Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Receiver für ältere Magnat-Standboxen

+A -A
Autor
Beitrag
NexuzZ
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2013, 15:57
Hallo,

da mein alter Receiver von Marantz vor längere Zeit das Zeitliche gesegnet hat, brauche ich einen neuen.
Ich muss mit ihm meine 2 Magnat-Standlautsprecher betreiben, pro Lautpsrecher 280 Watt.
Könnt ihr mir einen guten, billigen Receiver empfehlen?
Am liebsten wäre mir es, wenn er nicht teurer als 300 Euro ist.

Hier habe ich mal ein Bild von der Rückansicht des Receivers gemacht, damit ihr wisst was für Anschlüsse der Receiver braucht, damit ich die Lautsprecher damit verbinden kann.

http://s14.directupload.net/images/121227/ju943dsk.jpg

Und hier von den Kabeln die aus den Lautsprechern führen:

nullhttp://s7.directupload.net/images/121227/gysmylk2.jpg

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

mfg
andre11
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2013, 16:41
Da ist der Markt ziemlich groß, da Du eigentlich jedes beliebige Gerät nutzen kannst.

Neu oder gebraucht?
Stereo oder (für später mal) ein Mehrkanalgerät?
Receiver oder Verstärker?

Wenn Du noch mehr Geräte von Marantz hast, nimm wieder einen, weil der vielleicht auch eine Systemfernbedienung mitbringt.
Ansonsten such Dir was aus, was Dir optisch zusagt.

Hast Du einen Plattenspieler?
Dann natürlich auf einen Phonoeingang achten.
Ansonsten hat Dein altes Gerät keine außergewöhnlichen Ausstattungsmerkmale.
NexuzZ
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2013, 17:20
Hey, erstmal danke für deine Antwort:)


Neu oder gebraucht?


Ist mir eigentlich egal, obwohl mir Neu lieber wäre.


Stereo oder (für später mal) ein Mehrkanalgerät?

Stereo


Receiver oder Verstärker?

Ist auch egal, wobei ich allerdings nicht vorhabe damit Radio zu hören, also eher Verstärker

Einen Plattenspieler habe ich nicht.
Wäre trotzdem nett wenn du/ihr mir einen Vorschlagen würdet.


[Beitrag von NexuzZ am 08. Aug 2013, 17:21 bearbeitet]
andre11
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2013, 19:46

NexuzZ (Beitrag #3) schrieb:
...einen Vorschlagen ....

Wie sieht denn der Rest der Anlage aus?
raindancer
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2013, 20:55
Der "alte" Receiver ist so furchtbar alt nicht, warum den nicht reparieren lassen?

aloa raindancer
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 08. Aug 2013, 22:26

raindancer (Beitrag #5) schrieb:
Der "alte" Receiver ist so furchtbar alt nicht, warum den nicht reparieren lassen?

aloa raindancer


Gute Idee. Wenn der Receiver nicht gerade abgeraucht ist, ist es oft nur eine Kleinigkeit die Defekt ist......
NexuzZ
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Aug 2013, 20:32
Bei dem alten Receiver ist der Trafo kaputt, lässt sich nicht reparieren... sagt aufjedenfall der Fachmann. Weil es keine Ersatzteile mehr gibt.
Bzw. er repariert es nicht da es zu aufwändig ist.

An andre:
Sind einfach nur 2 Standboxen von Magnat die ich daran anschliessen würde wollen.
Falls du das damit meintest
raindancer
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2013, 20:45
Anderen Fachmann konsultieren. Z.Bsp lnk , gibt noch Andere, einfach mal die Suchfunktion bemühen.

aloa rainancer
andre11
Inventar
#9 erstellt: 15. Aug 2013, 11:48

NexuzZ (Beitrag #7) schrieb:
...Falls du das damit meintest :)

Nein, ich meinte den gesamten Rest der Zuspieler.
NexuzZ
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Aug 2013, 15:05
Weiß nicht was du mit Zuspieler meinst, kenn mich damit nicht so gut aus, aber ich möchte die Lautsprecher mit meinem Pc betreiben
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 15. Aug 2013, 15:20
Hallo,

imho ein sehr gutes Gerät für´s Geld Denon PMA-720AE

Evtl. noch ein DAC, je nachdem wie der PC angeschlossen wird FiiO D03K (Taishan)

Gruß Karl
NexuzZ
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Aug 2013, 15:25
Hi, danke für deine Antwort.

Aber reicht denn die Leistung von dem Verstärker?
Dort steht 2x85Watt, aber ein Lautsprecher hat allein schon 280 Watt. Also Insgesamt 560Watt
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 15. Aug 2013, 15:50

NexuzZ (Beitrag #12) schrieb:

Aber reicht denn die Leistung von dem Verstärker?
Dort steht 2x85Watt, aber ein Lautsprecher hat allein schon 280 Watt. Also Insgesamt 560Watt

Da mach dir mal keine Sorgen, die Magnat Lautsprecher haben überhaupt keine Watt, genau wie jeder andere passive Lautsprecher, hier geht es nur darum was die max. vertragen und da ist der limitierende Faktor höchstwahrscheinlich dein Gehör

Die Verstärkerleistung und der Kennschalldruck der Lautsprecher bestimmen die Lautstärke zumindest bis zum max. Schalldruckpegel der LS, auch wenn du nicht das geaue Modell genannt hast, Magnat Lautsprecher haben eigentlich immer einen ziemlich guten Wert beim Kennschalldruck.

Wenn du also nicht gerade einen Saal in Diskolautstärke beschallen möchtest, reicht der Denon locker.

Gruß Karl
NexuzZ
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Aug 2013, 16:02
Okay, dankeschön. Dann passt das, möchte damit nur mein Zimmer beschallen.

Kennst du dich denn gut mit Magnatboxen aus? Denn ich weiß leider nicht welches Modell die sind.
Ich könnte Bilder davon machen und sie hier hochladen
Fanta4ever
Inventar
#15 erstellt: 15. Aug 2013, 16:11
Na dann mach das mal

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 15. Aug 2013, 16:15 bearbeitet]
NexuzZ
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Aug 2013, 16:20
Hoffe du kannst mit ihnen etwas anfangen. Leider sind sie etwas schmutzig und hinten ist das Datenblatt abgerissen, aber das stört wohl hoffentlich nicht.

Vorderansicht:


Hinten:



Vorderansicht (Abdeckung entfernt):



[Beitrag von NexuzZ am 15. Aug 2013, 16:22 bearbeitet]
andre11
Inventar
#17 erstellt: 15. Aug 2013, 17:30

NexuzZ (Beitrag #10) schrieb:
Weiß nicht was du mit Zuspieler meinst....

Mit Zuspieler meine ich die Quellen, aus denen die Musik kommt, also CD-Player, Tape-Deck, Plattenspieler, usw.
Hintergrund der Frage war, ein Gerät auszusuchen, das optisch zum Rest der (eventuell vorhandenen) Anlage passt.
Da Du offensichtlich die Musik vom PC abspielst, ist das aber hinfällig.

Zu Deinem Gerät - frag wirklich nochmal jemanden, der sich damit auskennt, eventuell einen User in Deiner Nähe.
So viel geht oftmals wirklich nicht kaputt und kann ersetzt werden.

Ansonsten kannst Du bedenkenlos ein (Marken)gerät verwenden, das Dir optisch zusagt, wie ich ja bereits geschrieben habe.
Elektrisch bestehen keine Bedenken, denn Deine Lautsprecher sind keine Exoten.
Fanta4ever
Inventar
#18 erstellt: 15. Aug 2013, 17:36

NexuzZ (Beitrag #16) schrieb:
und hinten ist das Datenblatt abgerissen, aber das stört wohl hoffentlich nicht.

Naja, es macht es nicht gerade leichter, Magnat hat jede Menge Standboxen hergestellt.

Hier müssten deine eigentlich dabei sein http://www.hifi-wiki.de/index.php/Magnat_Lautsprecher

Gruß Karl
NexuzZ
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 15. Aug 2013, 18:07
Okay, das wird erstmal ne Arbeit bis ich den Namen meiner Magnat Lautsprecher rausgefunden habe..
Vielleicht habe ich aber auch Glück und ein User hier hat zufällig dieselben daheim stehen und weiß wie sie heißen.

An Andre:

Ok, ich werd deinen Rat befolgen. Demnächst such ich auch mal ein Schaltplan für den Marantz Receiver.
andre11
Inventar
#20 erstellt: 15. Aug 2013, 19:58

NexuzZ (Beitrag #19) schrieb:
.... Schaltplan für den Marantz Receiver.....

Schau mal unter www.hifiengine.com
NexuzZ
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 25. Aug 2013, 20:46
Ok Leute,

der Receiver wurde doch noch repariert zum Glück. Somit ist das Thema erledigt:)

Danke an alle
Fanta4ever
Inventar
#22 erstellt: 26. Aug 2013, 05:30
Dann viel Spaß mit dem neuen alten

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Receiver für ältere Regallautsprecher gesucht
-holz1- am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  3 Beiträge
Magnat - Gute Standboxen für kleines Geld?
Loop93 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  6 Beiträge
Suche 2 Standboxen für Zimmer
Carsten1994 am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  3 Beiträge
Receiver für Magnat Quantum 605
JellyAge am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  2 Beiträge
Standboxen
phil_the_grill am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  7 Beiträge
receiver + Standboxen
knut132 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  8 Beiträge
Die absolute Kaufempfehlung - Standboxen für Yamaha Receiver
ero6 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  3 Beiträge
Suche einen Stereo-Receiver für ca. 300 ?
Matthias977 am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  7 Beiträge
Stereo Receiver für Magnat Monitor 880 gesucht
Rockfan_2008 am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  2 Beiträge
Suche Standboxen
technikfreak90 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Dali
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.584 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedlord.brownie
  • Gesamtzahl an Themen1.352.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.792.752