Plattenspieler System

+A -A
Autor
Beitrag
Pronuss
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2012, 21:35
Hallo Leute. Bin ganz neu hier und hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

Ich interessiere mich seit einiger Zeit für Plattenspieler. Habe gehört, dass der klang besser sein soll als der von CDs. Ist es denn so? Und in welcher Hinsicht soll es besser sein? Möchte Hauptsächlich neue Alben hören. Mag aber auch Klassik und Jazz. Hab da aber nichts im sinn was ich mag. Allgemein die Richtung gefällt mir.

Erstmal. Ist es dann sinnvoll sich einen Plattenspieler zu holen? Oder braucht man da schon Anlagen für mehrere Tausend Euro damit es schöner klingt als ne CD.

Habe bereits gelesen, dass der Reloop RP 4000 gut sein soll. Möchte nur Platten hören. Also nicht rum basteln oder so.

Was braucht man da für ein Preamp System? Hab einen DVD Player mit 5.1 (Samsung HT-Z 220 R 5.1) und AUX-IN. Kann ich da den Spieler anschließen(fürs erste)?

Was ist hiermit? http://www.amazon.de...id=1352054546&sr=1-2

Danke für eure Hilfe.


[Beitrag von Pronuss am 04. Nov 2012, 21:43 bearbeitet]
ThinkNik
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Nov 2012, 21:56
erstmal zu deinem link: kannst du in die tonne kloppen.

platten sind halt was analoges. eine cd ist digital. viele mögen den plattensound, weil dieser warm und "lebendig" ist. ist natürlich alles ansichtssache, meinen freunden reicht auch eine 64kbs mp3.

du brauchst:
-einen plattenspieler (keinen reloop. such dir lieber einen alten dual oder soetwas in der art)
-verstärker (der auch phono hat. ohne phono kein plattenspieler, da diese auch erdung brauchen)
-boxen (für wenig geld viel genuss: mb quart)

was du dir kaufst hängt natürlich immer vom budget ab.
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2012, 21:58

Habe gehört, dass der klang besser sein soll als der von CDs. Ist es denn so?


Kann man Pauschal nicht sagen, bei "neuen Alben" sowieso nicht. Natürlich gibts auch sehr gute neue Schallplatten.
Klassik ist CD imho klar besser. Schon alleine wegen der Laufzeit und möglichen Störgeräuschen.

Für deinen Zweck und das kleine Budget würd ich vorschlagen.

Dual DTJ 301, + elliptische Nadel ATN 3652E. Vorverstärker brauchste nicht, ist eingebaut.

Kannste dann auch an dein 5.1 System anschließen.
Pronuss
Neuling
#4 erstellt: 07. Nov 2012, 22:44
Ok. Danke Leute.

Ist halt die Frage ob es sich lohnt wenn ich eh größtenteils nur neue Platten hören will.
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2012, 04:40
Lohnen kann sich das allein aus Sammlerinteresse.

Die Auflage von Vinylalben ist meist deutlich geringer, und grad bei neueren Alben wirds wohl nie Nachpressungen geben. Gerade bei rel. Mainstreammusik. Da kommt schonmal vor das Sachen wo die CD nachgeschmissen bekommst als Platte nen Fuffi bringen oder gar noch mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler?!
thhorsten am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  14 Beiträge
Plattenspieler
tr-luigi am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  5 Beiträge
Plattenspieler
Morgon123 am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  2 Beiträge
Plattenspieler?
janeausdemjungel am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  13 Beiträge
Welcher Plattenspieler macht sinn?
t-4511 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  11 Beiträge
Welchen Plattenspieler
Shadow_in_your_room am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  24 Beiträge
Stereoanlage+plattenspieler
Gex70 am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  4 Beiträge
Plattenspieler kaufen
Domina am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  17 Beiträge
Plattenspieler?
tobi0815 am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  3 Beiträge
Plattenspieler für Pianocraft
3-sonn am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Energy Sistem

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitglied*Uli80*
  • Gesamtzahl an Themen1.371.438
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.121.579