, aber LS will ich von denen nicht (mehr)
Ich weiß auch, das ich für ne ordentliche Box Platz brauche. Allerdings hab ich nur einen 120x80 cm Schreibtisch. Hab zwar links vom Schreibtisch noch ein Regal, weiß aber auch nicht, wie das ist, wenn ich die LS auf unterschiedliche Höhen stelle.


Edit: brauch ich für die Samson dann eine Klinke - Chinch weiche, um diese anzuschließen? http://www.amazon.de...id=1349092192&sr=1-1
oder nen D/A-Wandler http://www.amazon.de/dp/B005H5JTMI ?


[Beitrag von Graif am 01. Okt 2012, 12:07 bearbeitet]
Schandmauler
Stammgast
#11 erstellt: 01. Okt 2012, 12:28
Ich empfehle in solchen Fällen immer EIGENSTÄNDIGKEIT.

Habe aber zuvorkommenderweise für dich die Bedienungsanleitung bis Seite 28 (deutsche Seite 4) gelesen. Dort sind alle Anschlussmöglichkeiten aufgezeigt.

Du wirst ein Klinke - Cinch Kabel benötigen.
Graif
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Okt 2012, 14:06
ich bin schon eigenständig. keine Sorge.
Ich habe auch gemerkt, dass es an den LS nur Cinch gibt. Meine Frage hatte sich eher danach gerichtet, ob ich die via Cinch <-> Klinke Kabel direkt an den PC anschließen kann oder ob ich dafür noch was dazwischen benötige.

Sehe ich es richtig, dass ich die LS nur bei thomann bekomme, wo sie erst in 2 Wochen wieder vorrätig sind oder kennt nochjemand ne Bezugsquelle?
Schandmauler
Stammgast
#13 erstellt: 01. Okt 2012, 15:48
Ok dann habe ich deine Frage falsch verstanden. Nein du kannst eindach ein Klinke Cinch Kabel zum verbinden nehmen ohne jegliche Verstärkung, da die Boxen aktiv sind.
Merandor
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Okt 2012, 08:30
Das aus nem Logitech System keine hochwertige Wiedergabe kommt ist mir wohl bewusst... eine hochwertige Wiedergabe wird man mit den MediaOne denke ich auch nicht erreichen... Evtl eine hochwertigere...
Graif
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Okt 2012, 11:55
was ist denn mit den Behringer MS40?
Die sind preislich gleich wie die Samson und netterweise auch lieferbar. (ich drehe hier langsam durch ohne Geräuschkulisse)
Die haben ja auch noch Coax und Optische Eingänge, was meine Onboard Soundkarte als Ausgang hat.
Spricht was dagegen, diese zu kaufen?
Crashdummy
Stammgast
#16 erstellt: 02. Okt 2012, 12:04

Graif schrieb:
was ist denn mit den Behringer MS40?


---> http://www.testberic...l-2-2009/152422.html
Schandmauler
Stammgast
#17 erstellt: 02. Okt 2012, 12:07
xD Klares Technisches K.O. durch google Einsatz von Crashdummy



@ TE:

Was gefällt dir an den Behringer besser? Dann können wir dich auch dahingehend beraten


[Beitrag von Schandmauler am 02. Okt 2012, 12:08 bearbeitet]
Graif
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Okt 2012, 12:52
hab mittlerweile sämtliche Reviews gelesen und da da die Behringer MS40 zerissen werden und gerade in Foren von Leuten mit ähnlichem Musikgeschmack wie meinem die LS als Schrott bezeichnet werden, keine Behringer MS40.

Je mehr ich lese, desto mehr läuft es auf die Samson Media One 5a/4a raus.
Ich lese auf jeden Fall mal weiter und wenn jemand noch ne tolle Idee hat, immer her damit.
Graif
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Okt 2012, 09:12
Hab die Samson Media One 5a bestellt.
Ich geb nochmal Rückmeldung, wenn ich sie hab.
Danke für die Beratung.
Graif
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Okt 2012, 08:53
Hallo,

ich habe die Samson Media One 5a mittlerweile seit gut zwei Wochen.
Ich wollte mir nur einmal für die Empfehlung bedanken. Bin sehr zufrieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0/2.1 für PC bis 600?
SpitfireMKII am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  8 Beiträge
2.0/2.1 Verstärker bis 200,- für PC
Der-Basti am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  5 Beiträge
PC-Lautsprecher 2.0/2.1 bis 90? gesucht
christiank111 am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  20 Beiträge
2.0 System für PC bis 150?
Atomic_Tomcat am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  36 Beiträge
. 2.1 PC SPEAKER SYSTEM (ERLEDIGT)
MOKEL am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  2 Beiträge
2.1 oder 2.0 Boxensystem
Quilch99 am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  2 Beiträge
Welches 2.0 bzw. 2.1 System für Musikerin?
Tripple am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  3 Beiträge
2.0/ 2.1 PC System ~ 50 Euro
ApeOnCoke am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  5 Beiträge
2.1 oder 2.0 System für PC gesucht (bis ?400)
alex973 am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2016  –  10 Beiträge
2.0 oder 2.1 Aktivlautsprecher bis etwa 400Euro
IllNino am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samson
  • Logitech
  • Edifier
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedAdl0r
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.066