Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tausch Canton - Heco

+A -A
Autor
Beitrag
vinbeeh
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Feb 2016, 14:22
Hallo,
ich hätte die Möglichkeit meine Canton Ergo 91DC, die ich etwas zu spitz im Klang finde, gegen die Heco Argon 50 zu tauschen.

Wäre dieser Tausch sinvoll?
versuchstier
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2016, 14:44
Hallo vinbeeh ,

hast Du die Heco denn mal gehört? und hättest Du denn die Möglichkeit die Heco mal bei Dir zuhause zu hören, besser noch, mit der Canton direkt zu vergleichen?

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_Ergo_91_DC

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Heco_Argon_50

Ich persönlich würde bei der Canton bleiben, die hat größere Bass-Chassis, von daher wohl auch einen kräftigeren Bass.
Wenn die Canton bei Dir "spitz" klingt, kann es auch daran liegen, das der Raum akustisch zu kalt ist, da würde z.B. ein flauschiger Teppich, ein paar Planzen, usw. Abhilfe schaffen,

Gruß versuchstier


[Beitrag von versuchstier am 13. Feb 2016, 14:46 bearbeitet]
musikfiffi
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2016, 20:04
Hallo allerseits
Ich hatte mal die Heco Argon 50,die waren für meinen Geschmack nicht besonders Basskräftig und die Höhen waren auch nicht ohne,wenn ich das noch recht in Erinnerung habe,ich fand sie etwas "scharf".
Die Canton Ergo 91 kenne ich nun nicht speziel,von der Ergo Serie nur die RC-L.
Die sind hell abgestimmt,von spitz würde ich da nicht so reden,also die Heco sind für mich im Hochtonbereich präsenter.
Ist alles Geschmackssache,hör dir die Heco mal an wenn du die Möglichkeit hast.
Janine01_
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2016, 20:34
Die Ergos gegen die Hecos zu tauschen ist ein Schritt nach hinten ich würde es nicht machen.
Die Argon kann doch der Ergo nicht im geringsten das Wasser reichen.
vinbeeh
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Feb 2016, 23:53
Vielen Dank erstmal für die Tipps
Ich hätte noch die Möglichkeit eventuell etwas an der Raumakustik zu machen.
Der Raum ist circa 35 Quadratmeter groß im Keller gelegen, mit Laminatboden und ein Paar schränken. Ansonsten steht relativ wenig im Raum außer einem Sofa.
Die Boxen stehen circa 40 cm von der Wand entfernt.
Der Verstärker ist ein Kenwood krf 8070D.
Würde ein Verstärkertausch eventuell auch etwas am Grundton ändern?
versuchstier
Inventar
#6 erstellt: 14. Feb 2016, 10:11
Hallo vinbeeh,

hättest Du evtl. ein Bild vom Raum. Wenn der Raum recht leer ist, wirkt sich das nicht gerade gut auf die Akustik aus und könnte den spitzen Klang erklären..
Anhand von Bildern kann man Dir bestimmt ein paar Ratschläge zur Optimierung geben.

Dein Verstärker ist übrigens ein AV-Receiver. Hast Du alle klangbeeinflussenden Einstellungen überprüft, bzw. heraus genommen?
Ein anderer Verstärker, bzw. AV-Receiver könnte zwar Verbesserung bringen, wenn er zum Beispiel eine Audyssey-Einmessung besitzt. Aber eine schlechte Raumakustik kann er auch nur z.T. korrigieren,

Gruß versuchstier
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tausch B&W gegen Canton
intereddy am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  27 Beiträge
Heco
triskel am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  21 Beiträge
Heco oder Canton oder ..???
saturn am 21.01.2003  –  Letzte Antwort am 21.01.2003  –  2 Beiträge
HECO VS. CANTON
nerofisch am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  11 Beiträge
Heco oder Canton?
Lycidias am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  34 Beiträge
Canton vs. Heco
supraspinatus am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  3 Beiträge
Canton oder Heco ???
Def_Leppard am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  3 Beiträge
Heco Or Canton
mattski73 am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  10 Beiträge
Subwoofer Heco vs. Canton
zid. am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  16 Beiträge
heco victa oder canton LE
tim002 am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedEnrico77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.655
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.302