Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 2.0 oder 2.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
DonFuzzo
Neuling
#1 erstellt: 16. Sep 2013, 17:13
Nabend zusammen,

da letzte Woche mein Subwoofer das zeitliche gesegnet hat. Und die alten Magnat Boxen auch so nach und nach den Geist aufgeben, dachte ich mir es ist mal Zeit für was neues.
Da ich mich mit der Materie nicht wirklich auskenne und Bekannte/Freunde alle was anderes erzählen und nicht wirklich objektiv sind wollte ich mich an euch wenden.

Da Boxen und Woofer weg müssen denke ich muss ich es nicht erwähnen was ich da habe.

Was noch übrig bleibt is mein Technics AV Control Receiver SA-DX750

1. Budget: Da ich noch Azubi bin, veranschlage ich mal 300€
2. Wofür: Musik(alles von Gitarren Mukke bis Electro) und Filme/Serien. Klang sollte schon schön/sauber sein aber durchaus auch Druckvoll, wenn mir danach is und ich keinen störe dreh ich schon gerne mal bisschen auf.
3. Signal: Kommt alles vom PC
4. Was: Ich weiß eben nicht 2 Standlautsprecher oder was kleines plus nen Woofer. Mehr lässt mein Zimmer egtl. nicht zu da es dann wirklich schwierig wird vom Aufbau
5. Wo: Offenes Zimmer mit ca. 10m² wobei ich irgendwann demnächst vllt in ein größeres umziehe. Stehen dann ... Boxen auf dem Fenster Sims hinter meinem Schreibtisch, bzw auf dem Boden( je nach dem was für Boxen) Der Woofer unter dem Schreibtisch.
6 Funktionalität > Design

So, hoffe konnte das meiste beantworten. Falls nicht lasst es mich wissen.

Wäre cool wenn ihr mir helfen könnt.

Dankeschön und LG

Chris
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2013, 17:20
Hallo Chris,

Boxen für HiFi-Stereo werden idR wie folgt aufgestellt:

1. Im - gleichschenkeligen - Stereodreieck mit etwa 2 Metern Mindestschenkellänge
2. Mit den Hochtönern auf Ohrhöhe
3. Mit reichlich Freiraum ringsum. Ein halber Meter freier Platz in alle Richtungen ist ein guter Anhaltspunkt aber kein Muss.


4. Was: Ich weiß eben nicht 2 Standlautsprecher oder was kleines plus nen Woofer. Mehr lässt mein Zimmer egtl. nicht zu da es dann wirklich schwierig wird vom Aufbau
5. Wo: Offenes Zimmer mit ca. 10m² wobei ich irgendwann demnächst vllt in ein größeres umziehe. Stehen dann ... Boxen auf dem Fenster Sims hinter meinem Schreibtisch, bzw auf dem Boden( je nach dem was für Boxen) Der Woofer unter dem Schreibtisch.


Vermute ich richtig, dass Du eher gute aktive Nahfeld-Monitore (PC-Lautsprecher) brauchen kannst?


[Beitrag von Tywin am 16. Sep 2013, 17:21 bearbeitet]
DonFuzzo
Neuling
#3 erstellt: 16. Sep 2013, 17:31
Hmm kann ich nicht richtig beurteilen. Meinst du wegen meiner Beschreibung wie ich bis jetzt aufgestellt habe oder wegen der Größe des Raumes?

Kann schon sein das mir das reicht, aber ich möchte halt nicht was, was mir dann später in nem größeren Raum nichts mehr bringt.

LG
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2013, 17:55
Ich vermute, dass Du die o.g. Regeln für eine brauchbare Aufstellung - schon wegen der Raumgröße - nicht einhalten kannst. Welche Schenkellänge hat denn dein geplantes Stereodreieck? Wie viel Freiraum kannst Du den Lautsprechern ringsum bieten?

Ein Bild oder eine Zeichnung vom Raum, dem Hörplatz und dem Platz für die Lautsprecher würde bei der Einschätzung der akustischen Rahmenbedingungen helfen.

Hier eine Info bezüglich der Relevanz der akustischen Rahmenbedingungen:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
DonFuzzo
Neuling
#5 erstellt: 16. Sep 2013, 19:07
Okay .. hab mir das mal durchgelesen.

Also das kann ich so garnicht gewährleisten.

Habe zwischen mir und den Boxen 90cm. Gerade Linie.
von Box zu Box hab ich 2,10m. gerade Linie
Die Boxen haben Plus/Minus 30cm Platz links rechts

Reicht dir das soweit?

lg
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2013, 19:09
Wie viel freier Platz bleibt hinter den Lautsprechern zur Wand? Z.B. bei 40cm Tiefe der Lautsprecher.

P.S.: Für normale HiFi-Stereo Lautsprecher sehe ich hier aber ehedem schwarz. Ich denke, mit zwei aktiven Lautsprechern (Nahfeldmonitore) bist Du gut bedient. Die werden dann direkt am PC angeschlossen und haben eingebaute Verstärker.

Da muss ich aber passen, weil ich mich damit gar nicht auskenne.


[Beitrag von Tywin am 16. Sep 2013, 19:17 bearbeitet]
DonFuzzo
Neuling
#7 erstellt: 16. Sep 2013, 19:35
Uhh ... shice vergessen sry. Ehm die würden bis auf n paar cm direkt an der Wand stehen ...

lg
DonFuzzo
Neuling
#8 erstellt: 18. Sep 2013, 17:36
Ok kann mir dann jemand in die richtung weiterhelfen und was mit meinem Verstärker gut zusammen passt?

lg
DonFuzzo
Neuling
#9 erstellt: 23. Sep 2013, 16:01
Ok ... ich frag nun nochmal ob mir wer helfen kann mit dem was Tywin meinte.

Und falls ich hier im falschen Forums Teil bin müsst ihr mir das sagen

LG
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 23. Sep 2013, 16:18
Es werden im Forum immer mal die folgenden LS empfohlen:

ESI nEar08 Classic Bundle

http://www.thomann.de/de/esi_near08_classic_bundle.htm

Ggf. sind - je nach akustischem Umfeld - die kleineren ESI nEar05 die bessere Wahl:

http://www.thomann.de/de/esi_near05_aktive_nahfeldmonitore.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 2.0 oder 2.1 System
masteru am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  17 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 System für PC
ichmagmukke am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  2 Beiträge
2.1/2.0-System für Musik
Thimo5 am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  11 Beiträge
2.0 bzw. 2.1 system gesucht
sunnyboy24 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
Suche 2.1/2.0 System bis 1500 ?
-Klosti- am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  11 Beiträge
2.0 oder 2.1 System für den Schreibtisch
W.s am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  27 Beiträge
Kaufempfehlung Lautsprecher 2.0 oder 2.1
bavarian18 am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 oder 2.0
kiwi222 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 bis 300?
bioracer am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  2 Beiträge
2.1 /2.0 System Kaufberatung
xMeaningx am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*StefanS*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456