Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Boxen + Verstärker gut und günstig?

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Unbeugsame
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2013, 18:18
Hallo zusammen,

ich bin ja jetzt stolzer Eigentümer vom Sharp LC-60LE635E.

Der Sound ist doch ein wenig mager, aber das wusste ich und war mir bei einem Fernseher auch nicht wichtig.

Jetzt suche ich noch möglichst kleine Boxen für links und rechts neben dem Fernseher und einen Subwoofeer, von dem ich jetzt aber noch gar nicht weiß, wo ich den hinstellen soll, und einen Verstärker, wobei ich noch einen alten von Kenwood habe, an dem man Lautsprecher ganz normal mit Lautsprecherkabel anschließen muss und den Verstärker über Cinch an den Fernseher.

Alles sollte möglichst kabellos sein.

Allerdings muss das kein High-End sein! Kein 5.2, kein 7.1, kein 4711, kein H725, aber auch kein 0815!

Ich will also nicht zig Lautsprecher quer im Wohnzimmer verteilt stehen und hängen haben!

Ich sitze ca. 4 m vom Fernseher entfernt. Der Raum ist ca. 22 m² groß, wobei der Raum einen Durchbruch zum Esszimmer hat, das wiederum auch ca. 15 m² groß ist.

Budget ist schwierig zu beziffern, weil ich überhaupt keine Ahnung habe und erst mal wissen muss, was ich überhaupt mind. locker machen muss.

Funklautsprecher wären schön, muss aber nicht sein!

Allerdings sollten sie möglichst klein sein, um sie direkt neben dem Fernseher auf dem Lowboard platzieren zu können oder schmal und hoch als Standlautsprecher z. B., um sie direkt neben dem Lowboard aufstellen zu können.

Ach, ist alles nicht so einfach!

Oder was ist von Soundbars, wie z. B.

http://www.amazon.de...ativeASIN=B005KIVI8K

zu halten?

Das kommt mir sehr entgegen - vom Prinzip! Muss aber schon deutlich besser vom Klang sein, als der Fernseher selbst! Wobei 220 € schon noch happig sind - für mich persönlich!

Oder doch sehr günstig (billig?)

http://www.amazon.de...88_5140b5b3_5140b5af

oder ein "Mittelding"

http://www.amazon.de...ativeASIN=B003MAJM36

Was haltet ihr von denen?

Besser und evtl. günstigere Alternativen?

Was könnt ihr mir Armen so empfehlen

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

DU


[Beitrag von Der_Unbeugsame am 13. Mrz 2013, 18:25 bearbeitet]
Bafana
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mrz 2013, 20:56
Klick

Deinen kenwood kannst natürlich noch verwenden.

Dazu zwei Canton Gle 420. Damit fährst du auf jeden Fall besser als mit einem Soundbar (mMn).
audiotom87
Stammgast
#3 erstellt: 15. Mrz 2013, 02:43
Nochmal besser und günstiger als mit den GLE's kommst du bei Canton mit gebrauchten Karat 20 oder 30 weg.
Auch die Ergo 200 ist eine schöne gebrauchte "Alternative".
Die klingen alle recht neutral und sind schon ne Klasse höher angesiedelt als die GLE welche die Einstiegsklasse darstellen.
Langweilig, wie das oft von neutralen Lautsprechern wie den Nuberts gesagt wird finde ich die alten Cantöner nicht.

Ein fertiges System bekommst du mit einem Canton Plus C zusammen mit den Plus S. (Das macht richtig Spass und klingt sehr gut und ist dazu auch noch recht aufstellungsunkritisch und manchmal unter 100€ zu bekommen ) Klanglich den Karat auch nicht wirklich unterlegen.
Klanglich ausgewogen ist der Plus C jedoch auch mit den Karats oder den kleinen Ergo 200.

Eine fertige aktive Version findest du mit dem Plus Beta. Dieser hat Anschlüsse für "Satelliten".
Einen Verstärker barauchst du dann nicht! Der eingebaute Verstärker ist für die oben genannten Karat abgestimmt worden.
Andere Cantons gehen jedoch auch. Leider bekommt man den Plus Beta relativ selten auf ebay.
Gebraucht sollte er etwas über 100€ liegen. Etwa das gleiche dürften die Karat kosten.

Wenns Standlautsprecher sein sollen gibts die Ergo 80dc recht günstig.
Wenn dein Raum nicht allzu ungünstig ist brauchst du damit keinen Subwoofer mehr.

Neuer gits den AS 25 als Sub, welcher auch ganz gut mit den Karat zusammenspielen sollte.

Der Plus C zusammen mit den Plus S wäre meine Empfehlung an dich, da es Preis/Leistung und Aufstellungstechnisch bei Canton wie ich finde das Optimum darstellt (zumindest bei denen welche ich bisher gehört habe)
Den Plus C kann man ganz gut verstecken. Er ist durch die geschlossene Bauart nicht wirklich arg anfällig für wandnahe Aufstellung.
Die Plus S sind (wie auch der Plus C) wirklich gut verarbeitet und fügen sich recht gut in den Raum ein. Gibts in Schwarz, Weiß sowie Echtholzfurnier hell und dunkel.

Andere Firmen gibts aber auch noch

viele Grüße
audiotom


[Beitrag von audiotom87 am 15. Mrz 2013, 03:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gut und Günstig. nur wie?
pelzig am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  18 Beiträge
Sind diese Boxen gut und günstig
akira1975 am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  6 Beiträge
Suche "Gut&Günstig" Regallautsprecher und Verstärker
willObst am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  4 Beiträge
Suche 2 gute Boxen + Verstärker
felix.cremer am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  45 Beiträge
Gut und günstig passender Verstärker?
Wanderers am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  4 Beiträge
Suche Boxen und Verstärker!
spike_vamp am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  5 Beiträge
Verstärker und Boxen
Checker2503 am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  4 Beiträge
Gute Lautsprecher für Verstärker
Lenovo18 am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  12 Beiträge
Lautsprecher für Rock (günstig)
Squealer am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  8 Beiträge
Gute gebrauchte Boxen und Verstärker für bis zu 200 ? möglich?
zerosonic am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Sharp

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitgliedsantauwe
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.409