Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung CD Spieler für Röhrenverstäker

+A -A
Autor
Beitrag
klabauterbehn
Stammgast
#1 erstellt: 24. Mrz 2013, 11:23
Hallo,

ich habe zur Zeit einen Sony CDP xe220 an einem Destiny EL34 Plus angeschlossen. Kann ich mich mit aktuellen CD-Spieler um bis zu 500 Euro Neupreis klanglich verbessern?

Ich hatte kurz einen Magnat MCD 450 angeschlossen, Aber wegen erheblichen Laufgeäuschen und wackeliger billig wirkender Ladeklappe wieder abgegeben, Evt. nur eine Einzelfall.

Ich brauche auch keine weiteren Features, MP3 oder WAV etc. werden über mein Blue-Ray System ausgegeben. SACDs habe ich keine.

Oder ist mein günstiger in die Jahre gekommener CD-Spieler klanglich nocht top?
jd17
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2013, 11:53

klabauterbehn (Beitrag #1) schrieb:
Kann ich mich mit aktuellen CD-Spieler um bis zu 500 Euro Neupreis klanglich verbessern?

nein.

Oder ist mein günstiger in die Jahre gekommener CD-Spieler klanglich nocht top?

ja.

wenn du dich klanglich verbessern möchtest, hier sind die besten "regler" um dies zu erreichen:
- lautsprecherposition optimieren
- raumakustik optimieren
- andere lautsprecher
- sub(s) zur tieftonerweiterung
- moderne, elektronische raumkorrektur-systeme

schau dazu doch auch mal in die links meiner signatur.


wenn du möchtest und neuem offen gegenüber stehst, kannst du uns ja sagen was jetzt für lautsprecher im einsatz sind, wie groß der raum ist und wie er beschaffen ist. evtl. kann man die ein- oder andere empfehlung geben.


[Beitrag von jd17 am 24. Mrz 2013, 12:00 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Mrz 2013, 12:09
Hallo klabauterbehn,


Kann ich mich mit aktuellen CD-Spieler um bis zu 500 Euro Neupreis klanglich verbessern?


Nein.

Infos dazu, findest Du hier:

http://www.elektronikinfo.de/audio/cd.htm#Player

Ansonsten schau mal in den Infos in der Signatur von jd17 oder in meiner Signatur.

VG
klabauterbehn
Stammgast
#4 erstellt: 24. Mrz 2013, 12:11
alles klar, danke.

Dann bleibe ich beim Sony. Der Rest passt ja. Lautsprecher, Position etc. Alles gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cd spieler kaufberatung vonnöten
suelles am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  8 Beiträge
Kaufberatung portabler CD-Spieler
noplan am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  4 Beiträge
[Kaufberatung] Klassicher CD-Spieler für HiFi-Anlage
Felix_The_Cat am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung für: LS / Verstärker / CD Spieler
stonerrockfreak am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung Verstärker (+evtl. CD-Spieler) bis 200?
jojojohannes am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  4 Beiträge
Cd-Spieler Kaufberatung
georgsh am 07.01.2003  –  Letzte Antwort am 10.01.2003  –  84 Beiträge
Kaufberatung CD-Spieler
yogibaer05 am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  10 Beiträge
Kaufberatung CD-Spieler
lokomotive18 am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  16 Beiträge
CD-Spieler für folgende Komponenten
FAB1337 am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  12 Beiträge
CD-Spieler/-Receiver für Kopfhörerwiedergabe
ChrisEvens am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.963