Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.(1)-System für den PC gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Withiny
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2014, 17:17
Grüßt Euch ganz herzlich,

zunächst mal ein Hallo! zusammen. Bin gerade neu im Forum und suche auch sogleich eure Meinung & evtl. einige explizite Kaufempfehlungen.

Ausgangslage:

- ~19m² großes Zimmer, Schlaf/Wohn/Arbeitsbereich - akkustisch relativ neutral.

- ich bevorzuge für den PC Stereo-Lösungen, (sollte 5.1 bzw. 7.1 einen signifikanten Vorteil bringen sehe ich mir auch solche Empfehlungen gerne an)

- Die Lautsprecher sollen links und rechts vom Bildschirm aufgestellt werden. Es ist relativ viel Platz vorhanden - Größe spielt eine untergeordnete Rolle: solange sie auf dem Schreibtisch Platz finden

- Ich suche ein System mit richtig Power: Bei Sateliten- bzw. Mikro-Lautsprechern sollte also unbedingt ein Subwoofer dabei sein!

- 2.0-Systeme entsprechend nur bei Regallautsprechern

- das klingt momentan vielleicht danach, dass ich einen besonders starken Bass brauche: Beim Bass nehme ich aber gerne Abzüge im Punkto Sinusleistung, wenn die Bässe dafür umso besser definiert/klar sind.
So wie es z.B. bei günstigen Logitech-Kombinationen nicht der Fall ist.

- momentane Lösung: Teufel Concept C 100 BE 2.1
--> Link
Der Klang ist schon sehr gut - aber die Sateliten sind sehr neutral und bringen selbst im symbiotischen Zusammenspiel mit dem riesigen Subwoofer nicht das gewünschte brillante Ergebnis.

- Budget: Lösungen im Bereich 200-250€ sind gern gesehen. Die Schmerzgrenze liegt bei 400€.

Sollten noch Informationen fehlen, bitte ich mir das mitzuteilen.

Ich hoffe auf einige Vorschläge und bitte Anfängerfehler zu verzeihen. Bin alles andere als ein Hifi-Experte - aber eben akkustisch ziemlich empfindlich.

Gruß
Jonny


[Beitrag von Withiny am 13. Jan 2014, 17:22 bearbeitet]
zuglufttier
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2014, 17:33
Mahlzeit, bei den Anforderungen würde ich mir mal aktive Studiomonitore angucken! Dieser hier z. B. sind interessant: http://www.thomann.de/de/behringer_b3031a_truth.htm

Die haben keinen Subwoofer, allerdings bringen die "Subwoofer", die bei den PC-Lösungen dabei sind, meistens auch nicht viel, sondern spielen mehr so im Oberbass, weil die Satelliten im Normalfall gar keinen Pegel im Bass bringen. Gerade die Lösung von Teufel, die du da zeigst, zeigt wirklich mickrige Satelliten...


[Beitrag von zuglufttier am 13. Jan 2014, 17:37 bearbeitet]
dawn
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2014, 15:24

Es ist relativ viel Platz vorhanden - Größe spielt eine untergeordnete Rolle: solange sie auf dem Schreibtisch Platz finden


Woher sollen wir wissen, wieviel "relativ viel" ist. 40x25x30 cm (HxBxT) pro Lautsprecher sind OK oder zuviel?

Wie groß ist denn der Sitzabstand zu den Lautsprechern und wie weit stehen diese auseinander, wenn sie an den Ecken des Schreibtisches stehen?

Steht der Schreibtisch an der Wand (und in der Ecke)?

Welche Musik wird gehört?

Wird eher Zimmelautstärke gehört oder lauter?
Withiny
Neuling
#4 erstellt: 14. Jan 2014, 21:54
[quote="zuglufttier (Beitrag #2)"]Mahlzeit, bei den Anforderungen würde ich mir mal aktive Studiomonitore angucken! Dieser hier z. B. sind interessant: [url]http://www.thomann.de/de/behringer_b3031a_truth.htm[/url]

Die haben keinen Subwoofer, allerdings bringen die "Subwoofer", die bei den PC-Lösungen dabei sind, meistens auch nicht viel, sondern spielen mehr so im Oberbass, weil die Satelliten im Normalfall gar keinen Pegel im Bass bringen. Gerade die Lösung von Teufel, die du da zeigst, zeigt wirklich mickrige Satelliten...[/quote]

Grüß dich zugflufttier,

erstmal vielen Dank für deinen Tipp! Aktive Nahfeldmonitore hatte ich bisher noch nicht ins Auge gefasst. Ich habe aber die Befürchtung, dass dieser Lautsprechertyp mir "zu ehrlich" ist und der vielseitigen Anwendbarkeit der Boxen im Wege steht. Kannst du/kann mir jemand vielleicht etwas dazu sagen?

[quote="dawn (Beitrag #3)"]Woher sollen wir wissen, wieviel "relativ viel" ist. 40x25x30 cm (HxBxT) pro Lautsprecher sind OK oder zuviel? [/quote]

Relativ im Sinne von "keine Standlautsprecher" - ich habe auf jedenfall genug Platz für Regallautsprecher. Das Format 40x25x30 wäre entsprechend kein Problem - nur viel tiefer sollten sie nicht sein. Hab links und rechts vom Bildschirm bestimmt noch jeweils nen guten halben Meter Platz.

[quote="dawn (Beitrag #3)"]Wie groß ist denn der Sitzabstand zu den Lautsprechern und wie weit stehen diese auseinander, wenn sie an den Ecken des Schreibtisches stehen? [/quote]

Ich sitze je nach Tiefe der Lautsprecher ca. 80-90cm vom Lautsprecher entfernt. Der Abstand der Lautsprecher zueinander entspricht dabei in etwa 1,2m.

[quote="dawn (Beitrag #3)"]Steht der Schreibtisch an der Wand (und in der Ecke)?[/quote]

Ja, genau.

[quote="dawn (Beitrag #3)"]Welche Musik wird gehört?[/quote]

Ich habe keinen eingeschworenen Musikgeschmack - ich höre viel über den Streamingdienst "Spotify", bei dem ich über einen Premiumaccount meist meine quer Beet-zusammen gestellten Listen downloade. [/quote]

[quote="dawn (Beitrag #3)"]Wird eher Zimmelautstärke gehört oder lauter?[/quote]

Ich lebe in einer Wohngemeinschaft - zum Glück bestehend aus Studenten. Ich höre sehr gern laut Musik! Dabei klingt die Musik einfach kraftvoller - ich bin kein Fan von gediegener Musik.

Die Lautsprecher sollten aber auch für Filme und Spiele herhalten!

Ich hoffe mit den Informationen lässt sich etwas anfangen! Ansonsten geb ich aber auch alle anderen Infos gern nochmal im Detail an.
Auf jedenfall schonmal Danke für deine konstruktiven Fragen - hoffentlich hilft es bei einer Lösung.

Edit: Oh, da wollen meine Zitate nicht funktionieren - ich finde gerade auch leider keine Lösung für das Problem. Entschuldigt also bitte den difusen Aufbau!


[Beitrag von Withiny am 14. Jan 2014, 21:56 bearbeitet]
zuglufttier
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2014, 23:44
Also ich würde dir in jedem Fall vorschlagen einen dieser aktiven Monitore bei dir zu Hause auszuprobieren! Wenn die eher "ehrlich" klingen, muss das nicht gleich schlecht sein. Vor allem muss es dann nicht langweilig klingen. So richtigen Bass hast du bisher ja auch noch nicht genossen, mehr so ein Gewummere

Das zu Hause testen geht gerade bei Läden wie Thomann sehr gut. Wenn dir die Lautsprecher nicht gefallen, packst du sie einfach wieder ein und schickst sie kostenfrei wieder zurück.
dawn
Inventar
#6 erstellt: 15. Jan 2014, 00:18
Ich würde Dir definitiv auch zu Aktiv-Monitoren raten, da bekommst Du das beste Preis-/Leistungsverhältnis:

Das geht schon die Post ab: http://www.thomann.de/de/m_audio_bx8_d2.htm

Wobei man im direkten Nahfeld nen 8-Zöller auch schon übertrieben sein kann. Die BX5 reichen an sich auch schon: http://www.thomann.de/de/maudio_bx5_d2.htm

Über mangelnde Bässe wirst Du Dich nicht beschweren.
Withiny
Neuling
#7 erstellt: 15. Jan 2014, 13:08
Grüßt Euch nochmals,

ich merke schon, dass hier die Nahfeldmonitore eine übergeordnete Wertung genießen und vertraue auf eure Erfahrung. Ich habe mich ja nicht umsonst an ein Hifi-Forum gewandt.

Ich fange mal mit dem kleinen Modell an - die Lautsprecher müssen auf keinen Meter Distanz ja nicht gleich so überdimensioniert sein. Ein wenig Hörvermögen soll ja auch für eine lange Ingebrauchnahme übrig bleiben.

Dann bedanke ich mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei Euch und melde mich nochmal und schreib dann bei Zeit nochmal ein paar Takte dazu, welches Modell es letztlich geworden / nicht geworden ist.

Also: Dickes, dickes Danke!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereosystem für PC gesucht...
WhiteHawk am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  14 Beiträge
Gutes Soundsystem für PC gesucht !
Alfredodori1 am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  8 Beiträge
Strategie für mitwachsendes High End System gesucht
mx333 am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  18 Beiträge
Boxen für den PC gesucht (um 300?)
LongDongLude am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  2 Beiträge
2.1 System für Denon F109 - Tipps gesucht
biblioreader am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  18 Beiträge
Gesucht: Kompakter Verstärker für PC
airman1965 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  11 Beiträge
PC, PS3 - 1 System?
Narsilion79 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  5 Beiträge
2.1 System für PC (500? +/-)
koma_amok am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  2 Beiträge
PC Lautsprecher (2.1) gesucht
DJ-Lamá am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  2 Beiträge
Passende PC-Boxen gesucht
krachkopp am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577