Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen aktiven Bose subwoofer muss ich kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Athensboy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2014, 06:03
Betreibe einen Denon AVR1611 mit bose redline und einem PASSIVEN Subwoofer.
Will das jetzt endern durch einen aktiven Subwoofer.
Welchen Bose aktiven subwoofer benötige ich jetzt dazu?
Acusticmas 5-9-25.....?
Highente
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2014, 06:34
Du kannst jeden aktiven Sub verwenden und bist nicht auf Bose beschränkt.
Athensboy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Apr 2014, 06:40
Das ist mir klar
Nur bin ich von bose überzeugt und will dabei bleiben
flxxn
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Apr 2014, 09:21
Sorry, aber du wirst in diesem Forum vermutlich sehr wenige Leute finden, die dir raten bei Bose zu bleiben...dementsprechend will dir vermutlich auch fast niemand einen Bose Subwoofer empfehlen und deshalb solltest du die Frage evtl. wo anders stellen, oder dich selbst umschauen, wenn es denn unbedingt Bose sein muss...


[Beitrag von flxxn am 10. Apr 2014, 09:22 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Apr 2014, 09:34

flxxn (Beitrag #4) schrieb:

Sorry, aber du wirst in diesem Forum vermutlich sehr wenige Leute finden, die dir raten bei Bose zu bleiben...
.....dementsprechend will dir vermutlich auch fast niemand einen Bose Subwoofer empfehlen.....


...und dafür gibt es auch gute Gründe!

Aber wenn man nichts anderes kennt bzw. noch keinen Subwoofer gehört hat der den Namen auch verdient und
sich die verbaute Materialien nicht näher betrachtet hat, dann kann es natürlich sein das man von Bose überzeugt ist!

Glenn
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 10. Apr 2014, 09:36
Ich bin zwar kein Bose-Kenner,
aber ist das nicht ein Komplettsystem, das Du jetzt betreibst?
Sitzen die Frequenzweichen für die Satelliten nicht im Sub?

Edit: Falls das wirklich so ist, kannst du nicht einfach den passiven gegen einen aktiven ersetzen.

Gruß
Georg


[Beitrag von RocknRollCowboy am 10. Apr 2014, 09:42 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Apr 2014, 10:13
Mit einem AVR kann man das schon machen, allerdings nur wenn dieser eine hohe Trennfrequenz ab ca. 150Hz
zulässt, weil tiefer werden die Bose Redline Brüllwürfel nicht spielen, wenn überhaupt, das heißt aber auch, das
der neue Subwoofer in der Lage ist sauber bis ca. 150Hz zu spielen und optimal positioniert wird, ansonsten ist
er ortbar, aber da der TE Qualität anscheinend anders definiert als viele hier, spielt das wohl alles keine Rolle.

Es kann natürlich sein, das die Frequenzweiche der Redline im Subwoofer verbaut war, aber das ist auch egal,
da man die Qualität der Weichen und Chassis eh vergessen kann, die spielen ohne genauso gut bzw. schlecht,
wichtig ist das die Lsp. von den Bässen unterhalb von ca. 150-200Hz befreit werden damit sie nicht pulverisiert
werden, aber das kann ja der Denon 1611 übernehmen, der hat ein entsprechendes Bass Management bis 250Hz.

Glenn
Athensboy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Apr 2014, 10:28

RocknRollCowboy (Beitrag #6) schrieb:
Ich bin zwar kein Bose-Kenner,
aber ist das nicht ein Komplettsystem, das Du jetzt betreibst?
Sitzen die Frequenzweichen für die Satelliten nicht im Sub?

Edit: Falls das wirklich so ist, kannst du nicht einfach den passiven gegen einen aktiven ersetzen.

Gruß
Georg




Genau so ist es momentan aufgebaut.
Und auch da hatte ich Zweifel ob ich einfach ein aktiven woofer dran machen kann.
Geht es mit dem avr?
Was könnt ihr mir sonst für dezent aussehende woofer anbieten außer bose?
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 10. Apr 2014, 14:18

Geht es mit dem avr?

Siehe Antwort von Glenn Fresh.


Was könnt ihr mir sonst für dezent aussehende woofer anbieten außer bose?

Anbieten können wir gar nichts, sondern nur empfehlen.
Dazu bräuchte man aber noch ein paar Angaben.
Rumgröße?
Budget?
Kann er Mittig zwischen den Bose Würfeln aufgestellt werden?
(Ist eigentlich ein MUSS, da man ja sehr hoch trennen muss.)

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen subwoofer kaufen?
Anabolica am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  3 Beiträge
Welchen Aktiven Subwoofer bis max. 250?
xavernitsch am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.10.2014  –  2 Beiträge
Welchen aktiven Subwoofer für JBL Control 2.4G?
malaga am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  2 Beiträge
Welchen Subwoofer?
Joey6 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
Welchen subwoofer?
NeoDym am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  12 Beiträge
Subwoofer kaufen
znerol13 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  7 Beiträge
Magnat Motion 144 und Bose Speaker in einem Surround System? Und welchen Reciever?
Sm-Art am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  3 Beiträge
Subwoofer kaufen
finkus am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  4 Beiträge
Welchen Subwoofer für Stereoanlage?
Fredde1503 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  4 Beiträge
Welchen aktiven Studiosubwoofer?
BLND am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedLuca4141
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.819