Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufentscheidung DAP FIIO M3 vs. Clip +

+A -A
Autor
Beitrag
bonobo80
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Dez 2015, 11:29
Hi Leute,

ich kann mich nicht zwischen FiiO M3 und Sansa Clip + entscheiden.

FiiO M3:

Vorteile:
+Klanglich sehr gut
+Hat genug Power auch KH mit höheren Impedanzen zu bespielen
Nachteile:
-es können "nur" 4000 Songs Datenbanktechnisch verarbeitet werden
-Menüführung und Musik-Bibliothek nicht so toll
-größer als der Sansa


Sansa Clip +:

Vorteile:
+Klein
+Menüführung
+Klanglich auch gut
+bis 6500 Songs Datenbanktechnisch verarbeitbar
Nachteile:
-Wenn man den Bewertungen glauben schenken darf sehr anfällig auf Defekte


Mir ist klar das es da noch viele Punkte gibt aber ich hab mal das was mir in den ersten Stunden aufgefallen niedergeschrieben.

Bin euch für Anregungen und eure Meinung Dankbar!
Für welchen würdet ihr euch entscheiden, wird ja siche einige geben die beide besitzen.


[Beitrag von bonobo80 am 31. Dez 2015, 12:38 bearbeitet]
.Emys.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Dez 2015, 13:33
Am besten mal hier den sehr schön geschriebenen Vergleich zwischen Fiio m3, Sansa Clip+ und Xduoo X2 durchlesen.
--> Link
Da sollten eigentlich alle Fragen beantwortet werden.

Was mich betrifft ist es nicht so einfach.
Wenn es den Sansa Clip + noch zum regulären Preis gäbe, dann ganz klar dieser. Rockbox ist einfach unschlagbar!
Da er aber nicht mehr produziert wird und aktuell 90-100€ dafür verlangt werden, sieht die Sache schon wieder etwas anders aus.

Da mein Sansa leider vermehrt Probleme mit dem Kopfhöreranschluss hat, nehme ich immer öfters den M3 mit.
Die 4000 Lieder Grenze kann durch den Dateibrowser relativ einfach umgangen werden. Vorausgesetzt man hat sich etwas Mühe bei der Ordnerstruktur gegeben.
Von der Bedienung finde ich Rockbox besser, aber mit etwas Zeit gewöhnt man sich auch an die Steuerung des M3. Wenn du keinen von beiden bisher hattest denke ich, dass du da noch weniger Probleme haben wirst.
bonobo80
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Dez 2015, 15:59
Danke für deine Gedanken, diesen Vergleich hab ich doch glatt überlesen sorry.

Hab einen neuwertigen Sansa bei den Warehouse Deals also gebraucht um 55 Euro erstanden
ob der Akku OK ist wird die Zeit Erkenntnisse bringen. Die liegen dort ja oft lang rum.
Der Sansa gefällt mir vom Format her sehr gut kleiner gut klingender DAP.

Der Fiio wirkt robuster, diese Tasten naja!?
Hab ich dich richtig verstanden wenn ich über Ordnerstruktur reingeh gibt es kein Song Limit?

Danke
.Emys.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jan 2016, 15:09
Für 55€ ein guter Deal.

Genau, da gibt es kein Limit. Du steuerst einfach wie im Explorer über deine SD-Karte.


[Beitrag von .Emys. am 01. Jan 2016, 15:10 bearbeitet]
sternblink
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2016, 10:45
Hallo,
oder du installierst Rockbox drauf. Dazu gibt es hier diverse Threads. In deren Media-Lib scheint es ebenfalls kein Limit zu geben und man kann selber entscheiden, wenn diese aktualisiert wird. Ausserdem wird das kleine Display unter RB m.E. besser genutzt.

Mich hat am Clip+ gegen Ende eigentlich nur der antiquierte Akku gestört. Da ich den Player nur unterwegs und nicht regelmässig genutzt hatte, war der Akku immer fast leer oder kurz davor, wenn er mal zum Einsatz kam. Das sollte bei einen neuen Clip noch kein Problem sein. Der M3 scheint sich wie der X1 zu verhalten: auch wenn er einige Zeit nicht genutzt, verliert der Akku kaum an Spannung.
cu,
Volkmar
johnbthetenth
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jan 2016, 12:25
Nachdem bei einem meiner Clip+e der Akku nur noch ca. 1h hielt, habe ich den ausgebaut, zwei Draehte herausgefuehrt und an einen ehemaligen Handyakku (Siemens S35 :-) geloetet, den ich mit Tape an den Clip befestigt habe.

Ist jetzt nicht gerade eine Schoenheit, aber immer noch kompakt genug fuer den taeglichen, mobilen Gebrauch und der Akku haelt knapp 40h!
bonobo80
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2016, 13:13
Danke Jungs für eure zahlreichen Meinungen und Tips.
Also ich hab mich jetzt mal für den FiiO M3 entschieden, der ist vom Akku her um einiges ausdauernder (der Sansa wurde als Warehouse Deal von Amazon gekauft dh. niemand weiß wie lang der schon rumliegt)
und vom Klang her geben sich die beiden auch nicht viel, finde den FiiO aber um ein Quäntchen besser kraftvoller. Hab auch viel mit dem EQ herumgespielt. Das einzige was ich beim Sansa Clip+ eindeutig besser finde ist das sehr handliche Format.

Konnte beide übers Wochenende testen und bin so zum entschluss gekommen!
mMn. sind beide DAP´s sehr gut fürs kleine Geldbörserl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Fiio x1/M3/Sansa.etc?
aegis12 am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  3 Beiträge
PIANOCRAFT E410 vs. E810 - Kaufentscheidung
waldlaeufer am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
NAD 375 BEE VS. NAD M3
austrianbear am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  30 Beiträge
JBL K2 - S4800 vs. NuVero 110 Kaufentscheidung
Hörgerät1000 am 16.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  9 Beiträge
DAP Empfehlung für Stagediver 2
nitronce am 29.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  15 Beiträge
KRK R6 ROKIT G2 vs Syrincs M3-220
quaeler1 am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  5 Beiträge
Nahfeldmonitore: KRK RP8 G2 Rokit vs. M-Audio M3-8
97o0alexo0 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  18 Beiträge
NAD Masters Kombi M3/M5
RamsesII am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  5 Beiträge
Kaufentscheidung!?!
marvo123 am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  3 Beiträge
Kaufentscheidung
Apeman am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Fiio
  • Sandisk

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456