Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo System für den PC.

+A -A
Autor
Beitrag
Soren#
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Jan 2013, 20:56
Durch meinen Auszug aus dem elterlichen Domizil beschränkt sich meine Musik Wiedergabe momentan auf ein minderwertiges Komplettsystem von Aldi, welches zwar zum Zocken reicht, für Musik aber ungeeignet ist.
Vorweg: Ich habe mich zwar schon durch diverse Foren geackert, bin aber eher verwirrt worden durch die teilweise sehr unterschiedlichen Meinungen. Behandelt mich also wie jemanden, der wenig bis gar keine Ahnung hat


Da ein Großteil meiner Musiksammlung digital auf meinem PC vorliegt, und der Platz durch meinen Eckschreibtisch sehr eingeschränkt ist, will ich das System über meinen PC betreiben.
Grundsätzlich würde ich gebrauchte Komponenten bevorzugen, da ich keine speziellen Wünsche an das Design habe und auch sonst das Meiste aus meinem Budget, welches bei maximal 400 euro liegt, machen möchte. Wenn ich für weniger Geld was vernünftiges bekomme, wäre mir das auch sehr recht, ich will nur nicht im vorhinein zu viele Optionen ausschließen.

Ich höre vor allem Metal und Klassik. Zu meinen Bevorzugten Bands gehören: Death, Counter-World-Experience und Dream Theater. Dazu kommen etwas Jazz und progressive Rock.
Anbei eine Skizze meines Zimmers. Leider nicht maßstabsgetreu weil irgendwas mit der Skalierung nicht funktioniert hat und ich so ein Programm das erste mal benutzt habe
Edit: Das Bild wird hier leider sehr klein dargestellt. Die Linien im unteren Teil des Zimmers markieren eine Dachschräge. Die Beschriftung ist etwas schwer zu lesen,deshalb kurz eine Erläuterung:
Maße: 375cm auf 380cm.
In der rechten oberen Ecke befindet sich mein Schreibtisch, von dem aus ich meistens meine Musik höre.
Gleich daneben ist ein Fenster.


.Mein Zimmer


[Beitrag von Soren# am 25. Jan 2013, 03:33 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jan 2013, 20:59


[Beitrag von V3841 am 24. Jan 2013, 21:00 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2013, 08:07
Bei deinen, sagen wir mal suboptimalen Gegebenheiten, würde ich noch € 90.- mehr investieren.

MH-800 DSP Desktop Musiksystem

Gruß Karl
Soren#
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Jan 2013, 17:22
Und das System bietet besseren Klang als ich es sonst für diesen Preis erwarten kann? Auch wenn ich sonst gebrauchte Komponenten verwende? Wie gesagt, das Aussehen ist mir egal, nur funktionieren muss das Ganze.
Wenn ja, wie stelle ich die Boxen dann auf? Genau auf dem Schreibtisch wäre doch zu nah an der Wand, wenn ich mich richtig erinnere.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2013, 17:37

Soren# (Beitrag #4) schrieb:
Und das System bietet besseren Klang als ich es sonst für diesen Preis erwarten kann?

Meiner Meinung nach, ja.

Gruß Karl
Soren#
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Jan 2013, 17:58
Ich kann dazu selbst sehr wenig sagen, lese aber immer wieder was für tolle Systeme man für relativ wenig Geld bekommen kann, wenn man denn geduldig im Gebrauchtmarkt sucht. Könnte man nicht mittels eines Geätes wie diesem hier
(http://www.vitecco.de/product_info.php?info=p394_Digital-nach-Analog-Audio-Wandler---A101-DAC.html)
herkömmliche Lautsprecher über meinen PC betreiben? Dazu gibt es hier im Forum ja bereits eine Menge threads, dann würde ich lediglich noch wissen müssen, ob das jeweilige System halbwegs für mein kleines und etwas, unter akustisches Gesichtspunkten, ungünstig gebautes Zimmer geeignet ist.

Praktisch wäre es natürlich schon, das von dir genannte System aufzubauen und den Algorithmus werkeln zu lassen, der den Sound für mich optimiert...


[Beitrag von Soren# am 25. Jan 2013, 17:59 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Jan 2013, 18:07
Wie Du in meinen obigen Infos lesen konntest, steht und fällt das Klangergebnis mit der Raumakustik und insbesondere der Lautsprecherpositionierung.

Du brauchst Dir über eine hochwertige Musikwiedergabe keine Gedanken machen, so lange Du LS nicht brauchbar positionieren kannst.

Da ist ein guter Kopfhörer oft die bessere Wahl.


[Beitrag von V3841 am 25. Jan 2013, 18:08 bearbeitet]
Soren#
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 25. Jan 2013, 18:13
Ich habe bislang keine guten Erfahrungen damit gemacht, Kopfhörer für länger als eine Stunde zu tragen.
Es fängt an zu drücken, die Ohren werden warm usw.
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 25. Jan 2013, 18:22
Du kannst auch direkt bei Mindaudio anfragen welche Vorteile das DSP hat und wie es dir in deinem Raum helfen kann.

Die erklären dir das sicher genau. Soweit ich weiss ist auch ein Mitarbeiter, oder sogar Mit-Inhaber von Mindaudio hier im Forum unterwegs.

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Jan 2013, 18:31
Du könntest es mit Dali Zensor 1 versuchen, die Du möglichst im Stereodreieck - mit den Hochtönern auf Ohrhöhe - an die Wand hängst oder auf hohen Ständern links und rechts vom Schreibtisch nahe an der Wand positionierst.

Dazu einen USB DAC + SAD-25 AMP Digital Amplifier TA2021:

http://www.ebay.de/i...&hash=item27ceefda40
Star_Soldier
Inventar
#11 erstellt: 25. Jan 2013, 19:08
Grüße,

hier mal meine 2.1 PC Anlage und die Irrungen und Wirrungen dahin.

Evtl. hilft dir das etwas. Ich selber würde immer eine AVR plus LS und Sub Kombi bevorzugen.
Der Endausbau wäre nix für dich aber der Einstieg schon. Hast ja auch nicht soviel Kram zum Anschließen


[Beitrag von Star_Soldier am 25. Jan 2013, 19:09 bearbeitet]
Soren#
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 27. Jan 2013, 00:41
Erst mal danke für die vielen Anregungen, mein Zimmer scheint ja doch kein völlig hoffnungsloser Fall zu sein.
Zum Stereodreieck: Macht es nichts wenn sich die Boxen dadurch hinter mir befinden? Man sieht es in der Zeichnung nicht wirklich, aber rechts von meinem Schreibtisch befindet sich gleich ein Fenster, wodurch ich dort keine Boxen hinstellen/-hängen kann. Dadurch verschiebt sich der mögliche Aufstellungsbereich etwas nach hinten.

@ Der Karl:
Ich werde mal eine Anfrage schreiben, jedoch bin ich immer etwas skeptisch wenn mir jemand die Vorzüge eines Produktes beschreibt, das er an mich verkaufen möchte.


[Beitrag von Soren# am 27. Jan 2013, 01:59 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Jan 2013, 06:08

Zum Stereodreieck: Macht es nichts wenn sich die Boxen dadurch hinter mir befinden?


Wenn Du Dich auch sonst bei Konzerten von der Band um 180 Grad weg drehst natürlich nicht. Für mich wäre das unbefriedigend und etwas ungewohnt.

LG


[Beitrag von V3841 am 27. Jan 2013, 06:09 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 27. Jan 2013, 09:53

Soren# (Beitrag #12) schrieb:
jedoch bin ich immer etwas skeptisch wenn mir jemand die Vorzüge eines Produktes beschreibt, das er an mich verkaufen möchte.

Das ist verständlich, aber warte doch einfach mal die Antwort ab, du kannst ja dann gerne hier nochmal nachfragen.

Gruß Karl
Soren#
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Jan 2013, 00:36
Ich habe noch mal die Meinungen aus verschiedensten Quellen eingeholt, wobei die meisten der Ansicht sind, dass mein Zimmer eine für richtig guten Klang zu schlechte Akustik hat. Mal schauen, was die Leute von Mindaudio zu sagen haben. Vielleicht weiche ich aber doch auf einen guten Kopfhörer aus...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo System für PC
Devil_Dante am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  7 Beiträge
Suche Stereo System für den PC
PaulTheBro am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  6 Beiträge
Stereo-System für PC
Der_Papst am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  7 Beiträge
Stereo Set für den PC
Killer-Wiesel am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  7 Beiträge
Stereo System für TV, PC und PS3
oel41 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 16.06.2012  –  6 Beiträge
Soundkarte für PC zum Receiver/Stereo System
Binyabik am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.09.2015  –  3 Beiträge
Suche nach neuem Stereo-System für den Heim-PC
Cluster5020 am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  22 Beiträge
Suche Stereo PC System für Rockmusik für 500-1000 Euro
Dalai-lama am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  8 Beiträge
2.(1)-System für den PC gesucht!
Withiny am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  7 Beiträge
Kaufberatung für Stereo-Sound-System mit PC(?) bis 400 ?
Dustin91 am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.094