Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Lautsprecher für Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Kbass
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Okt 2014, 14:10
Hallo,

ich würde gern eure Meinung fragen. Ich höre in meinem Zimmer (18 m2 groß) hauptsächlich Platten (Klassik, Jazz) und möchte mir neue Lautsprecher kaufen (bis 200 Euro). Sie sollen auf einem großen Schrank stehen. Die Lautsprecher die ich jetzt benuzte sind von einem alten Philips Anlage also klingen nicht unbedingt schön.
Ich freue mich auf eure Antworte
Chefkoch28
Stammgast
#2 erstellt: 07. Okt 2014, 14:15
neue oder gebrauchte ls?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Okt 2014, 14:22
müssen sie auf dem schrank stehen? optimal ist das nicht.
die hochtöner sollten in ohren höhe sein.

deine philips könnten vielleicht besser klingen wenn sie nicht auf dem schrank stehen, das kann kein lautsprecher gut machen.


[Beitrag von Soulbasta am 07. Okt 2014, 14:23 bearbeitet]
Kbass
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Okt 2014, 14:25
Sowohl neue als auch gebrauchte können in Frage kommen. Sie müssen leider auf dem Schrank stehen, ich habe überhaupt keine andere Möglichkeit hab schon alles ausprobiert
Zischga
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Okt 2014, 14:27
wie groß sollen sie denn sein?
hab canton gle 100 und bin mit denen sehr zufrieden, die gle 70 sollten für dich von der größe her reichen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 07. Okt 2014, 14:32
dann ist es »egal« welche du nimmst.
die könntest du ausprobieren
http://www.csmusiksy...1_walnuss_/index.htm
Kbass
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Okt 2014, 19:53
Also egal ist es glaube ich nicht, du meinst bis 200 euro kann ich sowieso nichts vernünftiges kaufen?
Behringer MS 40
Heco Victa 300
Magnat Monitor Supreme 200

Magnat überlege ich..aber in einem Test wurde von jemandem geschrieben, dass es für klassische Musik ehet ungeeignet sei. Was sagt ihr?
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2014, 20:09
Hallo,


Also egal ist es glaube ich nicht, du meinst bis 200 euro kann ich sowieso nichts vernünftiges kaufen?


nein, das hat er geschrieben, da mit deiner geplanten Aufstellung kein brauchbares Ergebnis zu erzielen ist, wenn die Vorstellung von Lautsprechern auf einem etwa 180cm hohen Schrank, nahe an Wänden und Raumdecke richtig ist.

Ich rate aber von der Wharfedale 10.1 ab, die ist dafür zu schade und wird w/ihres kräftigen Klangs unter solchen Umständen für ordentliches Wummern und Dröhnen sorgen.

Du könntest aber ein Paar Magnat Vector 201 ausprobieren.

VG Tywin


P.S.: Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
Kbass
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Okt 2014, 13:39
Danke für die Artikel. Jemand hat mir empfohlen, dass ich zum Platten hören unbedingt Studio Monitore kaufen soll. Stimmt das? Was hat es für Vor-, Nachteile?
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 08. Okt 2014, 13:45
Wie hoch stehen die Lautsprecher auf dem Schrank und wie genau? Ist nach oben dann alles frei und wie tief ist der Schrank?
chhrille
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Okt 2014, 13:46
Schau doch mal nach den JBL 230.
Über die liest man viel gutes hier. Ich habe sie hier im Forum auch gerade gekauft und gebraucht bekommt man die für 200.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 08. Okt 2014, 13:53

Kbass (Beitrag #9) schrieb:
Jemand hat mir empfohlen, dass ich zum Platten hören unbedingt Studio Monitore kaufen soll. Stimmt das? Was hat es für Vor-, Nachteile?


das ist eine merkwürdige aussage, abgesehen von deinen möglichkeiten (schrank).
es gibt gute aktive monitore aber die sollte man nicht auf den schrank stellen, dann sind vorteile eh nicht mehr da
für einen plattenspieler bräuchte man dann noch einen vorverstärker, den kann man im normal fall nicht direkt an aktive boxen anschließen.
die meisten monitore sind auch für nahfeld optimiert, als pc boxen auf dem schreibtisch machen sie sich sehr gut.
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 08. Okt 2014, 13:57
Ich würde echt gerne mal wissen wo genau auf dem Schrank, denn wenn die zwischen Schrank und Decke reingequetscht werden sollen ist es imo vollkommen wurscht was für Lautsprecher Du nimmst...
Tywin
Inventar
#14 erstellt: 08. Okt 2014, 14:48

Schau doch mal nach den JBL 230.
Über die liest man viel gutes hier. Ich habe sie hier im Forum auch gerade gekauft und gebraucht bekommt man die für 200.


Solche Lautsprecher sind für den Zweck vollkommener Unsinn.


[Beitrag von Tywin am 08. Okt 2014, 14:49 bearbeitet]
Kbass
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 08. Okt 2014, 15:00
Also der Raum ist 3,3m hoch, der Schrank ist 2m groß und 65 cm tief. Die Lautsprecher habe ich schräg aufgestellt und sitze 2-2,5m weg von denen. Es ist eine 1 Raum Wohnung mit Einbauküche also ich habe wirklich keine andere Möglichkeit die Sachen anders aufzustellen. Die jetzigen Lautsprecher haben einen Wandabstand von 30cm und 90cm von der Decke.
Ingo_H.
Inventar
#16 erstellt: 08. Okt 2014, 15:50
Also wenn da wirklich nichts anderes zu machen ist, würde ich es so machen:

Bestell dir ein Paar Magnat Vector 201 und dazu Speakerpads und richte damit die Lautsprecher nach unten. Ist sicher nicht optimal, aber sooooo schlecht wird das vielleicht nicht mal klingen. Die Vector 201 jedenfalls sind ganz hervorragend klingende Lautsprecher, die ich seit gestern selbst betreibe und selbst auf einem 1,15m² hohen Schrank mit nur 40cm Tiefe und seitlicher Schrankwand klingen die auf den Pads klasse. Geben eventuell bald mit einem Canton Sub AS 85.2SC (oder auch ohne) wegen Umzug meine Hauptlautsprecher (gibt aber dafür noch andere Optionen). Die Monitor Supreme 200 kannst Du auf jeden Fall für Klassik vergessen und die Victa 301 wären mir etwas zu wenig detailliert und zudem etwas zu wuchtig für deine "Schrankaufstellung".

http://www.d-living....uyncECFW3JtAodOmcAeg

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/art-REC0008474-000


[Beitrag von Ingo_H. am 08. Okt 2014, 15:50 bearbeitet]
Kbass
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 09. Okt 2014, 06:48
Überredet..die Vector 201 sind auf den Weg zu mir
Vielen Dank für eure Hilfe
Ingo_H.
Inventar
#18 erstellt: 09. Okt 2014, 09:18
Bestell dir aber unbedingt so Pads dazu, damit die Lautsprecher vom Schrank entkoppelt sind und gleichzeitig etwas nach unten geneigt sind. Bin gespannt was du zum Klang meinst.


[Beitrag von Ingo_H. am 09. Okt 2014, 09:52 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#19 erstellt: 09. Okt 2014, 09:23
Die Gummifuesschen der Lautsprecher lassen sich uebrigens abdrehen und man kann sie danch prima auf die pads stellen und kippen tun die auch nicht darauf trotz Neigung nach unten.


[Beitrag von Ingo_H. am 09. Okt 2014, 09:54 bearbeitet]
Kbass
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 15. Okt 2014, 15:49
Die Magnat Vector 201 Boxen sind einfach super. Es kann sein, dass sie nicht die allerbesten sind, oder dass es keine optimale Aufstellung in meinem Zimmer möglich ist, aber im Gegensatz zu meinen alten Lautsprechern sind die wunderbar, ich höre so viele Klangfarben und bin einfach sehr begeistert.
Danke für eure Hilfe!
Ingo_H.
Inventar
#21 erstellt: 15. Okt 2014, 15:53
Freut mich dass Dir die Lautsprecher gefallen. Ich bin auch richtig begeistert von den Kleinen. Habe die gestern spasshalber mal in einem 25m²-Raum auf Lautsprecherständern aufgestellt und selbst da klingen die fantastisch.

Hast Du so Speakerpads die ich oben empfohlen hatte mitbestellt? Falls nicht würde ich das unbedingt noch machen und die damit entkoppeln und etwas nach unten anwinkeln.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler Lautsprecher Verstärker
prawncitizen am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  37 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler/Verstärker/Lautsprecher
bob_dylan am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  13 Beiträge
Kaufberatung: Stereosystem Lautsprecher/Verstärker/Plattenspieler
heya am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Stero Röhrenverstärker und Lautsprecher für Plattenspieler
jonniautomatic am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung Kompakt-Stereoanlage + Plattenspieler
Leaner am 06.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  4 Beiträge
Lautsprecher Kaufberatung
Paddexdonautal am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  20 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
atroxoxics am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
Soeren71 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  24 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
moguai2k am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
schallplatte am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456