Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Stereo Boxen (Monitore?) für Rechner, 400€

+A -A
Autor
Beitrag
donbachi
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2015, 18:50
Hallo zusammen!

Da mein uraltes 2.1 System von CSW hinüber ist, bin ich auf der Suche nach neuen Lautsprechern für meinen Rechner.

Beim Budget sind so maximal 400 € drin. Brauche sie hauptsächlich zum Musik hören (Psytrance, Techno, Dub,..) also eher die basslastigeren Sachen.

Letztens konnte ich bei einem Freund die KRK Rokit 5 hören und war eigentlich schon sehr begeistert (mal abgesehen davon, dass ich vorher irgendwelche Boxen hatte). Bisschen mehr Bass könnten sie meiner Meinung nach vertragen, möchte jetzt aber auch nicht nur die Bassdröhnung, soll halt schön knackig sein

Der Raum ist übrigens nur 11m² groß.

Jetzt meine Frage, ob die KRK nicht ein wenig überdimensioniert sind für meine Ansprüche. Produziere ja auch nicht mal hobbymäßig oder so..

oder was würdet ihr empfehlen bei dem Budget? Bin für jede Anregung offen..

Danke fürs Lesen und Grüße!
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2015, 09:02
donbachi
Neuling
#3 erstellt: 23. Jun 2015, 16:23
das hört sich gut an.. und die haben 8 zoller drin

Welche Entfernung sollten die denn zur Wand haben mit der Bassreflexöffnung auf der Rückseite?
Mein Tisch steht nämlich in der Ecke, könnte den aber ein wenig zurückschieben und mit Stativen aufstellen, wie hier das Angebot:

http://www.thomann.de/at/maudio_bx8_d2_stativ_set.htm

wolltest du eigentlich beim zweiten einen anderen Link schicken? ist zweimal der selbe..


[Beitrag von donbachi am 23. Jun 2015, 16:24 bearbeitet]
padua-fan
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2015, 16:34
So viel wie geht, hat nix mit der Position des BR-Rohres zu tun, da sich die Schallwellen im Bassbereich kugelfoermig ausbreiten.

Ich fahre bei mir mit ca. 20cm eigentlich ganz gut, habe allerdings auch kleinere Monitore.
donbachi
Neuling
#5 erstellt: 23. Jun 2015, 16:45
puh, ich bekomm da vielleicht 10cm zusammen..

und wenn ich kleinere nehme, bin ich mir nicht sicher ob die genug Bass machen.

Vielleicht hilfts wirklich nicht und ich muss mal 5er bestellen und im Raum Probe hören und dann entscheiden


[Beitrag von donbachi am 23. Jun 2015, 16:47 bearbeitet]
padua-fan
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2015, 16:47
naja, du hast ja bei aktiven monitoren auch immer den vorteil, den bassbereich variabel absenken/anheben zu koennen,
um sie ein wenig auf die raeumlichen gegebenheiten einzustellen. probieren geht ueber studieren
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 23. Jun 2015, 16:59
also ich hab hier die BX5 D2 stehen und etwa 20cm Abstand zu einer Ecke, also theoretisch auch voll schlimm. Allerdings habe ich den Tiefbass sogar leicht angehoben.
Ich würde an deiner Stelle einfach die BX8 D2 bestellen, wenn es nur um die 10cm nach hinten geht. Dein Schreibtisch sollte aber im allgemeinen schon groß genug sein, die Dinger sind ja nicht gerade winzig.

Als Kabel brauchst du
http://www.thomann.de/de/cordial_cfy_30_wpp_long.htm (bzw die 1,5m Version. wichtig ist das WPP long)
und entweder http://www.amazon.de...words=ASUS+Xonar+DGX
oder
http://geizhals.de/a...1150607.html?hloc=de

Das hat den Vorteil auch mal gute Kopfhörer anschließen zu können zb
http://www.thomann.de/de/superlux_hd_681_evo_bk.htm (in weiß sofort lieferbar)
donbachi
Neuling
#8 erstellt: 23. Jun 2015, 17:07
ja, klein sind die Dinger ja nicht.

Der Tisch ist 1,4m und die Wand an der er steht 2m lang.

Schieb ich den Tisch jetzt ein wenig zurück und stell die Boxen auf Stative bei 2m Wandbreite, reicht das dann?
basti__1990
Inventar
#9 erstellt: 23. Jun 2015, 17:12
Am wichtigsten ist, dass du das Stereo-Dreieck einhälst
http://www.hobby-bastelecke.de/hifi/lautsprecherauf.htm
donbachi
Neuling
#10 erstellt: 23. Jun 2015, 17:57
so, ich hab mir jetzt die M-Audio BX8 mit den Stativen bestellt, bin mal neugierig

Vielen Dank an euch für die Hilfe!

Ich hoffe, dass das die richtige Wahl war..
basti__1990
Inventar
#11 erstellt: 23. Jun 2015, 18:02
hoffentlich mit den ISO Pads und den Kabeln
donbachi
Neuling
#12 erstellt: 23. Jun 2015, 18:14
Kabel hab ich mitbestellt, aber brauch ich die Pads auch bei den Stativen, da ist doch schon was drauf?
basti__1990
Inventar
#13 erstellt: 23. Jun 2015, 18:27
Die Pads dienen der Entkopplung als auch der genauen Ausrichtung auf dich. Falls das mit den Stativen möglich ist, brauchst du die Pads nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Suche] stereo-amp + monitore
luckystrikerulz am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  5 Beiträge
Stereo Kompaktlautsprecher für ca 400?
Andi7737 am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  17 Beiträge
Kaufberatung - Boxen / Monitore bis 400? - ohne Sub
sn1 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  2 Beiträge
stereo boxen ca. 400?
Duzer am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  15 Beiträge
Suche Studio Monitore
eclip am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  3 Beiträge
Suche Stereo Receiver für B&W Boxen
saker am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  4 Beiträge
Suche Stereo System für meinen iMac. Preisbereich 400-600?
Tazer am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  4 Beiträge
stereo anlage für 400??
sikkl am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  2 Beiträge
Stereo Standboxen für 400?
wskkind am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  4 Beiträge
Stereo Lautsprecher bis 400? für VSX-420
Mistkerl am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • M-Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedplatyp
  • Gesamtzahl an Themen1.345.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.636