Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KENWOOD Subwoofer kompatibel?

+A -A
Autor
Beitrag
grelldunkel
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2012, 18:27
Hallo,

ich habe folgende zwei Anlagen im Blick und wollte noch einen Subwoofer anschließen, falls das geht. Falls jemand so nett ist, wäre deshalb zu klären, ob das überhaupt geht und welche Subwoofer dafür in Frage kommen würden.

Danke für nette Antworten.

Lieber Gruß, Anja

Link 1: http://kleinanzeigen...d-/84672817-172-9438

Link 2: http://kleinanzeigen...en/84306271-172-9431
mgki
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2012, 19:14
Hallo Anja und willkommen im Forum,

du kannst an beiden Anlagen noch einen Sub anschließen.
Es sollte auf jeden Fall ein aktiver Sub sein,der zwingend High Level Eingänge haben muß.

Dann schließt du die Lautsprecher an Ausgang A des Verstärkers/Receivers und nimmst Ausgang B für den Sub.

Der Sub darf auch ruhig von einem anderen Hersteller als die Lautsprecher sein. Das spielt keine Rolle.

Gruß
Stefan
grelldunkel
Neuling
#3 erstellt: 03. Nov 2012, 21:24
Hallo Stefan

vielen Dank für Deine Antwort!

Ich weiß, dass Du das u.U. als dreist empfindest, aber kannst Du mir evtl. einen Subwoofer empfehlen, der so im Preisbereich von 100 Euro liegt (falls es so einen in dieser Preisklasse gibt).

LG
mgki
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2012, 21:59
Das ist doch nicht dreist. Dafür ist das Forum schließlich da.

100 € ist recht knapp.

Der hier wird gerne empfohlen:

http://www.amazon.de...75173&pf_rd_i=301128

Das wäre noch eine Alternative:

http://www.ebay.de/i...&hash=item27cafebf29

Wie groß ist denn der Raum,der beschallt werden soll?
grelldunkel
Neuling
#5 erstellt: 03. Nov 2012, 22:52
Hallo mgki,

danke für Deine Hilfe! Naja, sagen wir es so. Bei manchen Menschen könnte sich - in Teilen zu Recht - der Eindruck einer Konsummentalität einstellen. Manche Fragen ließen sich wahrscheinlich durch das Benutzen von Google klären. Das sind jedenfalls so meine Erfahrungen in Bezug auf Foren(-fragen).

Ja, 100 Euro sind wahrscheinlich wirklich sehr knapp, aber als Studentin ist mein Budget leider sehr stark beschnitten.

Mein Zimmer, das beschallt werden soll, ist in etwa 25 qm groß oder klein, je nach Ansichtssache :-)

Ich hoffe aber, dass sowohl die im Eingangspost verlinkten Anlagen, als auch der von Dir verlinkte Subwoofer dazu ausreichen.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer
03.07.2002  –  Letzte Antwort am 16.07.2002  –  22 Beiträge
subwoofer an fertig-anlage anschließen, geht das?
qwertz753 am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  2 Beiträge
Subwoofer
partey am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  6 Beiträge
subwoofer
w4x am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  4 Beiträge
Geht das??
neukilein am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  7 Beiträge
Subwoofer
mzimme am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  2 Beiträge
Subwoofer
Brutus93 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  24 Beiträge
Subwoofer
Jan86 am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 10.05.2003  –  25 Beiträge
Wert einer Technics Anlage aus ebay Kleinanzeigen
mistercoolios am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2014  –  3 Beiträge
???SUBWOOFER???
Haki-28 am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedOlli_Fox
  • Gesamtzahl an Themen1.346.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.177