Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"kommerzieller" Kopfhörerverstärker ala Musical Fidelity im Vergleich mit unbekannteren Geräten und

+A -A
Autor
Beitrag
Vollprofi1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2014, 12:18
Liebe Forengemeinde,

ich besitze seit neustem einen Grado SR325is Kopfhörer. Diesen betreibe ich ebenso wie dessen Vorgänger über einen PM7200-Verstärker von Marantz bzw. über dessen Kopfhörerausgang. Da ich zurzeit einige Schallplatten überspiele, möchte ich gerne gescheit am PC abhören können (es reicht mir dafür ausdrücklich ein zusätzlicher Kopfhörerverstärker). Jetzt benötige ich u.a. dafür einen Kopfhörerverstärker. Bei der Gelegenheit bietet es sich ja nun an dem Ausgang des Marantz-Verstärkers auch ein Upgrade zu können und einen Kopfhörerverstärker anzuschaffen, der auch so zum Hören ordentlich ist.

Vom Verkäufer des 325 bekam ich den Hinweis auf den Objective 2. Man findet jedoch keine wirklichen Tests mit den Klangeigenschaften, die so ein Teil beispielsweise im Vergleich mit "kommerziellen" Geräten hat. Vor etlicher zeit hatte ich beispielsweise in einem Hifistudio mal einen Kopfhörerverstärker von Musical Fidelity "X Can..." zum Probehören und in dem Moment hat mir das schon gefallen. Meine Frage daher: Wie verhält sich beispielsweise der Objective 2 zu solchen Geräten. Ebenfalls finde ich eine Vielzahl solcher möglichen Geräte hier im Forum. Das sind allesamt irgendwelche Hersteller, von denen ich noch nie gehört habe und die man wahrscheinlich auch nicht unbedingt in irgendwelchen Hifistudios findet. Auch da interessiert mich ein Vergleich zu den Herstellern, die man so üblicherweise im Laden findet.

Am Ende soll folgendes das Ergebnis sein: Die Info, ob z.B. der beschriebene Objective 2 eine echte Alternative ist oder ob man z.B. genau so gut einen V CAN 2 von Musical Fidelity nehmen kann und was ggf. der Vorteil von den beispielsweise im Bereich "Biete" angebotenen Nischenprodukten ist und welches am Ende die echte Empfehlung kommt.

Ich freue mich auf die Diskussion mit euch!

Sebastian
darkstar23
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jan 2014, 14:43
Zu Objective2 gibt es hier einen Thread, ansonsten ist man mit der Anfrage im Kaufberatung Kopfhörer besser aufgehoben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musical Fidelity M3i Erfahrungsbericht
Sascha2571 am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  10 Beiträge
Creek oder Musical Fidelity
gulli am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  3 Beiträge
Musical Fidelity Avalon
folkmusic am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  2 Beiträge
MUSICAL FIDELITY , JUNGSON ODER ATOLL
Uwe02 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  2 Beiträge
Musical Fidelity X 10
HiFiMan am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  12 Beiträge
Musical Fidelity X-150
Botha am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  21 Beiträge
Musical Fidelity Verstärker
Gerhard123- am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  5 Beiträge
Musical Fidelity X-15
Stefan90 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  3 Beiträge
naim vs. musical fidelity vs. rega
jhs1 am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  2 Beiträge
Endstufe für Musical Fidelity The Preamp II
Heidepeter am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Grado

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedNierewa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.703