Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Hilfe: 2.1 Soundsystem für daheim

+A -A
Autor
Beitrag
Wannarock
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2013, 13:45
Hallo zusammen,

ich bin neu hier, mein Name ist Maik. Kurz vor Weihnachten hat mein Subwoofer den Geist aufgegeben, weshalb ich mich mal nach einem neuen Sound-Hardware-Vergnügen umsehen wollte. Nun werde ich erschlagen von der Vielfalt und brauche hier eure Hilfe.

Kurz zu meinem System. Ich nutzt bisher ein 5.1 Soundsystem, bin jedoch vor 3 Monaten umgezogen und nutze daher aktuell nur die 3 Front-Boxen + SW. Ich würde gern auf ein gutes 2.1 System umsteigen wollen.

Was ich habe:
- 50 Zoll Plasma TV (Panasonic TX-P50ST33E)
- AV Receiver (Panasonic SA-XR55)
- Boxen (Canton Movie 65) SW aber ja leider defekt
- 2x Canton Plus GXL (60/120 W)
- BluRay Player (Sony BDP-S370)
- WiiU
- Xbox 360

Was ich möchte
- 2.1 Soundsystem für 40% Film, 30 % Musik, 30% Gaming
- Super wäre auch wenn ich Spotify einfache nutzen könnte. Im Moment liegt nen Kabel von Notebook zum Receiver

Ich möchte nun kein Vermögen investieren, aber auch nicht grade die TV Boxen nutzen

Sind noch Fragen unbeantwortet?

Ich bin gespannt wie ihr mir hier helfen könnt. Danke im Voraus!

Heimkino

Viele Grüße
Maik
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jan 2013, 15:03
Hallo,

mir ist gerade die Kinnlade runtergefallen, als ich die Positionierung deiner Lautsprecher gesehen habe.

Wenn Du Interesse an einem guten Klang haben solltest, kannst Du mal die nachfolgende Info verinnerlichen:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Übrigens ... ich diese Canton Movie würden schon ganz passabel - auch ohne Subwoofer - klingen, wenn sie von Dir auch nur den Hauch einer Chance dafür bekommen würden.

LG


[Beitrag von V3841 am 05. Jan 2013, 15:05 bearbeitet]
Wannarock
Neuling
#3 erstellt: 05. Jan 2013, 15:08
Danke schon einmal für den Link. Ist in einer Miniwohnung in Köln nicht einfach Boxen gut zu stellen. Aber optimieren kann ich hier sicherlich. Vielleicht sind meine Boxen aktuell auch nichts wert, mal schauen was man mir hier rät.
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Jan 2013, 15:51
Lautsprecher im Stereodreieck mit den Hochtönern auf Ohrhöhe (ggf. auf Ständern) zu positionieren ist absolutes Minimum. Dann geht es darum mit den Abständen zu experimentieren.

Wie geschrieben ... auch deine vorhandenen LS würden dann schon viel besser klingen als - wie geschehen - gut weggepackt.

Bitte schreibe uns, wie Du vorhast die LS zu positionieren, sonst können wir keine LS empfehlen, da solche Empfehlungen von der vorgesehenen Positionierung inklusive vorgesehenen Abständen abhängig sind.

LG


[Beitrag von V3841 am 05. Jan 2013, 15:54 bearbeitet]
Wannarock
Neuling
#5 erstellt: 05. Jan 2013, 16:03
Links und rechts vom TV habe ich keinen Platz. Also bleiben die Stellen dort unten bzw Ständer hinter den TV.

Mir ist klar das dies nicht optimal ist. Aber ich denke das mein Receiver den Sound derzeit auf 5 Boxen und meinen SW verteilen möchte - angeschlossen sind aber ja nur 3 Boxen. Mit einem richtigen Receiver und einem neuem SW sollte sich mein Sound schon einmal erheblich verbessern oder?

Neue Frontboxen die dann auch ggf besser positioniert werden würden das ganze nochmal abrunden. oder?
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2013, 16:05
Dann stell sie zumindest links und rechts neben das Lowboard am Boden mit Neigung nach oben, aber wie soll denn so etwas bei dir ankommen, wozu da überhaupt eine Kaufberatung, du hast keinen Platz, dein Receiver ist deiner Meinung nach auch nicht optimal und sowieso und überhaupt.
Wannarock
Neuling
#7 erstellt: 05. Jan 2013, 16:08
Weil mein SW nun mal nicht mehr funktioniert und ich von meiner 5.1 Anlage wegen der geringen Fläche auf 2.1 ausweichen will.
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Jan 2013, 16:10
Da hilft nur umstellen und Platz für eine ordentliche Musikwiedergabe schaffen, oder Du kaufst eine Soundbar für einen etwas besseren Fernsehton. Das hat dann aber mit HiFi-Stereo gar nichts zu tun.


[Beitrag von V3841 am 05. Jan 2013, 16:12 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2013, 16:10
1. wirst du mit keinem AVR, oder Stereo Verstärker der Welt in dieser Situation guten Klang schaffen können, du erfüllst keine einzige Anforderung um auch nur annähernd ein Umfeld dafür zu schaffen.

Entweder du machst etwas mit den LS, oder du lässt es bleiben, hier sehe ich sonst kein Potential
Wannarock
Neuling
#10 erstellt: 05. Jan 2013, 16:15
Moment mal. Ich bin mir sicher das man meine derzeitige Sound-IST-Situation verbessern kann. Das würde ja bedeuten das ich High-End besitze und nur noch das Boxen umstellen einen Mehrwert bedeuten würde.

Abgesehen davon bin ich bereit Boxen umzustellen.

Ich glaube wir reden hier von unterschiedlichen Zielen. Ich bin kein Cinedom und brauche nicht 100% des auf dieser Welt verfügbaren Klangvergnügens. Ich wohne nunmal in einer kleinen Wohnung und möchte etwas mehr als den üblen Sound aus den TV-Boxen.

Nochmal, ich erwarte hier nicht das ihr mir Tipps für eine Monsteranlage gibt, die selbst dem nächsten Kino Konkurrenz macht.
elchupacabre
Inventar
#11 erstellt: 05. Jan 2013, 16:19
Es geht nicht annähernd um eine Monster Anlage, aber du verstehst anscheinend nicht, dass "neutraler" Sound auch seine Anforderungen stellt und so wie deine LS derzeit (aufgestellt kann ich gar nicht sagen) positioniert sind, kann es nicht klingen. Punkt

Sprich, wenn du bereit bist, zumindest diesen Punkt anzugehen, dann versuch testweise mal, die 2 Front LS rechts und Links neben den TV zu stellen, und vorne etwas darunter, damit sie direkt auf dich zeigen, wenn du auf der Couch sitzt und teste dann den Klang erneut.
V3841
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 05. Jan 2013, 16:22
"DU" willst eine Kaufberatung im HIFI-Forum Bereich Stereo!

Wenn Du Dir irgendwelche Boxen nur irgendwo hinstellen willst und Klang egal ist ... was willst Du dann hier? Mit High End hat das nichts zu tun. Wir sind zur Zeit noch weit unter Low End und das liegt hauptsächlich an der bisherigen lausigen Lautsprecherpositionierung.

Wir schreiben hier von grundlegensten Grundlagen und haben noch lange nicht angefangen.

Aber wenn Du gar keinen HiFi-Stereo-Klang willst, brauchen wir ja auch alle keine Zeit verschwenden.

LG


[Beitrag von V3841 am 05. Jan 2013, 16:52 bearbeitet]
HankSolon
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jan 2013, 10:46
Also erstens hat er ja nicht gesagt, dass ihm der Klang egal ist, sondern nur, dass er nicht 100% erreichen will. Und das ist durchaus legitim und angesichts meiner Erfahrung hier im Hifi-Forum vielleicht ein guter Hinweis. Ich verweise gerne mal auf meinen Thread. Da wurde mir auch zu irgendwelchen Lautsprechern mit Kugeln auf der Oberseite geraten, nur damit ich meine ungünstige Stereo-Situation ausgleiche. Schlussendlich ist es ein Stereo-Receiver mit Balance-Regler geworden, den ich abhängig von meiner Hörposition verstelle. So einfach, so ausreichend.

Zweitens ist er ja bereit umzustellen. Und hier würde ich ehrlich gesagt auch anfangen.
@Wannarock: Ggf machst Du mal eine Skizze vom Wohnzimmer oder ein paar aussagekräftige Fotos. Es kommen hier durchaus hilfreiche Tipps zur Aufstellung, an die hat man vorher nicht gedacht.

Du hast geschrieben, dass Du zwei Lautsprecher entfernt hast und der Sub defekt ist. Wenn Du am AV-Receiver nichts eingestellt hast, kann es durchaus sein, dass er weiterhin 5.1 Sound produzieren will obwohl 3.0 da ist. Ich würde einmal schauen, ob Du a) am Receiver etwas einstellen kannst (anhand Deiner derzeitigen LS) und ob etwas einzumessen ist.
Das wirst Du aber kaum sinnvoll machen können, solange die Aufstellung so ist, wie sie ist. Anhand Deiner Boxengröße und das ist einzig übern Daumen gepeilt, wirst Du bei Filmen einen Sub sicherlich vermissen. Da sollte schon Abhilfe her.

Mein Vorschlag:
1. Sinnvolle Aufstellung finden.
2. Schauen, ob am Receiver noch was einzustellen ist.
3. Entscheiden, ob wirklich 3.1 oder noch nicht konsequenter Weise 2.1 (nebenbei.. meine First Time 12 sind "nur" 2.0 lassen aber auch Batman in 20qm ordentlich krachen). Dann reicht auch Stereo-Receiver.
Einer der folgenden Varianten:
4.Surround. Nach nen Sub fragen und ggf. einmessen und sich freuen.
4.Stereo Nach nen Verstärker/Receiver und nem Sub fragen
4.Radikal neu: Nach Lautsprechern und Receiver fragen. (Aber das hier geht halt nicht, ohne Schritt 1, da wird Dir hier vermutlich keiner helfen wollen)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches 2.1 Soundsystem?
Johnny-h3 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  2 Beiträge
Kaufempfehlung 2.1 Soundsystem
Biirdman am 21.07.2016  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  2 Beiträge
Soundsystem 2.1. Hilfe
Scorpion// am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe! Soundsystem gesucht und keine Ahnung von nix!
Reimsiboy am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  34 Beiträge
2.1 soundsystem
tomas7 am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
2.1 Soundsystem für TV
Kalle86 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
2.1 Soundsystem für Laptop
Honicx am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines 2.1 Systems
-stehlampe- am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe Bei 2.1 System! Buget 1200?
crusser am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  57 Beiträge
Brauche hilfe beim suchen von 2.1 Anlage
Basta6691 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Panasonic
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSkibbi123
  • Gesamtzahl an Themen1.346.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.931