Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Occasion Lautsprecher & Verstärker - Gute Wahl?

+A -A
Autor
Beitrag
great_seimn
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2013, 10:05
Hallo zusammen

Ich möchte für sehr wenig Geld eine möglichst gute Anlage für ein Hobbyraum zusammenkaufen, die aus zwei Lautsprecher und einem Verstärker besteht.
Der Raum ist ungefähr 7m * 5m = 35m^2 gross. Wir sind dort meistens am Wochenende zum Vorglühen etc. darum mögens wir auch gerne laut
Ich bin auf einer Schweizer Auktions Seite auf die Suche gegangen. Dabei sind mir folgende Komponente ins Auge gefallen:

Lautsprecher:
- KEF Q60
- Sony SS-E 455 V
- Pioneer CS-921
- Onkyo D-N10BX
- Pioneer S-510

Verstärker:
- Pioneer A-509R
- Technics SU-V620M2
- Pioneer A-401
- Onkyo A8630

Kabel:
Muss ich mir später noch dazu kaufen. Ist hier etwas zu beachten?

Welche Komponenten könnt ihr mir empfehlen?

Welche würden gut miteinander "harmonieren"?

Vielen Dank für eure Antworten!
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2013, 12:15

Wir sind dort meistens am Wochenende zum Vorglühen etc. darum mögens wir auch gerne laut

Dann ist der Großteil deiner Lautsprecherauswahl nicht geeignet. Gerade die KEF und die kleinen Onkyo wäre definitiv eine schlechte Wahl.

Wenns richtig pegeln soll, warum keine PA-Lautsprecher?
great_seimn
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2013, 13:33
Als Vergleich:
Vorher hatten wir das Logitech Z-506 5.1 System in diesem Raum...
Und das war gerade genug laut.
Also ich denke man würde eine ähnliche Lautsärke auch zB. mid den KEF's erreichen..
Also so laut muss es nicht sein, dass man PA LS bräuchte..

Ist somit einer der gennanten LS & Verstärker empfehlenswert?
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2013, 19:22
Hallo,

von deiner Auswahl würde ich mich für den Technics Amp und die Sony Lautsprecher entscheiden.

Kabel: Lautsprecherkabel 2 x 2,5 mm²

Gruß Karl
great_seimn
Neuling
#5 erstellt: 08. Nov 2013, 09:46

von deiner Auswahl würde ich mich für den Technics Amp und die Sony Lautsprecher entscheiden.


Warum denn genau wenn man fragen darf?

Ich habe von den KEF's nur gutes gelesen..
Wären diese nicht auch gut geeignet?

Von den Sony's hab ich fast nichts gefunden im Internet..
hat die jemand oder kann mir sagen, von welcher qualitätdie sind?

Gruss
thewas
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Nov 2013, 09:51
Die KEFs wären auch meine Wahl bezüglich Klangqualität, sind jedoch nichts für laute Parties in einem 35m² Raum. Für Hobbyraum und Parties würde ich auch eher eine PA Anlage empfehlen, macht mehr Sinn und Spaß.
great_seimn
Neuling
#7 erstellt: 08. Nov 2013, 09:56
Bezüglich der Raumgrösse; ich bin mir nicht sicher ob es 35m^2 ich muss das noch abklären wieviel es genau sind.

Aber eben wie gesagt, so laut muss es nicht sein, man sollte imme noch miteinander anständig reden können.

Und mit den KEF's sollte man doch auch eine anständige Lautstärke herbringen nicht?
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 08. Nov 2013, 10:00

Warum denn genau wenn man fragen darf?

Natürlich darf man

Für mich stellt das den besten Kompromiss dar, gerade weil es ja auch mal lauter auf 35m² werden soll, ob gleich PA nötig ist weiss ich nicht, wenn hier jemand etwas von laut schreibt, wird das hier gerne als extrem laut gesehen, ist jedenfalls mein Eindruck

Gruß Karl
great_seimn
Neuling
#9 erstellt: 08. Nov 2013, 10:04
Also hab jetzt noch mals der Kollege gefragt. Er meint der Raum sei kleiner, eher so 25 - 30 m^2

Und eben sie muss nicht lauter werden als die oben genannte Logitech Anlage, also nicht extrem laut.

Wir legen schon eher wert auf gute Sound Qualität, als auf viel dB.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 08. Nov 2013, 10:05

Aber eben wie gesagt, so laut muss es nicht sein, man sollte imme noch miteinander anständig reden können.

Habe ich es doch geahnt...

Und mit den KEF's sollte man doch auch eine anständige Lautstärke herbringen nicht?

Wenn man sich bei laut noch anständig unterhalten kann, dann sicher, aber das ist ja dann noch nicht ein mal für mich laut und ich bin eher ein Vertreter der leisen Töne

Gruß Karl
thewas
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Nov 2013, 10:06
Was wollt ihr den insgesamt ausgeben?
great_seimn
Neuling
#12 erstellt: 08. Nov 2013, 10:10
so 100- 200 Franken (80 - 160 euro)

Aber bei den Angeboten die ich beim ersten Post reingestellt habe, weiss man halt nie, wie hoch der Preis noch wird.. halt wie bei ebay..
thewas
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Nov 2013, 10:20
Dann würde ich die KEF nehmen, wie gesagt aber nichts für besonders laut, aber da ihr dabei euch noch anständig unterhalten möchtet müssten sie reichen.


[Beitrag von thewas am 08. Nov 2013, 10:21 bearbeitet]
great_seimn
Neuling
#14 erstellt: 08. Nov 2013, 10:30
Ja und bei dem Preis kann man ja nichts sagen..

Ich hoffe nur, das der Preis nicht noch viel höher wird..

Wie sieht es im Vergleich zwischen der Logitech Anlage und den KEF's bezüglich Lautstärke und Qualität aus?
thewas
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Nov 2013, 10:45
In Deutschland und eBay würde die KEF noch deutlich teurer werden, wie es in Ricardo und der Schweiz aussieht kenne ich mich nicht wirklich aus, kann mir aber auch nicht vorstellen dass sie so günstig bleiben.
Die KEF müssten ungefähr ähnlich laut wie die Z-506 gehen.
Viel Erfolg!
great_seimn
Neuling
#16 erstellt: 08. Nov 2013, 10:49
Okay, dann werde ich mich wohl auf die Q60 stürzen, un den Technics oder Pioneer Amp..

Falls es doch zu leise sein sollte, kann man ja immer noch günstig andere LS dazukaufen und anschliessen.

Vielen Dank für die Tipps! Ihr seit super!
Apalone
Inventar
#17 erstellt: 08. Nov 2013, 13:58

great_seimn (Beitrag #16) schrieb:
...kann man ja immer noch günstig andere LS dazukaufen und anschliessen.....


wobei man dann doch recht genau auf die Impedanzgänge der LS u die Leistungsfähigkeit des treibenden Verstärkers schauen sollte! Nicht immer sollte man zwei Paare parallel betreiben, auch wenn es anschlusstechnisch gehen könnte!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM7001 gute Wahl?
KernKraft am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  8 Beiträge
Wharfedale 10.7 + Pioneer VSX 528 gute Wahl ?
yamusa am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  11 Beiträge
Kaufberatung Occasion max 1500?
Kaspar84 am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  2 Beiträge
Gute Lautsprecher + passenden Verstärker
*PaDdi* am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  3 Beiträge
Gute Lautsprecher für Verstärker
Lenovo18 am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  12 Beiträge
Vollverstärker zu Cabasse Sloop M4 (kann auch Occasion sein!)
kevin.nf am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  4 Beiträge
JVC A-X400 gute wahl?
Stereosound am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  5 Beiträge
Ist das eine gute Wahl ???
dpa am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V477 mit Elac CL Silver Edition - Gute Wahl?
neocdtv am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  2 Beiträge
Gute Lautsprecher
fimamei am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.797