Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
eightcore
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2013, 20:54
Guten Abend!

Ich habe vor, meine Creative SoundBlaster Titanium zu ersetzen. Das Teil hat mich vor allem wegen dem verschissenen Treibersupport in den letzten Monaten dermassen genervt, dass ich sie am liebsten zerbrechen würde.

Mein Setup (und hier kommt das Spezielle):

4 x Nubert nuPro A-20 (per 3.5er Klinke an Soundkarte angeschlossen)
1 x aktiver Subwoofer (per 3.5er Klinke an Soundkarte angeschlossen)
Windows 8.1 x64
foobar2000

Es geht rein um Musik. Ich habe vier Lautsprecher, da ich Musik per "Upmix" höre (nicht derjenige von Creative, sondern mit foobar-Plugins) und einen Subwoofer, weil die Bassreflexrohre der Nubis bei höheren Pegeln Störgeräusche verursachen. Mein Setup steht nicht zur Diskussion.

Die Soundkarte muss nebst einer guten Ausgabequalität Windows 8.1-Support, 5.1-Tauglichkeit per Klinke, einen treiberseitigen Equalizer und ebenfalls treiberseitige variable Latenzen bzw. Distanzen pro Kanal haben.

Ich habe mich trotz allem für das Stereo-Forum entschieden, da der Zweck ja eigentlich Stereo-basiert ist .

Meine preisliche Schmerzensgrenze liegt bei CHF 300.-.

Habt Ihr mir Tipps bzw. Empfehlungen?

Danke im Voraus!


[Beitrag von eightcore am 25. Nov 2013, 20:55 bearbeitet]
GokuSS4
Stammgast
#2 erstellt: 26. Nov 2013, 00:15
Wieso nicht per USB an die nuPro?
Ansonsten Asus Xonar STX ganz klar
eightcore
Neuling
#3 erstellt: 26. Nov 2013, 00:55
Da ich zwei Lautsprecherpaare gleichzeitig nutze, kann ich sie nicht per USB anschliessen, sonst würden sie als zwei Geräte erkannt.

Die STX bietet aber doch nicht die Anschlüsse, die ich brauche, oder täusche ich mich?
GokuSS4
Stammgast
#4 erstellt: 26. Nov 2013, 09:19
ja gut 5.1 per Klinke geht nicht. hatte das nicht verstanden, dass du den sub einzeln ansteuerst. bei der d2x könnte das gehen
kotstängel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Nov 2013, 21:36
Ich habe eine d2x, ob die anschlussweise funktioniert, kann ich nicht sagen. Vom Klang her find ich die Karte aber sehr gut. Ein unglaublicher Unterschied zum Onboard.
(falls es einen interessieren sollte)
eightcore
Neuling
#6 erstellt: 27. Nov 2013, 08:21
kotstängel, kannst Du für mich überprüfen, ob die Distanzen der Lautsprecher im Treiber eingestellt werden können?
kadioram
Inventar
#7 erstellt: 27. Nov 2013, 11:30
Hi,

ist das quasi 4.1 Surround oder 2x Stereo?

In ersterem Fall könntest du auch statt einer Soundkarte einen AVR mit Digitaleingang, seperaten analogen Audioausgängen und Einmesssystem anschaffen.

Das kompolette Treibergeschieß fiele dann weg.


[Beitrag von kadioram am 27. Nov 2013, 11:31 bearbeitet]
Ti_N0
Stammgast
#8 erstellt: 27. Nov 2013, 11:36
Hielte ich im vorliegenden Fall auch für die bessere Lösung. Mit einer Soundkarte stündest du bspw wenn du irgendwann eher ein Notebook nutzen willst oder bei vergleichbaren Veränderungen wieder da wo du jetzt stehst.

Wenn der AVR da ist, musst du im schlimmsten Fall dem NB einen USB - Digitalausgangswandler spendieren.
GokuSS4
Stammgast
#9 erstellt: 27. Nov 2013, 15:12
oder direkt einen AVR mit HDMI, weil jedes Notebook heutzutage einen HDMI Anschluss besitzt
kotstängel
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Nov 2013, 18:32
Guten Tach nochmal

Ich versuche jetzt einfach mal, dir ein paar Treiberfunktionen zu zeigen, auch wenn ich bei vielen selber nicht weiß, was sie bringen

Folgendermaßen ist der Treiber aufgebaut:
Treiber

Audiokanal: hier kann man zwischen 2, 4, 6 oder 8 Kanälen Wählen)
Samplingfreq lasse ich mal außen vor
Analog aus: hier hann man die Anzahl der LS angeben (2; 4; 5.1; 7.1)
7.1 Virtual Speaker Shifter: Wenn diese Funktion aktiviert ist, kann man in dem kleinen virtuellen Hörraum die Position der LS verändern, ob dies für Musik sinnvoll ist muss jeder für sich selber entscheiden.
7.1 Virtual gedreht 1
7.1 Virtual gedreht 2
7.1 Virtual gedreht 3
7.1 Virtual gedreht 4

Wenn man Dolby Pro Logic aktiviert, erscheint folgendes:
Dolby Pro Logic
Über den Schieberegler oben über dem kleinen "virtuellen Raum" kann man die Breite des roten Bereichs verändern.
Mit dem rechten Schieberegler verschiebt man einen weißen Schimmer im Bild von oben nach unten od. umgekehrt. Ich habe nur 2 LS und kann daher nicht testen, was sich verändert.

Wenn man bei Analog Aus 4 Lautsprecher einstellt, erscheint eine Funktion namens DTS NEO: PC. Aktiviert man diese, erscheint dasselbe wie bei Dolby Pro Logic, nur in Pink und man kann rechts zwischen Film- und Musikmodus wechseln.
Die Schieberegler sind dann nur im Musikmodus vorhanden.
DTS NEO PC


Ich denke mal, dass ein EQ vorhanden ist weißt du bereits, trotzdem nochmal ein Bild:
Equalizer
Gibt halt schon viele voreinstellungen, die sind meiner Meinung nach aber völliger Müll. Das einzige was nützlich sein kann ist die grünen Regler zu verschieben so wie man es haben möchte (etwas dumm geschrieben, aber naja) und die Umgebungsgröße zu ändern.

Das war es soweit mit meinem Monolog und ich hoffe, du konntest dir einen kleinen Überblick verschaffen. Wenn du noch spezielle Fragen hast, vielleicht kann ich ja doch weiterhelfen.
Eine direkte Einstellungsmöglichkeit für die Regelung des Abstandes zwischen den Lautsprechern habe ich nicht gefunden, ich glaube jedoch auch nicht, dass dies nötig ist.


[Beitrag von kotstängel am 27. Nov 2013, 18:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher an 3,5mm Klinke
nedwedma am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  12 Beiträge
Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig an Soundkarte anschließen
JanBruenig am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  4 Beiträge
Endstufe an PC-Soundkarte
SleeZer am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  4 Beiträge
Verkabelung Soundkarte mit Verstärker (Denon 1510)
***T*** am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.06.2012  –  4 Beiträge
Stereo Soundkarte und eventuell Subwoofer
lugges am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  9 Beiträge
Suche Soundkarte
Vyserion am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  6 Beiträge
Externe Soundkarte oder DAC?
alx81 am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  11 Beiträge
Externe Soundkarte lohnenswert?
/flare/ am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  11 Beiträge
Soundkarte, Verstärker, Stereoboxen für Musikeransprüche
Red_and_Green am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  11 Beiträge
Suche DAC / externe Soundkarte
Arne111 am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedpartyschnitzel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.169