Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kompakten Aktive-Lautsprecher mit usb 300euro

+A -A
Autor
Beitrag
ssab13
Inventar
#1 erstellt: 06. Mai 2015, 15:23
Hallo liebe hifi Freunde...
Ich suche einen kompakten Aktive-Lautsprecher mit USB Funktion oder sd Karte.
Das Gerät sollte nicht Zu groß sein und keine Apple Interfaces besitzen.
Ohne Akku wird bevorzugt..leider bietet der Markt wenig Auswahl mit ordentlichen USB lautsprechern.

Einsatzort ist die küche.
Das einzigste was er noch haben sollte ist einen aux in...
Wlan/lan usw sind absolut nicht erwünscht.
Radio UKW/cm dab/+ sind auch kein muss...
Danke Schonmal im voraus...
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Mai 2015, 15:38
ssab13
Inventar
#3 erstellt: 06. Mai 2015, 19:40
Das Teil hat ganz Gute Bewertungen und tatsächlich einen USB Anschluss...
ssab13
Inventar
#4 erstellt: 07. Mai 2015, 08:23
So wie es aussieht funktioniert der USB nicht als abspielquelle ,sondern nur als ladestation.
Zum glück hat Das Teil einen Mini sd kartenslot...Das reicht aus...morgen kommt ein Paket...
ssab13
Inventar
#5 erstellt: 09. Mai 2015, 13:40
Gerät ist heute gekommen wiegt fast so viel wie ein bose sound dock.
Von der abmaßen ist es wie ein dickeres bose soundlink.
Klanglich gesehen ist Das Teil Zu aufdringlich im hochton...den mittelton (stimmen)bringt es ganz gut rüber.
Bass ist quasi nicht vorhanden!! Nur ein leichter oberbass .
Da Das Teil nicht für mich ist,sondern für meine Freundin behalten wir es.
Sie wollte was mit sd karte oder USB zum sofort anschalten...

Fazit ein stolzer Preis für so ein kleines Teil ohne bass...
Lauter hören kann man nur bedingt,da sehr aufdringlich im hochton...
padua-fan
Inventar
#6 erstellt: 10. Mai 2015, 22:11
Naja, wo soll auch echter Bass herkommen bei einem 2,5" "Subwoofer"?
Ich meine, ernsthaft... das kann doch nix werden.
Ich würd' mir da 2 kleine Aktivmonitore (JBL LSR305 o.Ä.) in die küche stellen und dann ein Abspielgerät dazu.
Dann könnte da auch sowas wie Klang rauskommen.
laminin
Stammgast
#7 erstellt: 10. Mai 2015, 22:56
Amazon.de fuehrt den Sound Blaster Roar als "#1 Bestseller in Subwoofer" Kategorie....

Es ist schon richtig, dass man bei den Ausmassen 20.3 x 5.6 x 11.4 cm (=1.3 l Volumen) keinen tiefen Bass erwarten darf, aber "2 kleine Aktivmonitore (JBL LSR305 o.Ä.)" (= 28 l Volumen) ohne die gewuenschten Funktionen ist wohl auch keine Alternative. Da ich mich gegenwaertig nach kleinen Lautsprechern fuer den Schreibtisch/Labtop umschaue, ist mir das Problem bzgl kompakt durchaus gelaeufig: da gibt es nicht viele, welche allgemein gute Bewertungen erzielen, die ich als klein bezeichne.

BTW, meine Audioengine 2+ mit 2.75" Kevlar "woofers" producieren durchaus einen erstaunlichen (Ober-) Bass bis >120Hz, aber das sind zwei 2.1 l Gehaeuse.


[Beitrag von laminin am 10. Mai 2015, 23:19 bearbeitet]
ssab13
Inventar
#8 erstellt: 11. Mai 2015, 06:43
Hauptsache meine Freundin ist zufrieden.
Im Wohnzimmer wird jetz Das nächste Projekt angegangen...mit mehr Volumen
Tho76mas
Stammgast
#9 erstellt: 11. Mai 2015, 06:50
Das hier wäre eine Option gewesen http://www.amazon.de...keywords=audioengine
Aber du hast ja jetzt schon was...

Edit:
Die gibt's auch in weiß.
http://www.amazon.de...9XGVM/ref=pd_cp_23_0


[Beitrag von Tho76mas am 11. Mai 2015, 06:52 bearbeitet]
padua-fan
Inventar
#10 erstellt: 11. Mai 2015, 09:52

laminin (Beitrag #7) schrieb:
Da ich mich gegenwaertig nach kleinen Lautsprechern fuer den Schreibtisch/Labtop umschaue, ist mir das Problem bzgl kompakt durchaus gelaeufig: da gibt es nicht viele, welche allgemein gute Bewertungen erzielen, die ich als klein bezeichne.


ja naja, wie soll das auch gehen.
die physik lässt sich nun mal nicht überlisten - auch nicht durch creative, bose und co.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Mai 2015, 10:12
die physik lässt sich nun mal nicht überlisten, da stimmt aber für manche zwecke läßt sich einiges anpassen.
http://www.abacus-electronics.de/122-0-C-Box.html


[Beitrag von Soulbasta am 11. Mai 2015, 10:12 bearbeitet]
padua-fan
Inventar
#12 erstellt: 11. Mai 2015, 12:09
Klar, aber da sind wir auch beim locker 3fachen preis und gehäusevolumen sowie digitale entzerrung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche aktive Lautsprecher!
Aranova am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
Suche kompakten Aktivlautsprecher, Kaufberatung
vinylluder am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  3 Beiträge
Suche kompakten Stereoverstärker mit USB - Anschluss & Wlan Radio
Deathwish666 am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  13 Beiträge
Aktive Lautsprecher o.ä.
derolfus am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  4 Beiträge
Suche kompakten Lautsprecher
daplayer am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Hilfe Kaufentscheidung aktive Lautsprecher
zippo0471 am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 28.09.2015  –  15 Beiträge
Aktive Hifi-Lautsprecher
Querxom am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  20 Beiträge
aktive oder passive Lautsprecher
Lampe2850 am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  6 Beiträge
aktive Lautsprecher
MetroFun am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  15 Beiträge
Suche aktive Lautsprecher 2.0 oder 2.1
crusher808 am 01.03.2014  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Audioengine
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLostJohnny
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.836