Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für PC ~ 100€

+A -A
Autor
Beitrag
Heyman2
Neuling
#1 erstellt: 01. Nov 2014, 13:32
Hallo,

momentan verwende ich Logitech Z323 2.1 Lautsprecher. Der Klang davon ist meiner Meinung nach grausam, zumindest im Vergleich zu meinen einigermaßen ordentlichen Kopfhörern. Als Student ist mein Zimmer mit ~ 10m² relativ klein.

Ich suche nun nach einem relativ günstigen 2.0 Set, das eine deutliche Verbesserung dar stellt. Nach einigem lesen hier sind mir die Magnat Vector 201 ins Auge gefallen, die wären vom Preis und der Qualität anscheinend perfekt. Allerdings bräuchte ich dann noch einen Verstärker, der ja nicht günstig ist?

Die Lautsprecher müssen keinen extremen Bass haben und werden meistens eher leise betrieben. Sie sollen sich einfach nur gut und natürlich anhören und man sollte die einzelnen Instrumente raus hören können.

Gebraucht zu kaufen wäre für mich auch vollkommen in Ordnung, komme aus München aber bin leider total überfordert mit dem Angebot.

Vielen Dank schonmal im voraus!


[Beitrag von Heyman2 am 01. Nov 2014, 13:33 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 01. Nov 2014, 13:34
Als Verstärker kannst du z.B. einen Lepai 2020 verwenden; der wäre ziemlich günstig.
Alternativ kannst du mal nach den Behringer Ms40 suchen.

Gruß
Jan
Heyman2
Neuling
#3 erstellt: 01. Nov 2014, 14:12
Vielen Dank! Das hört sich schonmal sehr sehr gut an! Meinst du die Kombination aus Lepai 2020 und Magnat Vector 201 wäre besser als die üblichen Nahfeld-Monitore wie der Behringer MS40? Oder wird durch den günstigen (24€) Verstärker die Qualität sehr beeinträchtigt?


[Beitrag von Heyman2 am 01. Nov 2014, 14:18 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 01. Nov 2014, 14:18
Der Verstärker ist gut für diesen Zweck
Nur solltest du das passende Netzteil nicht vergessen zu bestellen.

Die Magnat sollen schon sehr gut sein, gemessen am Preis.
Dazu könntest du dir noch ein paar Pads bestellen, um sie auf denen Kopf anzuwinkeln.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Nov 2014, 14:19
für 149,- gibt es was womit man gut musik hören kann.
http://www.thomann.de/de/samson_studio_gt.htm
Heyman2
Neuling
#6 erstellt: 01. Nov 2014, 14:45

Donsiox (Beitrag #4) schrieb:
Der Verstärker ist gut für diesen Zweck
Nur solltest du das passende Netzteil nicht vergessen zu bestellen.

Die Magnat sollen schon sehr gut sein, gemessen am Preis.
Dazu könntest du dir noch ein paar Pads bestellen, um sie auf denen Kopf anzuwinkeln.


Das Netzteil wäre schon dabei: ebay

Meinst du die Qualität mit Verstärker / Magnat ist eher besser als das was es preislich ähnlich (~120€) als aktive Nahfeldmonitore gibt? Z.b. Samson Media One 4A / Studio GT, der von dir genannte Behringer MS40 oder Neusonik Ne05?

Nochmals vielen Dank!


[Beitrag von Heyman2 am 01. Nov 2014, 14:48 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Nov 2014, 14:49
wenn du es vorwiegend im nahfeld am tisch nutzt würde ich immer aktive bevorzugen,
das samsom system wird per usb angeschloßen damit ersparrt man sich mögliche probleme mit »schlechten« soundkarten.

ich würde nichts auch china bestellen, wenn da was nicht stimmt wird es teuer.


[Beitrag von Soulbasta am 01. Nov 2014, 14:51 bearbeitet]
Heyman2
Neuling
#8 erstellt: 02. Nov 2014, 15:02
Vielen Dank für all eure Antworten! Ein kleines Fazit wofür ich mich jetzt entscheiden werde:

Nach langem überlegen werde ich mich wohl für die Lepai + Magnat Lösung entscheiden. Der Grund dafür: Manchmal höre ich Musik auch aus 3 Metern entfernung und nicht im direkten Nahfeld. Eine der Boxen steht zudem quasi 'im Eck' in der Wand und hat da zu den zwei Wänden nur ca. 10-15 cm Abstand.

Auch denke ich, dass die Magnat Lautsprecher qualitativ besser sein könnten als die hier genannten vom Preis vergleichbaren aktiven Lautsprecher. Gerne lasse ich mich diesbezüglich berichtigen, falls jemand eine andere Meinung hat würde ich es gerne hören. Meine Soundkarte ist eine ältere Audigy Karte, die sollte also denke ich schon in Ordnung sein. Sonst hätte ich noch Onboard alternativ.

Den Rat mit der Bestellung aus China habe ich beherzigt und werde für 3€ mehr den Verstärker aus Deutschland bestellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 Lautsprecher für PC/Schreibtisch - Budget ~ 100?
Magicnorris am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.11.2015  –  8 Beiträge
Lautsprecher für 100?
Alex012 am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  16 Beiträge
Welche Lautsprecher für Pc
Luckylucke am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  13 Beiträge
Lautsprecher zur Klangaufwertung (PC & TV); um ~100?
Körk am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  9 Beiträge
PC-Lautsprecher 2.0 für 100? bis max.150?
RobinHood-- am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  2 Beiträge
PC Lautsprecher (2.1) gesucht
DJ-Lamá am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  2 Beiträge
Aktive 2.0 Lautsprecher für 100-150 ?
fiden am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  20 Beiträge
Lautsprecher um 100? für Zimmer gesucht
Jonas109 am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  13 Beiträge
Lautsprecher für max. 100?
z0n!c am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  11 Beiträge
Pc-Lautsprecher
robitobi11 am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Logitech
  • Samson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedKatherinaGo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.168
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.374