Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoreceiver gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
nurmusik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Okt 2014, 09:38
Hallo zusammen,

ich höre fast ausschließlich Klassik und Jazz, habe zwei Audio Physic Yara und einen Audio Physic Sub, zwei Plattenspieler von Dual, einen Festplattenrecorder/CD-Player von Yamaha. Die zwei Dreher sind ein Dual 701 mit z.Zt. ADC 10 MK IV und ein Dual 1219, z.Zt. mit DMS 242. Sie sind über zwei Aikido-Pre's angeschlossen.

Nun suche ich einen Stereoreceiver, gebraucht oder neu, bis ca 700€. Er sollte sehr solide gebaut sein und nicht aus billigsten Teilen zusammengestecktes Ding welches andauernd krank ist. Mir ist außerdem eine solide Ausgangsleistung wichtig und sehr gut mit der von mir gehörten Musik harmonieren. Es ist mir gleich ob das Teil "gesoundet" ist oder nicht, mein Hörraum und meine Ohren sind es jedenfalls. Fernbedienung wäre ebenfalls wünschenswert. Mehr als zwei Kanäle und die Möglichkeit den Sub anzuschliessen brauche ich nicht, und ich denke man kann den Sub mit seiner Frequenzweiche auch über ein weiteres Paar LS-Anschlüsse am Receiver betreiben.

Gibt's da Vorschläge?

Mit herzlichem Dank für Hirnschmalz und freiwillig zur Verfügung gestellte Erfahrung,

Bernd
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2014, 17:26
Hallo Bernd,

vielleicht gefällt Dir der Sherwood RX-772 oder der AMC X7 i? Um mal zwei solide Geräte zu nennen, die Du evt. noch nicht auf dem Schirm hast.

VG Tywin
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Okt 2014, 17:32
sucht du wirklich einen receiver (mit tuner) oder ein verstärker?
nurmusik
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Okt 2014, 10:24
Hallo,

vielen Dank für die Fragen und Antworten. Ich merke, daß ich doch ziemlich weit weg bin vom Markt, Sherwood und AMC waren mir bisher nicht bekannt. Mir geht es bei dem Receiver darum, daß er ganz offensichtlich wesentlich günstiger als eine andere, getrennte Lösung ist.

Ich besitze einen Trigon Energy bei dem ein Chip gewechselt werden muss. Dieser Prozess dauert nun bereits zwei Monate, was nichts mit Trigon zu tun hat sondern mit der Firma die mir den Amp verkauft hat. Sie waren gerade im Umziehen als alles passiert ist... Jedenfalls habe ich's irgendwann ohne Musik nicht mehr ausgehalten und habe mir einen Yamaha RX369 zugelegt, und nach einiger Skepsis habe ich gemerkt daß ich mich durchaus an das Teil gewöhnen kann. Aber ich frage mich natürlich, ob da Steigerungen klanglich möglich sind. Grundsätzlich denke ich, daß eine höhere Ausgangsleistung Reserven zur Verfügung stellt die den Lautsprechern gut tun und das Verzerrungen minimiert werden können -man beachte den Konjunktiv!

Mein Trigon soll nun tatsächlich in der kommenden Woche wieder zurück kommen, und ich überlege auch aus finanziellen Erwägungen ob mein musikalisches Glück nicht auch mit günstigerem Einsatz zu erreichen ist. Ich würde den Trigon samt sündhaft teurer FB (150€...) verkaufen und mir eben einen potenten und wohlklingenden Receiver zulegen.

Ist das machbar? Liege ich da einigermaßen richtig? Wie gesagt, ich will Musik höhren und kein High-End. Wenn alle Stricke reißen kann ich mir ja noch ein Klangschälchen besorgen, oder eine leere Konservendose hinstellen oder so...

Herzliche Grüße,
Bernd
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 19. Okt 2014, 11:11

Wenn alle Stricke reißen kann ich mir ja noch ein Klangschälchen besorgen, oder eine leere Konservendose hinstellen oder so...


Unbedingt!

Vielleicht auch einen Ultraschallverdampfer, der die Luft mit Silberionen anreichert, um die Audioübertragung per W-LAN auf ein audiophiles Niveau zu heben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoreceiver
denner0 am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  11 Beiträge
erfahrungen mit der Audio Physic Yara 2?
motunils am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  10 Beiträge
Stereoreceiver mit Netzwerk + CD gesucht
polybius42 am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.10.2015  –  5 Beiträge
NAD C 356BEE mit Audio Physic Yara II Evolution sínnvoll?
SPACEart am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  6 Beiträge
Stereoreceiver ca. 150€
Jürgen_K. am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  6 Beiträge
NuLine 84 oder Audio Physic Yara II Ev.
Nihil21 am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  16 Beiträge
Kennt jemand einen Verstärker von "AUDIO PHYSIC"?
Schneelocke am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  8 Beiträge
HiFi-Anlage mit zwei Audio-Eingängen gesucht
melli.kunze am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 24.03.2014  –  7 Beiträge
Suche Verstärker für Dual Plattenspieler.
Guybrush.123 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  5 Beiträge
Audio Physic Virgo II welcher Verstärker?
kühlwalda am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedkarwal_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.298