Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereosystem für PC gesucht...

+A -A
Autor
Beitrag
WhiteHawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Dez 2004, 12:11
Morgen,

also ich suche ein Stereosystem für PC.
Da reicht es doch, wenn ich eine ordentliche Soundkarte habe, ich dachte so an ne Creative Audigy 2 und da schließ ich dann die Boxen dran an, oder?
Weil, meine akutelle Boxen sind schon ziemlich ausgelutscht. Ich hatte mir das folgender Maßen gedacht, an meiner Soundkarte hab ich meine Anlage angeschlossen, ist so ne einfache Kompaktanlage die auch schon etwas älter ist und daran wollte ich jetzt meine Anlage anschließen. Über den Preis hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber ich bin Schüler, hab also net so das grosse Budget zu Verfügung, also sollte es eher so in der Mittelklasse liegen.
Und jetzt zu meinen Fragen:
1) Wie stell ich das ganze an, was kauf ich mir? Hau ich meine alte Anlage komplett weg und hol mir nen neuen Reciever mit Radio, CD und so oder lass ich meine alte Anlage?
2) Was könnt ihr mir für Boxen empfehlen, also wie gesagt ich hör grösstenteils Black Music, HipHop, Rap, RnB, also sollten die Boxen schon ein bisschen Power haben, ich will jetzt net das die Schränke wackeln, aber schon ein bisschen Druck halt
3) Holt man sich da besser nen 2.0 oder 2.1 System, also brauch ich nen extra Subwoofer?
4) Kann mir vielleicht irgendjemand ne Soundkarte empfehlen für PC?
So, das war's erstmal, ich hoffe auf gute Antworten und bedanke mich schonmal

MfG, WhiteHawk
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2004, 12:43
Bei mir hing bis vor ein Paar tagen ein Pioneer VSX 709 it Infinity Referece 61 Boxen dran.

Für chronische Pleitegeier (gehör ich auch dazu) bietet sich zB ein Cambride Auzur A340 mit wirkungsgradstarken Regallautsprechern zB Klipsch RB-25 mit 94dB @ 2.83 volts/1 meter an.

Mit wav datein und Foobar als Player mit dem Resampler dsp auf 176400 slow hat die Audigy keine grossen Probleme im vergleich zu einem Musical Fidelity A3 CD-Player (~1500€ Kiste)

MfG Christoph
WhiteHawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Dez 2004, 14:16
danke für die Antwort.

Also die Klipsch RB-25 scheinen gut zu sein, aber dieses Cambride Teil hab ich net gefunden. Sicher dass das so geschrieben wird?

edit:
Hab den Cambridge gefunden, so heisst der richtig: "cambridge azur 340a"
Aber wo krieg ich sowas her? Ich hab weder nen Online-Shop für die Boxen, noch einen für den Verstärker gefunden...
Und gibt's auch noch billigere Verstärker? Also die Boxen sind mit den 270€ schon am Maximum, aber der Reciever nochmal 300€, das is zu teuer.
Gibt's sowas überhaupt in Online-Shops oder holt man sich das normal in irgendwelchen HiFi-Läden?


[Beitrag von WhiteHawk am 05. Dez 2004, 14:42 bearbeitet]
WhiteHawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Dez 2004, 16:09
Kennt einer den "Pioneer A-503R"?
Den könnte ich von meinem Vadder als Verstärker bekommen, der ist zwar schon ein bisschen älter, aber der dürfte für die Klipsch RB-25 reichen, oder sollte ich mir doch nen neuen kaufen?
Ich mein ich könnte dann dazu auch gleich passenden CD-Player, passenden Reciever und passendes kassettendeck bekommen und das umsonst, oder ist der Unterschied doch so gravierend, dass man sich nen neuen Verstärker, Reciever etc. holen sollte?

edit:
Kennt einer nen guten Fachhändler in Frankfurt am Main?


[Beitrag von WhiteHawk am 05. Dez 2004, 17:23 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#5 erstellt: 05. Dez 2004, 18:31
Ich kenn diesen Pioneer Verstärker nicht allerdings wenns Nicht klapp kannst ja immer noch zu Cambridge greifen.

Einen CD-Player brauch man als Audigy User eigentlich nicht wenn man die Karte mit Foobar + Resampler voll ausreizt. Der Tapedeck is na ja zumindest bei mir nie wirklich interressant gewesen.

Die Klipschlautsprecher bieten einen Super klang und kommen aufgrund des hohen wirkungsgrades (viele cantons liegen bei unter 88db @ 2,83V /m.

Halt der Österreich Vertrieb verkauft im moment die Vorgängerserie ab.

http://www.audiotuning.com/Aktion_Cambridge_Classic_1004.htm

Bei Meinem Dealer stehen schon die längste Zeit Klipsch Regallautsprecher herum die er Abverkaufen möchte. Ich glaub um 200€ gibt er sie her

MfG Christoph
WhiteHawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Dez 2004, 19:21
Gut, dann hol ich mir die und nehm den Reciever von Pioneer. Noch jemand anders der den Pioneer A-503R vielleicht kennt???

Ich schau demnächst mal beim Fachhändler in Frankfurt vorbei, aber falls der die net hat und auch net kriegt, könntest du die mir besorgen oder mir mal die Adresse von dem Händler geben, weil 200€ ist echt in Ordnung...
HiFi_Addicted
Inventar
#7 erstellt: 05. Dez 2004, 19:40
Lifestyle Acoustics
Inh: Jonann Dannesberger
Bahnhofstrasse 60
A-4810 Gmunden

+43/7612/66088
Verlang nach Heino Edlinger


Ist halt richtig weit weg von FFM /FFO

MfG Christoph


[Beitrag von HiFi_Addicted am 05. Dez 2004, 19:44 bearbeitet]
WhiteHawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Dez 2004, 19:44
Naja, aber wenn ich weiß, das die gut sind, dann kann ich das ja bei dem bestellen, ansonsten hab ich ja noch 14 Tage rückgaberecht...

Erstmal sehen, was sich so in Frankfurt finden lässt. Kennt da einer nen guten Fachhändler, nen Kumpel von mir kennt einen, aber ich weiß net wie der heißt...
HiFi_Addicted
Inventar
#9 erstellt: 05. Dez 2004, 20:29
Der genannte händler ist nicht im Versandbereich tätig. Hauszustellung ist aber möglich wenns nicht am Moped / Rucksack platz hat

MfG Christoph
WhiteHawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Dez 2004, 15:56
Kann ich so nen Verstärker ohne Probleme an PC anschließen oder muss da meine Soundkarte nen speziellen Ausgang haben?

Also ich wollte mir ne Audigy 2 ZS holen, da ist nen normaler Line-Out dran und so'n koaxialer Ausgang, welchen nehm ich???
dernikolaus
Inventar
#11 erstellt: 06. Dez 2004, 16:09
Nimm einfach den normalen Line-Out und verbinde ihn mit Hilfe eines ezwas bessern 3,5Klinke auf Chinch Kabel mit dem Amp/Receiver. Feddisch.
Viel Spass mit der neuen Anlage.
Aber willst du dir die LS ncht vorher wenigstens mal anhören?

Gruß Sven
Andi78549*
Inventar
#12 erstellt: 06. Dez 2004, 16:45

Die Klipschlautsprecher bieten einen Super klang und kommen aufgrund des hohen wirkungsgrades (viele cantons liegen bei unter 88db @ 2,83V /m.


Das kann schon stimmen, dass die nen guten Klang haben (ich hab sie noch nicht gehört), dem Wirkungsgrad traue ich aber nicht ganz so über den Weg. So ein Horn trötet gut diese Lautstärke raus, der Tief-/Mitteltöner in normaler direktabstrahlender Bauweise (16 cm TT) 94 db 1W/1m unter 50 Hz ? Da ist was faul ! Die haben das Teil bestimmt bei 1/8 Space (in einer Raumecke) durchgemessen und dann diesen Wirkungsgrad und Frequenzgang (-3db) angegeben. Bei Aufstellung frei im Raum dürfte die Box zu wenig Druck entwickeln. Eine Cantonbox in der Ecke hat auch mit 88db + 9db(Raumecke) solche Lautstärken im Tieftonbereich. Nur der Hochtöner ist dann zu leise und es kommt zum Dröhnen (bei der Klipsch auch), Boxen stellt man nicht in die Ecken (außer Klipschorn und andere spezielle Eckboxen)

Grüsse Andi


[Beitrag von Andi78549* am 06. Dez 2004, 16:51 bearbeitet]
WhiteHawk
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 06. Dez 2004, 17:05
Also die Boxen wollt ich mir auf jeden Fall mal anhören.
Könnt ihr mir noch andere Stereo-Boxen für um die 200€ empfehlen, dass ich mal nen Vergleich hab, wenn ich beim Händler bin?

Andi48549*, also ganz ehrlich, ich hab grad kein Wort verstanden von dem was du gesagt hast
Soll das jetzt heißen die Boxen sind für mich geeignet? Soll ich euch vielleicht mal ne Skizze von meinem Zimmer geben? Würde das helfen?
Andi78549*
Inventar
#14 erstellt: 06. Dez 2004, 18:08
Hab ich zuviel Facchinesisch verwendet ?

Ich hab nur die Daten der Box angezweifelt, dass da vielleicht etwas gemogelt wurde.

Du solltest sie dir mal anhören. Von Klipsch hört man hier leider nicht viel, sind in den USA aber unter den Favoriten.

Grüsse Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung für Stereosystem gesucht
blutrauschoffel am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  6 Beiträge
Stereosystem fürs Wohnzimmer gesucht
Awesome_Face am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  3 Beiträge
Stereosystem gesucht
roitherkur am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  7 Beiträge
Stereosystem für PC 1000?
Darth_Ban3 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  47 Beiträge
Stereosystem gesucht,350?,Beratung
Hypnoticworld am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  4 Beiträge
Beratung für ein Stereosystem gesucht
Belegurth am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  31 Beiträge
Stereosystem für 400-600? gesucht!
Maddin1988 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  18 Beiträge
Stereosystem an PC
Satch1956 am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  9 Beiträge
neues Stereosystem (PC + Musik)
Shark88 am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  14 Beiträge
Stereosystem
CyberAce am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Pioneer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedBl4cksun1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.837
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.997