Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nachfolger für Cowon iAudio7 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
EisenPM
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2014, 17:05
Nachdem mein geliebter Cowon iAudio7 16GB plötzlich spurlos verschwunden ist, suche ich einen Nachfolger.

Spontan würde ich zum Nachfolger Cowon iAudio 9+ 32GB greifen.

Trotzdem frage ich hier noch mal nach, ob es nicht noch was anderes gibt, was in Frage kommt:

- mindestens gleich guter Sound wie der iAudio 7
- FLAC
- Lautstärke und Pause aus der Hosentasche bedienbar
- mindestens 32GB Speicher
- kein Apple
- Preis < 200 Euro
- lange Akkulaufzeit, wenn möglich (der iAudio 7 war da unschlagbar)

Kopfhörer ist ein Sennheiser HD25.

Danke euch schon mal für Tipps und Hinweise. Der Sticky Thread hat mir bisher nicht so weitergeholfen.

EDIT: Der iAudio 10 sieht auch ganz gut aus, weil er eine deutlich längere Akkulaufzeut hat, aber er ist mir tendenziell zu groß.


[Beitrag von EisenPM am 21. Sep 2014, 17:41 bearbeitet]
manolo_TT
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2014, 18:38
man könnte noch fiio und ibasso empfehlen, allerdings ist deren akku-laufzeit deutlich geringer (anderes verstärkerprinzip). vll noch sansa clip
EisenPM
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2014, 20:10
Danke, aber eine noch geringere Akkulaufzeit kommt für mich nicht in Frage. Niedriger als die angegebenen 29 Stunden beim iAudio 9 möchte ich nicht gehen.

Ich bestelle einfach mal den 9 und den 10 und vergleiche.
manolo_TT
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2014, 11:01
mein iaudio7 tuts auch noch, ich bin glücklich mit den cowons, also gute wahl
Katanga
Stammgast
#5 erstellt: 24. Sep 2014, 11:42
Ich habe den i9 (ohne Plus) und den i10.

Vor einiger Zeit habe ich in diesem Thread einen Vergleich zwischen den beiden gemacht.

- K
EisenPM
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Feb 2015, 21:37
Besser spät als nie:

Der 10 war nicht lieferbar, habe den 9+ behalten und bin zufrieden.

Dann nach 15 Tagen (!!!) den alten i7 wieder gefunden....

Benutze jetzt den 9+ wegen der 32GB und habe den i7 an meine Freundin weitergegeben.
Eleganter_Panda
Stammgast
#7 erstellt: 16. Feb 2015, 22:54
Auch wenn der Thread eigentlich älter ist:

Mein iAudio7 lebt sogar auch noch, nach über 5 Jahren fast täglichem Einsatz. Ok, er ist ziemlich vermackt, der Akku innen wackelt (schon seit Jahren), die Akkulaufzeit hat sich von einst 60 auf nunmehr ~20 Stunden reduziert, er spielt kein FLAC mehr ab, die KH-Buchse wackelt... ich glaube nicht, dass er es noch sehr lange tut.

Kennt jemand brauchbare und bezahlbare Player, die auch ogg vorbis abspielen? Oder gar Player, die einen (vernünftig) auswechselbaren Akku haben? Sonst wird es bei mir auf mein Handy als Abspielgerät hinauslaufen, was auch irgendwie geht, aber ich habe lieber einen seperaten Player.
manolo_TT
Inventar
#8 erstellt: 17. Feb 2015, 18:44
vll. ein nachfolger (ia9/10), p.s. mein ia7 funzt auch noch nach 5-6 jahren
Katanga
Stammgast
#9 erstellt: 17. Feb 2015, 19:31
Die Frage ist, was du unter bezahlbar verstehst. Wenn es ein wieder ein Cowon mit mindestens 16 GB Speicher sein soll musst du für einen M2 oder i9+ ab ca. 150€ aufwärts rechnen.

Alternativen die auch Flac und Ogg abspielen wären zB der FiiO X1 (+ microSD-Karte) oder ein Sandisk Clip wobei beim letzteren die neueren Exemplare (Clip Zip und Clip Sport) nicht mehr so umwerfend sein sollen

- K
Eleganter_Panda
Stammgast
#10 erstellt: 17. Feb 2015, 22:21
Naja, bezahlbar ist für mich <200€
Wichtig wäre mir ein entweder sehr großer Akku (wie beim iAudio7) oder ein auswechselbarer, wie z.B. AA-Batterien bzw. Akkus. Denn bekanntermaßen geht die Kapazität nach wenigen Jahren den Bach runter, und ich will keinen Player frühzeitig wegschmeißen müssen, nur weil der Akku es nicht mehr tut.
Auch sehr wichtig ist mir ein großer Speicher (mind. 32 GB oder 16 + SD), denn selbst im ogg-vorbis-Format ist meine Musiksammlung schon bei über 30 GB angelangt. An sonstigen Features brauche ich eigentlich nichts - ok, der Klang sollte ganz ok sein, muss aber fürs Hören unterwegs nicht absolut top sein.

Was ich ja vermisse, sind Player mit einfachem LCD-Display. Das braucht fast keinen Strom und ist auch bei Tageslicht gut ablesbar. Und wenn der Player tastächlich nur Musik wiedergeben soll, dann reicht das doch erst recht. 2 AA-Akkus, 64 GB+microSD, sparsame elektronik, guter OpAmp am Ausgang,... damit wäre der für mich perfekte Player geschaffen. Aber nöö, auch die teuren setzten immer auf eingebaute Lithium-Ionen-Akkus.
Katanga
Stammgast
#11 erstellt: 19. Feb 2015, 20:38
Mit den Vorgaben kommt eigentlich nur der Cowon M2 in Frage

32 GB + microSD (bis 64GB)
Spielt MP3, Ogg, Flac, Wav, WMA und APE
Akku-Laufzeit soll lt. Cowon bei 90 Stunden liegen
Preis bleibt unter 200€

Das einzige das man beim M2 etwas bekritteln könnte ist der (vermutlich) resitive Touchscreen. Ich weiß nicht, ob es beim M2 immer noch so ist, aber dessen Vorvorvorgänger D2 hatte diese Art von Display. Man muss nur eben etwas mehr Druck ausüben als bei einem kapazitiven Touchscreen. Manche mögen das nicht, ich habe damit keine Probleme.

- K
Eleganter_Panda
Stammgast
#12 erstellt: 22. Feb 2015, 15:11
Danke für den Tipp, ich guck mir das Gerät mal genauer an
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
D2 repariert aber altersschwach, Nachfolger gesucht!
Artemus_GleitFrosch am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  6 Beiträge
Würdiger Nachfolger gesucht
huutschii am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  5 Beiträge
Nachfolger für AMC CVT3030 gesucht
Alec_Tronic am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  3 Beiträge
Nachfolger für FiiO E7 gesucht
Toupman am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  5 Beiträge
Logitech z323 nachfolger gesucht!
Daniela-71 am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  2 Beiträge
Pioneer SX-1300-Nachfolger gesucht
isara am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  5 Beiträge
Nachfolger für Yamaha AX-470 gesucht
violentgreen am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  2 Beiträge
Nachfolger für meine Kappa 5 gesucht
kappa_5 am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  2 Beiträge
Nachfolger für ALR Nr. 4 gesucht
rstockm am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  3 Beiträge
Gesucht: nachfolger für einen Sony X222ES [CD]
peryair am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sandisk
  • Cowon
  • Fiio
  • Dvone
  • Optoma

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedLeNiggle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.611
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.545