Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Frozen_Parrot
Stammgast
#1 erstellt: 01. Dez 2004, 18:32
Ich habe 4 x JBL Control One (4 Ohm) und bin auf der Suche nach einem geeigneten Verstärker. Er sollte einen Ausgang für einen aktiven Subwoofer haben und mit 4 x 4 Ohm gut klar kommen. Irgendwelche Empfehlungen? Vielen Dank!

Gruß,

Ralph
donperignon1993
Stammgast
#2 erstellt: 01. Dez 2004, 20:00
was hörst du denn für Musik!? Oder ausschlieslich nur Filme!? Wieviel Geld würdest du denn investieren wollen!?

Gruss Donperignon1993
Frozen_Parrot
Stammgast
#3 erstellt: 01. Dez 2004, 20:31
Ist nur für Musik gedacht (Kellerbar). Musik: Reggae, Blues, Rock, Country; ab 2 Promille: Schlager, Wolfgang Petri etc. Preis ist eigentlich egal, sollte aber kozeptionell zu den JBL-Speakern passen. Könnte auch sein, daß mal ein Bier über die Anlage läuft. Insofern wäre mir preisliche Mittelklasse lieber als z. B. NAD.

Ralph
Mr.Stereo
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2004, 20:42
Falls du keine Endstufe mit Lüfter nehmen willst (kriegst du schon ab ca 200 Euro), und auch nicht gebraucht kaufen willst, nimm nen kleinen Yamaha oder Denon, die sind einigermaßen stabil (bloß keinen Surroundreceiver) und kosten 200-250 Euro.
Wenn du je zwei JBL "in Reihe" an einen Kanal hängst, kommst du auf unkritische 8 Ohm.
Aber erwarte nicht allzuviel Dauerpower von Hifi-Verstärkern in dieser Preisklasse und halte die Kühlschlitze frei und trocken!
Frozen_Parrot
Stammgast
#5 erstellt: 01. Dez 2004, 20:57
Meinst Du damit die vier Lautsprecher an die vier Ausgänge (A+B, rechts und links) anzuschließen?

Ralph
Mr.Stereo
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2004, 21:18
Ja genau, aber nicht parallel, d.h. "nebeneinander", sondern "hintereinander" bzw. "in Reihe".
Stell dir vor, du hast zwei Boxen hintereinader stehen, du legst vom Verstärker ein LS-Kabel an der ersten Box vorbei zur zweiten und schließt es dort ganz normal an + und - an.
Bei der ersten Box schneidest du jetzt nur das Plus-Kabel auf und schließt es ankommend an + an und ausgehend an -, von wo aus ja dann zur zweiten weitergeht.
Du hast die Boxen sozusagen an eine Kette gehängt, also "in Reihe".
So werden aus zwei 4 Ohm-LS ein 8 Ohm Widerstand.
Wenn du die LS parallel anschließt kommst du auf 2 Ohm, da wird's bei den meissten Hifi-Verstärkern kritisch.
Das gleiche gilt für A-B Ausgänge, die im inneren des Amps zusammenlaufen.
Was spricht bei dir eigentlich gegen NAD?
Neu geht's doch bei ca 350.-Euro los, die haben ne Softclipping-Schaltung und klingen klasse.
Frozen_Parrot
Stammgast
#7 erstellt: 01. Dez 2004, 22:05
Eigentlich spricht nichts gegen NAD, im Grunde genommen mein heimlicher Favorit. Danke für die Erklärung mit dem Anschlußverfahren. Wenn ich Dich richtig verstehe, soll ich NICHT die A+B Anschlüsse verwenden, sondern nur einen der Ausgänge? Also zwei LS in Reihe auf links und zwei auf rechts anklemmen? Hätte den Nachteil, daß immer alle vier Boxen laufen. Da zwei an der Bar hängen und zwei im hinteren Teil des Raumes wäre es von Vorteil, bei Bedarf z. B. den Thekenbereich etwas "musikärmer" schalten zu können.

Ralph
Mr.Stereo
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2004, 22:52
Wenn du die Boxen getrennt schalten willst, geht das natürlich nicht, es sei denn über Balance und im Monobetrieb.
NAD ist übrigens 2 Ohmstabil, der 320BBE hat m.E. aber nur einen LS-Anschluß, die älteren, größeren konnte man noch umschalten.
Die älteren Harmanverstärker hatten das auch, und waren auch weitgehend 2 Ohmstabil.
Ich schau mal, ob ich auf E..y was vertrauenswürdiges finde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für 4 x JBL Control One und Sub
KerstenK am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  3 Beiträge
Receiver für 4 x JBL Control ONE gesucht
freakolaus am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  23 Beiträge
4 x JBL Control One + Passiv oder aktiv Sub - Welcher Verstärker?
KerstenK am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  16 Beiträge
Passender Verstärker für 4 x JBL Control 1 und Subwoofer gesucht
florian_m am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  3 Beiträge
günstiger/gebrauchter Verstärker - 4 Ohm stabil
PuscherXo am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker ist für 4 x 4 Ohm Boxen geeignet?
portosonus am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  6 Beiträge
Internetradio mit 4 Ohm Ausgang
martin..84 am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  3 Beiträge
Verstärker für ALR Nummer 4
misterthe am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  3 Beiträge
Suche: Verstärker für 4 Boxen
nudelbubu am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  7 Beiträge
Welcher Receiver für 4 X 4 Ohm Lautsprecher ?
dietze2000 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.935