Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gut und günstig passender Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Wanderers
Neuling
#1 erstellt: 15. Jul 2012, 15:28
Hallo liebe Leute
Ich hab mir selbst 2 cybog-Lautsprecher gebaut leider hat der Verstärker den ich habe zu wenig Leistung
Darum die frage: Kennt ihr einen möglichst billigen Verstärker (schüler ohne Einkommen ),
der aber trotzdem gut klingt??
Meine schmerzensgrenze sind 150-200€!!
Auserdem wäre ein eingebautes Radio meinTraum (am besten Internet-radio), aber nicht unbedingt nötig.
Viieelleenn Dank schonmal aber ich hab einfach nichts passendes bis jetzt gefunden

Technische Daten:
Impendanz: 8Ohm
Leistung:120Watt
Frequenzbereich:35-30000hz




(bin neu hier und hab noch nicht viel Erfahrung mit dem Forum also sry fals ich irgend was falsch mach)

Noch unangestrichen
(Noch Verstärker von meinem Vater)
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 15. Jul 2012, 16:09
Was sind das für cybog Lautsprecher?
Hast Du einen Link zum Bauplan.

An welchem Verstärker betreibst Du die Lautsprecher jetzt?

Wie macht sich das bemerkbar, dass der Verstärker zu schwach ist?

Schönen Gruß
Georg
Wanderers
Neuling
#3 erstellt: 15. Jul 2012, 16:56
technische zeichnung
Das ist der Bauplan jedoch sind es keine richttigen Cybogs.
Auserdem habe ich noch hochtöner mit frequenzweichen eingebaut, da mir der Frequenzbereich zu klein war.

Der Verstärker heißt "Zeck a202" und hat eigentlich eine impendanz von 4 ohm meine Lautsprecher haben jedoch 8Ohm darum ist die Musik nur sehr leise zu hören obwohl ich den Regler voll auf drehe.

Kennst du einen passenden Verstärker?

Schönen Gruß Daniel
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 15. Jul 2012, 17:10
Die Zeck-Endstufe müsste locker für die Lautsprecher ausreichen.


und hat eigentlich eine impendanz von 4 ohm meine Lautsprecher haben jedoch 8Ohm darum ist die Musik nur sehr leise zu hören obwohl ich den Regler voll auf drehe.

Das ist Quatsch.
Du kannst die 8Ohm Lautsprecher jederzeit gefahrlos an der 4Ohm Endstufe betreiben.
Das wird bei einer 8 Ohm Endstufe genauso laut gehen als an einer mit 4 Ohm.

Entweder ist die Zeck Endstufe defekt, falsch angeschlossen oder eingestellt, oder Du hast was beim Zusammenbau der Lautsprecher falsch gemacht.


Welche Chassis sind in den "Cybogs" eingebaut?
Ich finde bei Google nichts mit "Cybogs", nur den bekannten "Cyburg".

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen/passender Verstärker
Zeroni am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  4 Beiträge
Passender Verstärker gesucht!
BeQuiet am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  14 Beiträge
Passender Verstärker gesucht
Lord-Metal am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  70 Beiträge
passender Verstärker gesucht
kakao am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  10 Beiträge
passender verstärker
hosofolo am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  5 Beiträge
Passender Verstärker?
odbherbert am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  10 Beiträge
passender verstärker
timmi_7 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Passender Verstärker
guntag am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  15 Beiträge
Passender Verstärker zu AC 2600
Nomis89 am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  3 Beiträge
Elac cl 132 passender Verstärker?
lluketheduke am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.303