Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endstufe für Horn-Hochtöner gesucht (es wird aktiv getrennt)

+A -A
Autor
Beitrag
Ezeqiel
Inventar
#1 erstellt: 18. Okt 2014, 18:56
Diese Frage passt formal wohl am besten hier hin, weil das Ganze ja eine Kaufberatung für's Wohnzimmer ist:

Ich suche eine lüfterlose Endstufe zum Betrieb an meinen beiden Hochtönern. Dabei handelt es sich um jeweils einen BMS 4550 auf einem Limmer 022 Horn. Sie sind aktiv getrennt bei etwa 1,5 kHz.

Die Endstufe sollte in ein 19-Zoll-Rack einbaubar sein, denn ohnehin ist mittlerweile der Großteil meiner Geräte so ausgestattet. Und deshalb wollte ich sie irgendwann in ein schickes 19-Zoll-Rack einbauen.

Und sie sollte nicht zu teuer sein.

Was würdet ihr da nehmen?

Viele Grüße,
Ezeqiel

*edit*: Ach ja, fast vergessen: die Endstufe sollte symetrische Eingänge haben. Ausgänge, in die ich Bananenstecker stecken kann, wären auch nett, ich würde mich aber auch an Speakon-Ausgänge gewöhnen, denke ich.


[Beitrag von Ezeqiel am 18. Okt 2014, 20:08 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2014, 19:34
Hat zwar weder Bananenausgänge noch Speakon aber XLR, ist lüfterlos und günstig.
http://www.thomann.de/de/tamp_s100.htm


[Beitrag von basti__1990 am 18. Okt 2014, 19:34 bearbeitet]
Ezeqiel
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2014, 19:58
Hm, Bananenstecker gehen wohl wirklich nicht, schade. Wenn ich mir aber die Abbildung der Rückseite ansehe, sehe ich da aber schon Speakon-Buchsen.

Was kann man qualitativ denn über die S100 sagen? Die Endstufe sollte halt ziemlich rauscharm sein, weil die Treiber/Horn-Kombination einen sehr hohen Wirkungsgrad hat, nicht zu vergleichen mit "normalen" Kalottenhochtönern.

Es können gerne noch andere Vorschläge gemacht werden....ein Vergleich schadet schließlich nie.

Ach ja, habe ich noch vergessen: Gain-Regler sollte das Teil haben (gibt's ja bei der S100). Manchen Heim-Endstüfchen geht sowas ja ab.

Viele Grüße,
Ezeqiel


[Beitrag von Ezeqiel am 18. Okt 2014, 20:06 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2014, 20:07
ich kenne das Gerät leider nicht persönlich, bei Thoman gibts aber genügend Rezessionen die dir weiterhelfen sollten
Ezeqiel
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2014, 20:29
Hm, ich habe die Rezensionen gerade mal gelesen....liest sich ein bisschen zwiespältig.

Da lesen sich die Rezensionen der Samson Servo 120a besser.

Viele Grüße,
Ezeqiel
Ezeqiel
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2014, 13:32
Derzeit schwanke ich zwischen der Alesis RA-150 (die würde auch optisch gut zur schon vorhandenen RA-500 passen) und der Samson Servodrive 120a.

Leistungsmässig sind sich beide wohl recht ähnlich, wenngleich die Alesis auf dem Papier ein bisschen schwächer auf der Brust zu sein scheint.

Andererseits: Die gerade an den Hörnern angeschlossene RA-500 hat schon gezeigt, dass Alesis wohl ziemlich rauscharme Endstufen bauen kann, und 45 Watt müssten doch reichen, oder?

Viele Grüße,
Ezeqiel
Fosti
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2014, 15:49
Moin

also ich habe 3 Samson Servo 120a, die seit Jahren klaglos ihren Dienst tun. Die RA-150 scheint etwas schwächer auf der Brust zu sein, aber bei einem HT-Horn sollte sich das bei einem Einsatz im Wohnzimmer nicht groß auswirken. Meine für den HT zuständige 120a blinzelt bei Geburtstagsparties mit 1-3 grünen LED's wenn die für den Bass zuständige mit allen roten Lampen Alarm schreit.

Wenn Du die RA-500 schon hast, würde ich vielleicht auch die RA-150 nehmen. Kenne die aber nicht weiter. Habe eben mal schnell nachgeschaut und gesehen, dass die RA-150 fast genausoviel wiegt wie die Samson. In der SA120a ist für schmale 60W ein riesiger Ringkerntrafo verbaut Deshalb gehe ich mal davon aus, dass das in der Alesis ähnlich gut sein wird.

Ich weiß noch, dass ich damals auch zwischen Alesis und Samson abgewägt habe. Die Samsons haben mir u.a. auch wg. der sehr flachen Bauseise zugesagt und waren damals noch wesentlich günstiger.

Viele Grüße,
Christoph


[Beitrag von Fosti am 15. Nov 2014, 15:52 bearbeitet]
Ezeqiel
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2014, 16:43
Danke für den Post.

Alesis hat meines Wissens keine Ringkerntrafos verbaut. Spricht für eine....ahem....etwas geringere "Leistungsdichte" pro Gewichtseinheit als bei der Samson....

Viele Grüße,
Ezeqiel
kinodehemm
Inventar
#9 erstellt: 15. Nov 2014, 16:55
Moin

ich würde bei dieser Kombi ja eher ne Röhrenendstufe mit EL84 (SE?) in Betracht ziehen, Leistungsreserven dürften ja nicht das Thema sein.
Ob es sowas aber in 19"-Technik aktuell gibt..?
Ezeqiel
Inventar
#10 erstellt: 15. Nov 2014, 17:00
Der BMS4550 hat um die anvisierte Trennfrequenz herum und auch etwas darüber einen recht abenteuerlichen Impendanzgang. Ich vermute, da wäre eine Röhrenendstufe wohl nicht so geeignet.

Ich kenne auch keine im 19-Zoll-Gehäuse und vermute, dass so eine Endstufe auch nicht in sonderlich günstig zu haben sein würde.

Viele Grüße,
Ezeqiel
Ezeqiel
Inventar
#11 erstellt: 16. Nov 2014, 23:11
So, ich habe jetzt mal die Alesis RA-150 bestellt.

Viele Grüße und danke bis hierhin erstmal.
Ezeqiel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hochtöner für eigenbau gesucht
Microsaft am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  2 Beiträge
Endstufe gesucht!
andrasalfrd am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  3 Beiträge
endstufe für subs gesucht.
waldwicht am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  18 Beiträge
Endstufe für JBL TI 5000 gesucht
Todoriouz am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  6 Beiträge
Beratung: 2.0 Lautsprecher aktiv für PC gesucht
goomStar am 26.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  34 Beiträge
Aktiv-Lautsprecher bis 3.000? gesucht
ando-x88 am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  27 Beiträge
Aktiv Deckenlautsprecher fürs Bad gesucht
Roof3 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  5 Beiträge
ENDSTUFE für ca 400? gesucht !
MaxBerlin am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  13 Beiträge
kraftvolle Endstufe gesucht 3k+
roho_22 am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  40 Beiträge
Passender Verstärker / Endstufe gesucht
Normalverbraucher am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.976