aktive Monitore, 2.1 System Wohnzimmer max 2000€

+A -A
Autor
Beitrag
Bibabenjo
Neuling
#1 erstellt: 21. Apr 2014, 12:24
Hallihallo,

endlich! Ich konnte meine Eltern überzeugen, ihr Soundkonzept im Wohnzimmer zu überdenken. Mein Vater hat sich vor ein paar Jahren ein Pioneer 2.1. Brüllsystem zugelegt (s. Bild), für Filme mit wumps ok, aber absolut nicht mein Geschmack! Ich selbst habe mir vor einiger Zeit die Adam Artist mit dem Sub7 angeschafft, die ich meinen Eltern beim letzten Besuch natürlich ausführlich mit Hintergedanken vorgeführt habe.... Der Gedanke an Erneuerung war somit gepflanzt und nun sind die Poineer Boxen doch auch tatsächlich ausgefallen, also wirds konkret!

Meine Eltern schauen mäßig viel fern und hören ab und an Musik, dann vor allem CDs oder auch Radio.
Sie haben eine Stereoanlage und die bereits erwähnte Fernseher Pioneer 2.1 Kombi. Zusätzlich einen DVD Spieler und ich fände es fein auch Musik via BT/ Wlan von digitalen Quellen einspeisen zu können.

Ich bin bisher kein Hifi Profi (habe mein spärliches Wissen vor allem hier aus dem Forum) und beschalle mit meinen aktiv Monitoren mein 15m2 WG Zimmer. Da ich überaus zufrieden bin, denke ich jetzt auch darüber nach meinen Eltern ein Aktiv System zu empfehlen, bin mir aber nicht sicher ob z.B. meine Adam Artist 5 2.1 Kombi für die Größe ausreichend wäre. Deshalb poste ich auch hier im "Kaufberatung Stereo" Forum, da ich zumindest zum jetzigen Zeitpunkt kein Surroundsystem suche.
Das Wohnzimmer meiner Eltern habe ich hier einmal skizziert:
Skizze Wohnzimmer
Der Raum mit dem Fernseher ist ca 27m2 groß und ist offen hin zum Rest des Wohnzimmers mit Esstisch (ca. 32m2). Die beiden Räume (Wand wurde durchgebrochen) habe Parkett, jeweils einen großen Teppich und sind 3,40m hoch. Musik gehört und ferngesehen wird vor allem von dem Sofa aus.Dazu ist der Fernseher in einer Ecke ausschwenkbar montiert. Standboxen wie auch Boxen über Wandhalterung wären prinzipiell möglich. Hier Bilder des Fernseher Aufbaus:
Fernseher von frontal und diagonal ausgeschwenktFernseher von frontal und diagonal ausgeschwenkt
Maximal würden meine Eltern 2000 Euro ausgeben wollen, darin sollte dann aber alles enthalten sein (Lautsprecher, Schnittstelle, Kabel/ Halterungen...)
Meine Fragen wären nun wie folgt.
Würdet ihr mir prinzipiell von dem Vorhaben ein aktives 2.1 System fürs Wohnzimmer abraten oder habt ihr andere Erfahrungen?
Könnt ihr aktive Monitore empfehlen, die sich optisch und praktisch einpassen würden und sich lohnen einmal Probe zu bestellen/ hören?
Was für eine Schnittstelle würde sich anbieten um CD/DVD Player, Fernseher, Computer (Wlan) über diese Boxen laufen zu lassen (nach Möglichkeit ohne viele einzelne Fernbedienungen und einfachem Interface).
Gerade letztere Frage wäre sicher eher etwas für den Multimedia Thread....

Über Vorschläge, Anmerkungen etc würde ich mich sehr freuen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktive Monitore + Pre-Amp fuer Wohnzimmer
arbit am 27.01.2018  –  Letzte Antwort am 28.01.2018  –  10 Beiträge
Aktive Lautsprecher / Monitore bis max. 1000?
Togusa am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  18 Beiträge
Aktive Frequenzweiche für 2.1 System
quecksel am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  6 Beiträge
Das (Ultimative) Aktive-System 2.1
NoMaD1978 am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  30 Beiträge
Aktive Monitore zum kleinen Preis
DanielWeibel am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  6 Beiträge
Aktive Monitore gesucht
civicep1 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  17 Beiträge
Vorstufe für Aktive Monitore
Observer01 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  6 Beiträge
PC Lautsprecher -> Aktive Monitore?
*Senfgurke* am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  2 Beiträge
Anlage für aktive Monitore
becolux am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  14 Beiträge
Aktive Monitore - Heimgebrauch-
#Laaars# am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.842 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedChristian_Falke
  • Gesamtzahl an Themen1.397.722
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.614.017

Hersteller in diesem Thread Widget schließen