Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quart 610S oder Infinity Kappa 6.1i

+A -A
Autor
Beitrag
Hifilinger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2013, 19:05
Hallo liebe HiFi-Freunde,
welche dieser Lautsprecher würdet ihr klanglich bevorzugen und warum?
1. MB Quart 610S / 650S
2. Infinity Kappa 6.2i
Über eure Antworten bedanke ich mich im Voraus.
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2013, 19:28
Hi, das sind von der Art her zwei ziemlich unterschiedliche Lautsprecher für teils auch sehr unterschiedliche
Hörsituationen , von klanglich besser oder schlechter würde ich da im Vorwege nicht reden .

MB Quart 610/650 S
- kann wandnahe aufgestellt werden
- kommt auch mit relativ geringen Hörabständen klar
- hat einen recht guten Wirkungsgrad und stellt auch vom Impedanzgang
her keine großen Anforderungen , mit ihr kommt fast jeder Verstärker klar
- Ist vom Maximalpegel her nicht die lauteste
- Bassbereich eher schlank und nicht extrem tiefreichend
- Mittel und Hochton geht ins analytische , empfindliche Naturen sollten sie
nicht auf den Hörplatz einwinkeln
- Gebraucht mit Vorsicht zu genießen , zwar prinzipiell langlebig , neigt
aber mittlerweile zu verhärteten Gummisicken der Bässe , was sich
zwar beheben lässt aber eben Geld kostet


Infinity Kappa 6.1 i

- Ein Lautsprecher für freie Aufstellung , wandnahe übertreibt der Bass zu derb
- Hörabstand auch eher größer
- Wirkungsgrad und Impedanz zwar bei weitem nicht mehr so kritisch wie die alte
A Serie (6a , 7a ...) trotzdem sollte der Verstärker auch mit Impedanzen im
Bereich 2-3 Ohm keine Probleme haben
- Bei entsprechender Leistungszufuhr auch ziemlich pegelfest
- Abstimmung eher typisch amerikanisch , fetter Oberbass , leichte Loudnessabstimmung
- Gebraucht wegen der Basssicken (Schaumstoff) auch problematisch , es sollte
aber kaum noch ein Exemplar existieren , wo das nicht schon mal gemacht wurde .
Werden dabei original Sicken verwendet , ist es nur ne Frage der Zeit , bis das
Problem erneut auftaucht

Fazit unterhalb 20 qm mit entsprechenden Abständen zur Wand und Hörplatz würde ich die
Kappa nicht nutzen wollen , auch wenn sie insgesamt gegenüber der Quart der etwas
hochwertigere Lautsprecher ist .

Gruß Haiopai
Hifilinger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2013, 20:32
Hi Haiopai,
danke für deine Antwort.
Ich habe beide Lautsprecher vor mir stehen und will nur ein Paar behalten. Beide sind technisch im Optimalzustand, bei den Kappas habe ich erst originale Schaumstoffsicken montiert und bei den Quart sind die Sicken der Bässe optisch wie neu und elastisch. (Wie bei den Quart 390 und SP3, die ich momentan auch noch besitze.)

Zum Klang:
Die Quart ist klanglich der "bessere" Lautsprecher von beiden, da sie die Musik natürlich wiedergibt, mit einer sehr guten Räumlichkeit in den Mitten und Höhen. Die Bässe sind auch "natürlicher" als bei der Kappa ohne fetten Oberbass. Knackig und dennoch sehr pegelfest. Technisch für die Ewigkeit gebaut.
--> Neutrale, leicht analytische Abstimmung, aber dennoch warm und gefühlvoll

Die Infinity verfärbt leider die Mitten ziemlich, dass Instrumente oft unnatürlich rüberkommen. Diese Vefärbung gefällt mir zwar bei Rockmusik, dennoch nervt sie oft. Die Räumlichkeit geht in Ordnung, jedoch ist die Quart da etwas gefühlvoller und mitreißender. Manche Stücke hören sich toll an, manche "topfig" oder nasal.
Die Bässe sind sehr laut, aber leider etwas "brummig".
--> relativ "warme" Abstimmung

Beide Lautsprecher spielen an einem Sony TA-F570ES.

Fazit:
Beide sind sehr hochwertige Lautsprecher. Die Infinity ist optisch schöner anzusehen, aber für meinen Geschmack und in meinem Raum klanglich "schlechter". Daher werde ich wahrscheinlich bei meinen Quart bleiben oder auf eine größere Quart aufstocken.
MfG
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2013, 20:55
Hehe , da sieht man mal wie das Wort "warm" unterschiedlich gesehen wird , käme mir bei Quart ehrlich
gesagt nicht über die Lippen .

Aber wo du sie erwähnst , wenn du die SP3 auch noch hast , täte ich die nutzen , ich hab sie
auch eine zeitlang betrieben und fand sie besser als die älteren geschlossenen
Modelle .

Insgesamt gehen mir die Quarts aber bei vielen Aufnahmen durch die Hochtöner auf den
Wecker , zu deutsch , zu nüchtern und eher hart .

Ich hab mich über die Jahre auf Hersteller mit skandinavischer Bestückung eingeschossen ,
vorzugsweise Seas und Vifa .
Gebraucht bei Fertiglautsprechern also Hersteller wie T+A , ASW teilweise , Arcus usw.
oder eben Eigenbau .

Wenn du bei Quart wirklich komplette Lautsprecher haben willst , ohne nennenswerte
Schwächen , dann würde ich dir raten , ein Paar 980S oder die 2200S zu besorgen .

Gruß Haiopai
Hifilinger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2013, 22:45
Hallo Haiopai,
danke für deine Antworten. Ich habe inzwischen die Kappas anders aufgestellt und bin begeistert.
Du hattest Recht, sie sollten möglichst frei stehen, sonst klingt alles zu düster.
Sie spielen jetzt sehr angenehm auf. Die Kappas klingen einfach bei hohen Lautstärken angenehm, ungestresst und hochauflösend. Sie müssen so frei wie möglichst aufgestellt werden, dann klingen sie sehr natürlich und räumlich. (Bassreflexlautsprecher!) Der Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!
Also ich bin nach längerem Hören sehr zufrieden mit den Kappas und sie machen unheimlich viel
Spaß!!! Mehr brauch ich nicht darüber erzählen, die Kappas kennen ja viele.
Grüße
hifilinger
Hifilinger
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Mai 2013, 18:11
Hallo,
es ist eine Frage des Geschmacks. Beide Lautsprecher sind sehr solide, aber inzwischen bin ich wieder bei MB Quart (Quart 390 und Quart 610S) angelangt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Kappa infinity 6.1i Lautsprecher (Wlan Bluetooth)
SHMH am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  11 Beiträge
AVR für infinity kappa 6.1i. Yamaha RX V477 oder Denon avr x1100
SHMH am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  15 Beiträge
MB Ouart 610S oder MB 1000 Ouart oder Infinity kappa 6.1?
jaykee am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  7 Beiträge
MB Quart 390 oder MB Quart 610S oder andere Quart?
Hifilinger am 29.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  5 Beiträge
Infinity Kappa oder Nubert LS
tomorrows_music am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  8 Beiträge
Vollverstärker für MB Quart 610S
bartschf am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  3 Beiträge
infinity kappa 9a,welche endstufe??
toby250375 am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  20 Beiträge
Verstärker zu infinity kappa 6.2i?
P.i.L. am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  2 Beiträge
Verstärker für Infinity Kappa 9.2
Scriptum_06 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  2 Beiträge
Alternative zu Infinity Kappa 8.2
Michiev72 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.405