Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infinity Kappa oder Nubert LS

+A -A
Autor
Beitrag
tomorrows_music
Neuling
#1 erstellt: 08. Sep 2011, 17:13
Hallo, ich bin auf der Suche nach brauchbaren Boxen die an meine Kennwood M2A/C2 Kombi angeschlossen werden sollen,
Um preislich im Rahmen zu bleiben sollen die Boxen gebraucht sein. Derzeit interessiere ich mich für ein Paar Infinity Kappa 7.2i. Was haltet Ihr von den Boxen? Auf was muß ich ggf. beim Kauf achten? Gibt es Besseres für ca 400 Euro? Würdet Ihr lieber eine Box von Nubert kaufen? Mein Musikgeschmack ist Pop Rock, Irish Folk und Worldmusic, also ziemlich querbeet.
Danke im Voraus für die Hilfe
Anpera
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2011, 09:41
Wenn ich mich nicht irre brauchen die Kappas wahnsinnig viel Verstärkerleistung, um richtig Fahrt aufzunehmen...
balko_hb
Stammgast
#3 erstellt: 09. Sep 2011, 15:51
Die Kappa 7.2i ist recht genügsam und hat keine großen Ansprüche an Verstärker. 400 EUR für ein einwandfreies gut erhaltenes Pärchen ist soweit okay.

Letzendlich zählt aber ja der eigene Eindruck/Geschmack. Für deinen Musikgeschmack sind die 7.2i durchaus geeignet.

Grüße
Balko
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Sep 2011, 19:38

Infinity Kappa 7.2i


die haben meine ich auch kein so niedriges Impedanzminimum.

Wie kommst du als Alternative gerade auf Nubert?

Wegen den inflationären Threads: "Kauf dir Nubert, für den Preis gibts nichts Besseres."?

Gibt so viele LS Marken, die gute LS bauen.
Meinst du neue Nubert oder gebrauchte kaufen?
tomorrows_music
Neuling
#5 erstellt: 13. Sep 2011, 20:35

Central_Scrutinizer schrieb:

Infinity Kappa 7.2i


die haben meine ich auch kein so niedriges Impedanzminimum.

Wie kommst du als Alternative gerade auf Nubert?

Wegen den inflationären Threads: "Kauf dir Nubert, für den Preis gibts nichts Besseres."?

Stimmt ich bin ein wenig dem Nubert Hype aufgesessen
Gibt so viele LS Marken, die gute LS bauen.
Meinst du neue Nubert oder gebrauchte kaufen?

Hallo, Danke für die Antwort. Ich bin eher dafür gut erhaltene gebrauchte zu kaufen. Was ach in der engeren Wahl ist sind Onyo LS. Kann mir hier Jemand ein Modell empfehlen in Verbindung mit dem Kennwood M2?
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Sep 2011, 09:50
Und warum ist Onyko jetzt in der engeren Wahl??

Onkyo ist erstmal primär kein LS-Hersteller, sondern für Elektronik.
Heute bauen sie allenfalls Kompakt LS für Kompaktanlagen.
"Ernst" zu nehmende Boxen wurden vielleicht bis 1990 gebaut.
Also wirst du nur sehr alte finden, in der Regel wurden Schaumstoffsicken verwendet, die alle kaputt sein dürften, wie bei diesen hier:

Onkyo Scepter 1000

also warum Onkyo?
ich rate davon ab.
lieber nicht so steinalte LS kaufen. Hier nur Beispiele aus der Bucht:

http://www.ebay.de/i...9c0a5#ht_7505wt_1702
http://www.ebay.de/i...f4f8da#ht_642wt_1263
http://www.ebay.de/i...0e9a17#ht_500wt_1284
http://www.ebay.de/i...68a0f#ht_1029wt_1263
http://www.ebay.de/i...ecafc5#ht_500wt_1284
http://www.ebay.de/i...daaaae#ht_619wt_1263
http://www.ebay.de/i...369fc#ht_1241wt_1263
http://www.ebay.de/i...ab4504#ht_953wt_1263

welche LS dir vom Klang gefallen kannst letztlich nur du beantworten. Klang ist subjektiv. Sind STand LS überhaupt das richtige? Wie gross ist der Raum und der Abstand der LS zu den Wänden?


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 14. Sep 2011, 11:27 bearbeitet]
funfex
Stammgast
#7 erstellt: 14. Sep 2011, 11:13

tomorrows_music schrieb:

Central_Scrutinizer schrieb:


Wie kommst du als Alternative gerade auf Nubert?

Wegen den inflationären Threads: "Kauf dir Nubert, für den Preis gibts nichts Besseres."?

Stimmt ich bin ein wenig dem Nubert Hype aufgesessen
Gibt so viele LS Marken, die gute LS bauen.
Meinst du neue Nubert oder gebrauchte kaufen?



Also ich habe diesen Nubert-Hype genutzt und bin in der NuVero Preisklasse dann zu Opera und Sonus Faber gekommen. Und die sind nochmal eine andere Klasse für ähnliches Geld....
MasterPi_84
Inventar
#8 erstellt: 14. Sep 2011, 13:09
Geh doch mal in deiner nähe zu dem ein oder anderen händler. Da kannst du erstens ein paar LS anhören und evtl hat er auch noch ältere vorführmodelle zum spartarif da.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Infinity Kappa 9.2
Scriptum_06 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  2 Beiträge
Alternative zu Infinity Kappa 8.2
Michiev72 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
Quadral Amun Phonologue oder Infinity Kappa ?
LPRalf am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i oder was vergleichbares
papierkorb8831 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Ersatz für Infinity Kappa 8.2
Hififranke am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  10 Beiträge
Welcher Verstärker zur Infinity Kappa Renaissance 90 ?
koep08 am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  41 Beiträge
Infinity Kappa 100
SPAWN am 12.01.2003  –  Letzte Antwort am 18.01.2003  –  4 Beiträge
Kurze Frage zu Infinity kappa
malcolm03 am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  27 Beiträge
infinity kappa 9a,welche endstufe??
toby250375 am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  20 Beiträge
Verstärker zu infinity kappa 6.2i?
P.i.L. am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 132 )
  • Neuestes Mitgliedél_fruta
  • Gesamtzahl an Themen1.352.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.781.445