Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher an IQaudIO Pi-DigiAMP+ für Küche

+A -A
Autor
Beitrag
hubert44
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2015, 21:24
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach zwei geeigneten Lautsprechern für einen Eigenbau-Streaming Player auf RaspberryPi Basis mit dem folgenden DAC inkl. Verstärker für die Küchenbeschallung:

IQaudIO Pi-DigiAMP+
- Full-HD audio – up to 24-bit/192kHz playback
- Up to 2x35w of crystal clear amplification

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
maximal 250€, besser um die 150€

-Wie groß ist der Raum?
ca. 15 qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
- nebeneinander auf Regal (max. Abstand ca. 1,5m) oder Fensterbrett (max. Abstand ca. 0,7m)
- Regal und Fensterbrett sind an benachbarten Wänden --> ein Lautsprecher auf Regal, einer auf dem Fensterbrett wäre auch möglich

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
- relativ kompakt wenn möglich um noch Platz für die typischen Küchenutensilien zu haben

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
- bis 30x25x20 cm (HxTxB)

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
- nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
- IQaudIO Pi-DigiAMP+
- bis zu 2x35w

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
- Internetradio und Musik (so ziemlich alles außer elektronische Musik)

-Wie laut soll es werden?
- moderate Zimmerlautstärke, keine Partybeschallung

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
- nicht soo wichtig

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
- lieber neutral als übertrieben basslastig

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
- kaum Vorkenntnisse

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
- nein

Vielen Dank für die Hilfe!
Highente
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2015, 21:48
Ich denke die Denon SC-M 39 reichen für den Zewck völlig aus.
hubert44
Neuling
#3 erstellt: 13. Dez 2015, 21:10
Danke für die Einschätzung!

Ich bin jetzt auch noch auf den Nachfolger Denon SC-M40 gestoßen. Gibt es Gründe lieber dieses Modell zu nehmen oder sind sie sogar schlechter als die SC-M39?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Küche an RXV577
Agape am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  5 Beiträge
Lautsprecher für die Küche
munichblader am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  8 Beiträge
Lautsprecher für die Küche
cyshift am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  13 Beiträge
Regallautsprecher für die Küche
mintwurm am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  23 Beiträge
Air Play Lautsprecher für die Küche
iCiepie am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  6 Beiträge
Boxen für HifiBerry/Raspberry Pi 2
Aquilinus am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.06.2016  –  12 Beiträge
Welche Lautsprecher für Küche/Essbereich und Balkon
gus1234 am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  8 Beiträge
Suche Lautprecher für Küche (Wandmontage)
Seehas1973 am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  4 Beiträge
Receiver + Wand LS für Küche
Nerezza am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  13 Beiträge
Lautsprechern für Raspberry Pi + Hifiberry
mex_ am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitgliedn1tn4t
  • Gesamtzahl an Themen1.345.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.219