Alternative zu Infinity Kappa 8.2

+A -A
Autor
Beitrag
Michiev72
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Feb 2009, 14:34
Hallo allerseits..

Ich möchte meine Kappa 8.2 durch andere LS ersetzen.

Das eigentliche Problem an den 8.2er ist, dass diese nur im Bi-Amping Betrieb einigermasen gut klingen. Es sollten LS sein, diese mit einem Vollverstärker (2x120W RMS) klar kommen und auch gut klingen.

Als Verstärker wird ein Revox B250 oder den Tandberg Receiver 2075 eingesetzt.

Etwas kleiner dürften diese auch sein.
Z.B. die Canton CS 100, usw.......

Ach ja Preisklasse ca. 500 Euro.

Auf Eure Beiträge bin ich jetzt schon gespannt.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Feb 2009, 15:16
Hi

Was hat Dir an den 8.2 nicht gefallen und was soll der neue Lsp. besser machen, mal abgesehen von einen höheren Wirkungsgrad!?

Welche klanglichen Eigenschaften bevorzugst Du und welche Musik wird auf den Lsp. gehört?

Grüsse Glenn

ps. Bedenke bei der Auswahl der Neuen, das Dein Raum und seine Akustik, einen großen Einfluss auf den Klang der Boxen nimmt!
Michiev72
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2009, 20:52
Hallo

Ich höre meisstens Pop/Rock 70/80er.

Das Zimmer ist ca. 25m2 gross, ev. zu klein für die 8.2er.
Im Mitteltonbereich fehlt mir irgend etwas, sehr schwierig zu beschreiben. Bass und Hochton passt für mich aber wieder gut.
Ich steuere die Kappa's zur Zeit mit 2x Revox B250 an, mittels Bi-Amping.

Ich hätte die Möglichkeit die Canton CS 100 günstig zu erwerben. Oder mach ich da einen Schritt zurück?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Feb 2009, 21:28
Hi

Also 25qm find ich nicht zu klein für die 8.2, ich hatte vor vielen Jahren mal die 8.2i und war von dem Klang total enttäuscht!
Es gibt Leute hier, die bahaupten, das die 8.2 mit fast jedem Verstärker klar kommt! Für mich ist das absoluter Blödsinn, aber egal!

Ich habe vor kurzem die Klipsch RF82 mit Rock/Pop probegehört und muss sagen, einfach gewaltig!
Also ich würde Dir empfehlen die Klipsch mal probezuhören, vielleicht wär das ja eine Option!
Mit der Verstärkerleistung solltest Du dann keine Probleme mehr haben!
Michiev72
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Feb 2009, 20:51
Hallo,

Die Verstärkerleistung würde wohl genügen, ich denke aber im Bi-Amping Betrieb kommt die 8.2er einfach besser zurecht.
Gruss Michi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity kappa 8.2 zu gross, suche alternative für gleichen verkaufswert.
scutti am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  2 Beiträge
Infinity kappa 8.2 500 euronen?
riod am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  23 Beiträge
infinity kappa 8.2 und verstärker
CheapAndGod am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker für Infinity Kappa 8.2.i?
TFJS am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  21 Beiträge
Was passt zur Infinity Kappa 8.2?
SnowyW am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  6 Beiträge
Neuer Verstärker (netzwerkfähig) für Infinity Kappa 8.2
grege am 14.12.2016  –  Letzte Antwort am 16.12.2016  –  2 Beiträge
Richtige endstufe für Infinity Kappa 8.2
tummy am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  10 Beiträge
Infinity Kappa 6.1 7.1 oder 8.2
Hit_130 am 25.06.2016  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  28 Beiträge
Verstärker für Kappa 8.2
ch606 am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Ersatz für Infinity Kappa 8.2
Hififranke am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.101 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedhdgekalle32
  • Gesamtzahl an Themen1.365.582
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.009.356