Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik im Garten nur wie ?

+A -A
Autor
Beitrag
michael_rx-v559
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jun 2015, 11:17
Hallo liebe Forengemeinde und Hifi-Fans

Ich habe mir hier mit eurer Hilfe eine sehr gute Heimkinoanlage aufgebaut. Nun muss und will ich mich wieder an euch wenden, da ich hier die beste Beratung bekam.

Es geht einfach darum, dass ich gerne im Garten auf der Terrasse Musik hören möchte, zu der wir über die Küche Zugang haben. Aktuell haben wir in der Küche eine Kompaktanlage für ~60€ stehen.
Das reicht eigentlich für den Zweck schon aus. Laut genug Qualität der Musik ausreichend keine besonderen Anforderungen. Wenn da nicht immer das Problem der Bedienbarkeit (aufstehen) wäre und leider immer die Türe auf stehen muss. Es ist einfach nicht das optimale. Wir machen auch häufig Grillpartys und sitzen mal gerne bei gutem Wetter draußen. Dann sind die o.g. Gründe einfach nervig.
Nun gibt zusätzlich das Display nach 3 Jahren den Geist auf USB Anschluss geht nicht mehr.... es ist halt wie immer wenn man sich was günstiges elektrisches kauft.....

Jetzt hat meine Freundin Geburtstag und hat den Wunsch nach einer neuen Kompaktanlage geäußert.
Das ist die Gelegenheit diesmal was richtiges da hin zu zaubern.
Leider hab ich null Ahnung was es so gibt auf dem Markt und was wirklich brauchbar und sinnvoll ist.

Es wäre letztendlich folgende Punkte wichtig

- Kompaktanlage alles in einem mit gewöhnlichen Lautsprechern für Musik in der Küche
- Tonträger CD, USB Stick und Radio
- zusätzliche kabellose Lautsprecher im Garten unter dem Balkon (Regengeschützt, optimal jedoch geeignet für Outdoor) über Funk oder Bluetooth verbunden mit der Anlage
- idealerweise von außen steuerbar


Was kann man umsetzen, was ist machbar oder suche ich eine Fantasieanlage ?

Ich bitte um Hilfe und hoffe dass ich auch jetzt wieder auf euch zählen kann.

Danke schon mal für eure Mühe, Michael
Louis-De-Funès
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2015, 11:21
michael_rx-v559
Stammgast
#3 erstellt: 28. Jun 2015, 14:17
Hallo und danke für deine Antwort.

Ich habe mir das jetzt mal etwas angesehen. Jedoch check ich die Funktion nicht so ganz bzw kann mir das nicht so gut vorstellen.

ich würde zb
http://www.conrad.de...s?ref=list#emptylink
das 2x kaufen und mit dem Heimischen W-lan verbinden. Gesteuert wird das ganze dann per App.

Dann kommt Radio vom Internet und MP3wird dann vom PC übertragen.
Das hört sich doch etwas komplizieret an. Und das W-lan auf der Terrasse ist schon teilweise Bescheiden.
Die PC W-lan - MP3 Übertragung habe ich schon am Heimkino versucht und die Bedienung war so kompliziert. Bis das mal richtig gelaufen ist und ständig Ladeprobleme und Verzögerung, dazu muss der Laptop ständig an sein. Das war halt nicht über einen Knopfdruck, sodass ich dazu über gegangen in einfach den Mini USB eingesteckt zu lassen. Viel unkomplizierter.

Dazu scheinen diese Multiroom-Teile alle nicht wirklich für den dauerhaften Outdoor Einsatz geeignet zu sein.


Ich dachte da wirklich eher an so etwas

http://www.de.onkyo.com/de/produkte/cs-1045-34496.html

So etwas bleibt in der Küche stehen und ein Kabeloser Lautsprecher oder auch zwei an die Terrasse.

Gibt es so etwas ? bzw wie könnte man das regeln ?

PS: Die Steuerung im groben per App wäre noch denkbar


[Beitrag von michael_rx-v559 am 28. Jun 2015, 14:18 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2015, 14:24
besorg dir doch einfach n vernünftigen ghettoblaster mit dock oder usb-stick.
das ist einfach zu bedienen und noch wesentlich variabler (zb für urlaub, baggersee, vatertag etc).


[Beitrag von peacounter am 28. Jun 2015, 14:26 bearbeitet]
michael_rx-v559
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jun 2015, 14:55
Das wäre natürlich auch ne Idee. leider ist das wieder nicht so alltagstauglich. Bzw muss man den dann extra holen gehen etc.
Ist halt nicht wenn man nach dem Feierabend noch kurz raus ein Bierchen trinken geht auf der Terrasse

Ich suche halt was festes einfaches.
Wie zb ne Kompaktanlage mit einem zweiten Gruppe LS ohne Kabel wo man auswählen kann.

Leider hat der AVR vom Heimkino keine zweite LS Gruppe wo man Kabellose LS ergänzen könnte. Ist der Denon X1000 den kann ich zb auch mit app bedienen und USB dran. Ist halt von der Bedienung schon super bequem per App. Das wäre super und mittlerweile auch nichts besonders mehr. Nur halt der Ton nach außen.....
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jun 2015, 16:05
wenn du auf die CD verzichten kannst dann wäre ein BT lautsprecher die lösung.
z. b. ein
http://www.amazon.de...-aptX/dp/B00JQLQ8QE/
michael_rx-v559
Stammgast
#7 erstellt: 28. Jun 2015, 16:29
Ne ich suche ja schon eine Kompakanlage in der Küche und dazu Lautsprecher nach außen Kabelfrei
ATC
Inventar
#8 erstellt: 28. Jun 2015, 16:30
Moin,

die JBL Control One 2.4g für den Außenbereich,
gekoppelt mit einer passenden Kompaktanlage für innen nach Wahl.

Gruß
Louis-De-Funès
Inventar
#9 erstellt: 28. Jun 2015, 17:06
http://www.philips.de/c-p/BTM5000_12/mini-stereoanlage <-- für die Küche ausreichend.

dazu einen BT LS wie dieser

http://www.idealo.de...on.html#testberichte

oder aus dem Philips Portfolio

http://www.philips.d...category.p-grid-icon

Man kann natürlich was von Pioneer,Onkyo,Denon etc nehmen. Man sollte nur auf die Kompatibiltät der BT Lautsprecher (NFC) und dem System achten.

Bin da leider kein Fachmann auf dem Gebiet. Ich steh mehr auf Kabel am Gerät.
michael_rx-v559
Stammgast
#10 erstellt: 29. Jun 2015, 07:17
Diese ganzen Bluetooth Optionen beschränken sich wohl nur auf Streaming und Handy.
Nicht optimal.

Ich denke ich werde ne gewöhnliche Kompaktanlage kaufen und weiterhin die Tür offen stehen lassen. Evtl gibt es ja die Option dazu mit der App zu steuern. Dann muss man nicht immer rum rennen.
Die Vorgeschlagenen Funklautsprecher sind ja wieder wegen Netzstecker und Kabel zum 2. LS mit Kabel verbunden. Anderseits weiß ich auch nicht, wie viel Akku die ohne Kabel verbrauchen würden. Vielleicht doch ein Loch durch die Wand und Kabelkanal verlegen.
Wenn ich mir das aber so überlege ist es die Sache dann nicht wert. Dann wirklich Tür auf oder tragbarer Ghettoblaster oder alles raus stellen wenn es sich lohnt

Danke für eure Hilfe
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Jun 2015, 07:39
die anlage kann auch an weitere lautsprecher des ALL Connected HiFi Systems streamen.
http://www.panasonic...-2014-SC-PMX100.html
plus das z. b.
http://www.panasonic...s-audio/sc-all3.html
JULOR
Inventar
#12 erstellt: 29. Jun 2015, 07:52
Bei allen "kabellosen" Lösungen für draußen musst du bedenken, dass die Verstärkerelektronik im Lautsprecher/Empfänger eingebaut ist. Die ist eigentlich nie dauerhaft outdoorfähig und sollte immer nach Gebrauch wieder reingeholt werden.
Passive Outdoor-LS gibt es z.B. von JBL (Control One), Canton, Teufel und Behringer. Die sind alle spritzwassergeschützt und können unter einem kleinen Dach draußen bleiben. Die benötigen aber ein Kabel vom Verstärker. Wenn dir das alles zuviel und zu aufwändig ist, finde ich die Idee mit dem Ghettoblaster gar nicht schlecht. Der kann doch in der Küche stehen. Den mal eben rauszustellen kann doch nicht so schlimm sein. Da Bier musst du ja auch erst aus dem Kühlschrank holen.


[Beitrag von JULOR am 29. Jun 2015, 07:52 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#13 erstellt: 29. Jun 2015, 07:55
oder er liegt in ner kiste mit gartengeräten auf der terasse bzw steht neben dem grill im gartenhäuschen.
zur not liegt er hinter dem sofa im wohnzimmer, von wo man vermutlich die terassentür hat.
michael_rx-v559
Stammgast
#14 erstellt: 30. Jun 2015, 05:25
Also ich breche das hier nun ab, da es offensichtlich leider nicht möglich ist, mein Vorhaben umzusetzen. Es wird dann wohl eine gewöhnliche Kompaktanlage mit bedingten Features werden. Die Option durch die Wand zu bohren und Passivlautsprecher mit einem Umschalter draußen anzubringen bleibt mir ja immer noch.

Danke für all eure Mühe. Ich werde erst mal noch etwas recherchieren und dann zum nächsten Thema ein link einstellen, falls jemand Interesse hat und es verfolgen möchte.

Danke euch wirklich sehr, Michael

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pa Anlage für den Garten
Worx0800 am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  2 Beiträge
Außenlautsprecher für Wassergeräusche im Garten
emzet am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  5 Beiträge
Suche Garten Radio internetfähig
RnBStyle2k7 am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  2 Beiträge
Anlage für Garten
Barra35 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher für kleinen Partyraum im Garten?
bambam191279 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  2 Beiträge
Mobile Lautsprecher für den Garten
NemaP am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  3 Beiträge
KB Garten
sandiman am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  3 Beiträge
Stereo / Heimkino, nur wie ?
rZn am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 21.04.2016  –  9 Beiträge
Funklautsprecher für garten
Musi83 am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  5 Beiträge
Soundsystem für Garten-Partys
alfaaa am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Panasonic
  • Onkyo
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.058