Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ästätische Plattenspieler Beogram, (Pro-ject und luxman)

+A -A
Autor
Beitrag
keineahnung_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Aug 2015, 16:10
Hallo,
ich suche (immer noch) nach einem schönen und guten Plattenspieler.
Ich war sogar fast schon bei einem guten Dual 510, welchen ich auch Probe hören dürfte, aber das
Design ( ich weiß nicht) spricht mich irgendwie nicht so an.

Nun folgende Frage: kann mir jemand etwas über die B&O Beogram 1200 und 1800 sagen?

Auch hatte ich einen Luxman und Pro-ject rpm Genie ins Auge gefasst. Nun weiß ich aber nicht was diese Können.
Im Vordergrund natürlich der Beogram.

Ich bin auch über neue Anregungen Dankbar!
Danke schon mal im Voraus!
xutl
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2015, 16:16
Der 510 gefällt Dir nicht, aber dafür der Pro-Ject

WIE soll Dein Dreher denn aussehen, damit Dir das Design gefällt?

zu B & O:
- saftige Preise
- z.T. mittelprächtige Technik
- nicht unbedingt wartungsfreundlich
- TOP Design

Fazit:
DU mußt Dich erst einmal einigen.
Design <---oder---> guter Klang
keineahnung_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Aug 2015, 14:08
Danke für die Antwort!
Ich weiß nicht ich bin da ein bisschen wählerisch.
Ich mag ein Design welches nicht dem Typische viereckige Plattenspielern entspricht.
Zum anderen denke ich auch die ganze Zeit darüber nach ob ich vlt. einen selber baue.
Wenn ich einen selber bauen würde, würde ich gerne eher einen Plattenspieler nehmen dem man eventuell leicht umbauen kann. ( Also entweder bauen oder umbauen )
Das einzige was mir da in die Quere kommt ist der Preis. Ich hatte mal nach Scheu Einzelteilen geschaut und da hat es mich glatt umgeworfen, soviel kann ich mir nicht leisten.
Natürlich möchte ich auch guten Klang, ist ja klar wenn er super aussieht aber schlecht Klingt macht es keinen Sinn.
Deswegen suche ich nach fertigen Plattenspielern, sollte ich mir meine kreative Freiheit nicht leisten können
Anpera
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2015, 06:06
Verlinke doch mal einige Plattenspieler - unabhängig vom Preis- die Dir optisch gefallen.
Ich kenne mich in dem Bereich überhaupt nicht aus - aber hier können Dir dann garantiert Alternativen genannt werden.

Gruß,
Anpera
keineahnung_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Aug 2015, 14:10
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler von Pro-ject und Lautsprecher
Kriegshammer am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung Pro-ject System
thohai am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  30 Beiträge
Pro-Ject?
BadTaste am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
Pro-Ject Record Box USB
MadMan100 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  2 Beiträge
Hilfegesuch zu Pro-ject Plattenspieler
xcultoflunax am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  5 Beiträge
welchen pro-ject phono-vorverstärker?
crixxx am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  2 Beiträge
Suche Anlage zu Pro-Ject Debut III Plattenspieler
fenfire am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  9 Beiträge
Rega RP3 oder Pro Ject RMP 5.1?
stephanN1 am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  3 Beiträge
Pro-Ject System gegen TEAC/ELAC
keremsds am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  9 Beiträge
Alternative zu Pro-Ject Stereo Box Phono
tttony am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedKfurt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.486