Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beste Kompaktanlage 70/80iger gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Mauroantonio
Neuling
#1 erstellt: 01. Jan 2014, 23:15
Vor ein paar Jahre musste ich auf Grund von Nachwuchs meine Stereoanlage verkaufen. Meine Schallplatten verstaubten, genau so wie meine Tapes und CD's in den Kisten und Schränken. In der Zwischenzeit habe ich mich mit Musik vom PC getröstet (heißt PC-Aktivboxen und mp3's).

Verändert hat sich nichts aber ich möchte wieder ein wenig Musik hören. Da ich überhaupt keinen Platz und auch kaum Kapital habe, dachte ich an eine Kompaktanlage der 70iger oder 80iger. Die Anlage sollte so wenig wie möglich an Platz einnehmen ein Radio und Plattenspieler besitzen, ein Tape wäre auch gut. Was sind eure Erfahrungen was war verhältnismäßig gesehen als Kompaktanlage wirklich gut. (Ich weiß wirklich gut gibt es nur bei einzelne Komponenten).

Damit ihr wisst was ich mir so ungefähr vorstelle hier ein Beispiel einer Anlage:

Dual KA 61 L

Dual KA 61 L


[Beitrag von Mauroantonio am 01. Jan 2014, 23:19 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2014, 23:33
Hallo,


Was sind eure Erfahrungen was war verhältnismäßig gesehen als Kompaktanlage wirklich gut.


auf deine Frage gibt es nur eine Antwort:

Wega Concept 51K

http://www.studio555...n-hartmut-esslinger/

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 01. Jan 2014, 23:36 bearbeitet]
Mauroantonio
Neuling
#3 erstellt: 02. Jan 2014, 08:41
Optisch sehr ansprechend, leider in der Bucht zu teuer für mich (500 Euro) und etwas zu breit. Keine anderen Vorschläge?
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 02. Jan 2014, 14:50
Die meisten von diesen Dingern waren nicht gut..von den Topmodellen in etwas besserer Qualität abgesehen aber wer eine von denen noch in gutem Zustand hat verschenkt die in der Regel nicht.

Bei den meisten ging das Tape immer als erstes kaputt und dann wurd zu basteln angefangen und die Teile sind noch durch 2-3 Kinderzimmer gegangen bis sie in den frühen 90ern dann am Sperrmüll gelandet sind.


Keine anderen Vorschläge?

Was ist denn das Budget?
Mauroantonio
Neuling
#5 erstellt: 02. Jan 2014, 16:18
Habe mich aus Platzgründen umentschieden und habe mir eben das hier gekauft:

MBO PA-1/MA-1/ST-1

MBO

und dazu das hier

TECHNICS SPEAKERSYSTEM SB- HD 301 60 WATT

Tech

mein Budged von 150 Euro sind damit hoffentlich vernünftig investiert.

Was ich jetzt noch suche ich ein schönen passenden Plattenspieler der zu der Anlage passt und das Tapdeck MBO CD-1

Was ist eure Meinung.
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2014, 16:40
Japanverstärker importiert nach München... nun gut. Das Ding hat immerhin Cinchbuchsen und Phonoeingang.

lowest budget hab ich den grad gefunden.

http://www.ebay.de/i...&hash=item1c3aa5e753

Zwar viel Plastik aber hängt man nen anderen T4P Tonabnehmer dran wird der gut klingen.

Besser auch optisch würde sich wohl dieser Sharp hier machen.

http://www.ebay.de/i...&hash=item35cf5fbaa9

Nadel für das System lohnt sich wohl nicht, aber mit nem Thakker Epo E wird der auch brauchbar tönen.
Mauroantonio
Neuling
#7 erstellt: 02. Jan 2014, 17:22
Hier mal die Daten zur Anlage:

Der Vorverstärker PA-1 verfügt über Cinch-Eingänge für Phono, Tuner, Aux und Tape (Tapeanschluß alternativ über 5pol. DIN-Buchse). Klangregler, Balance und Lautstärke sowie Stereo/Mono-Umschaltung und Loudness auf der Front. Die Endstufe MA-1 verfügt über Klemmanschlüsse für zwei Lautsprecherpaare, die alternativ betrieben werden können. Leistungsanzeige mit LED-Ketten. Der Analog-Tuner ST-1 (UKW, MW) bietet Stereo- , Mitten- und Signalstärkeanzeige über LEDs. Mutingschaltung und Stereo/Mono-Umschaltung mit Tasten. Schon mit einer Wurfantenne gelingt ein guter Empfang.

Abmessungen (zusammen) ca. 260mm x 260mm x 200mm (B x H x T):

Technische Daten Endverstärker MA-1:

Sinusleistung: 2 x 20 Watt an 4 Ohm
Musikleistung: 2 x 40 Watt an 4 Ohm
Klirrfaktor: 0,2 %
Leistungsbandbreite: 20 Hz - 40 KHz
Eingangsspannung: 1,0 V
Eingangswiderstand: 35 kOhm Geräuschspannungsabstand: 85 dB
Leistungsaufnahme (kont.): 90 Watt
Leistungsaufnahme (max.): 120 Watt
Abmessungen: 260mm x 44mm x 182mm (B x H x T)
Gewicht: 3,0 kg

Diese Anlage stammt aus japanischer Produktion und wurde in den achtziger Jahren von der Münchner Firma MBO Schmidt & Niederleitner importiert. Die Geräte sind "aus dem Vollen gearbeitet" und entsprechend schwer. Der Klang und die Leistungsfähigkeit sind auch heute noch erstaunlich, vor allem in Anbetracht der geringen Größe.


weiss einer wer der wirkliche Hersteller war?
Mauroantonio
Neuling
#8 erstellt: 03. Jan 2014, 09:32
Erstmal dankeschön für die Tipps von Detektordeibel!!!

Habe hier noch einen aufarbeitungswürdigen Plattenspieler gefunden der von der Breite auf die Anlage passt. Leider kenn ich den überhaupt nicht, habt ihr irgendwelche Erfahrungen:?

Link klicken


[Beitrag von Mauroantonio am 03. Jan 2014, 10:05 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2014, 17:00
Also ich bezweifele das man damit eine LP abspielen kann, und technisch scheint der auch bestenfalls auf nem Niveau mit dem billigen Fisher zu sein.

Wenn du ein möglichst platzsparendes Gerät suchst dann sind Technics SL-J1 und andere Tangentialdreher der Familie am besten geeignet. Die sind ungefähr so groß wie eine LP Hülle. Aber wenn der Dreher keinen Platz unmittelbar neben der Anlage findet kauft man sich besser einen externen Phonopre und ein laaanges Cinchkabel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage oder Alternative gesucht
Killerweman am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  88 Beiträge
Beste Kompaktanlage ?
Markus.F am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  4 Beiträge
Kompaktanlage gesucht!
Tester32 am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  4 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
cmschnell am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
Kompaktanlage gesucht.
black_eight am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  3 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
dgapp am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  4 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
Schokoladenfabrik am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  7 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
christoph25 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  9 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
lenni_muc am 31.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.08.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.228